Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


T+A TMR 220 Defekt am Chassie Vifa M30WO

+A -A
Autor
Beitrag
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Mrz 2008, 13:00
Hallo,

ich bin im Besitz einer T+A TMR 220.

Der Lautsprecher hat pro Seite zwei 30ger Bässe von Vifa verbaut, die genaue Bezeichnung ( Vifa M30WO-39 8 ohm 801 ) Eines dieser Chassie ist defekt, die Spule kratzt im eingebautem Zustand!! Das Chassie war diese Woche bei JH Elektronik zur Sickenreparatur, wenn das Chassie auf dem Tisch liegt und ein Testsignal von 25 HZ ausgegeben wird, dann läuft das Chassie einwandfrei. Das Kratzen tritt nur im Eingbautem Zustand auf, wir haben alles überprüft, ob es vielleicht vom Gehäuse kommen kann, wir konnten aber keinen Fehler finden. Das Chassie kratzt auch, wenn ich es im anderen Lautsprecher einbaue. Das wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben, warum es so ist

Leider gibt es dieses Chassie von Vifa nicht mehr, mir wurde von ASE ein Alternativ-Produkt von Peerless empfohlen (Peerless SLS 12) Kostenpunkt ca 100€ das Stück.

Nun kommt mein nächstes Problem, die Chassis sind alle etwas größer als meine, ich habe mir schon einige im Netz angesehen und habe keine passenden gefunden.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, ich bin für jeden Link/Tip dankbar

Hier mal die Maße:
Chassie: Aussenmaß 30,2cm Tiefe 13,6cm

Gehäuse: Aussenmaß an der Fräsung, 30,4cm, Innenmaß 27,5cm, die Tiefe darf 14,5cm nicht überschreiten!

Ich brauche vier Chassis, zwar ist nur einer kaputt, damit es aber von der optik wieder passt, müssten es vier Stück sein.

Ich bin für jede Hilfe dankbar

Liebe Grüße aus Cuxhaven, Willy Brand
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2008, 13:13

Willy_Brandt schrieb:
Das Chassie war diese Woche bei JH Elektronik zur Sickenreparatur, wenn das Chassie auf dem Tisch liegt und ein Testsignal von 25 HZ ausgegeben wird, dann läuft das Chassie einwandfrei. Das Kratzen tritt nur im Eingbautem Zustand auf

Sicher, dass es nicht von einer schief eingebauten Sicke kommt? Kannst du das bei JH reklamieren? Vielleicht geht es mit sorgfältig eingebauter sicke wieder.

Wenn es nur im eingebauten Zustand auftritt, kann das eigentlich nur heißen, dass sich beim Einbau der Korb verzieht oder dass sich die Membranposition verändert (durchhängen, unsymmetrische Belastung). Kannst du bei manuellem bewegen der membran herausbekommen, an welcher Seite es schleift? Schon mal probiert, das Chassis im Gehäuse zu drehen?

Mir erscheint eine Reparatur einfach sinnvoller als alle 4 zu ersetzen.
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Mrz 2008, 13:21

Schlappohr schrieb:

Willy_Brandt schrieb:
Das Chassie war diese Woche bei JH Elektronik zur Sickenreparatur, wenn das Chassie auf dem Tisch liegt und ein Testsignal von 25 HZ ausgegeben wird, dann läuft das Chassie einwandfrei. Das Kratzen tritt nur im Eingbautem Zustand auf

Sicher, dass es nicht von einer schief eingebauten Sicke kommt? Kannst du das bei JH reklamieren? Vielleicht geht es mit sorgfältig eingebauter sicke wieder.

Wenn es nur im eingebauten Zustand auftritt, kann das eigentlich nur heißen, dass sich beim Einbau der Korb verzieht oder dass sich die Membranposition verändert (durchhängen, unsymmetrische Belastung). Kannst du bei manuellem bewegen der membran herausbekommen, an welcher Seite es schleift? Schon mal probiert, das Chassis im Gehäuse zu drehen?

Mir erscheint eine Reparatur einfach sinnvoller als alle 4 zu ersetzen.


Sorry, ich hatte vergessen zu erwähnen, das dass Chassie auch vor der Reparatur kratzte! Ich war zuerst der Meinung, das die alte Sicke nicht richtig zentriert war.

Wie darf ich das Manuelle verstehen Kannst Du das etwas näher beschreiben?

Greetz Willy
Schlappohr
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2008, 14:51
"manuell" im Sinne von "die membran mit der hand bewegen". je nachdem, wo du (vorsichtig natürlich) druck auf die membran ausübst, verzieht sie sich dabei und das kratzen sollte stärker/schwächer werden oder verschwinden. dann weißt du, welche seite der schwingspule schleift. das löst zwar dein problem noch nicht, aber in verbindung mit dem tip, den treiber mal gedreht einzubauen, ist es ganz nützlich zu wissen, wo es schleift.

ich hatte mal einen mitteltöner, der hat geschliffen, wenn er falsch rum drin saß (membran hing dann nach unten durch). oder sagen wir mal, er war nur ein bißchen kaputt, so dass ich ihn durch umdrehen noch benutzen konnte.

gibt es vielleicht komplette reconing-kits für den vifa?
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Mrz 2008, 14:57
Jetzt habe ich es kapiert

Wenn ich es im Uhrzeigersinn beschreibe, dann kratzt/schleift er auf 19-20-21-22-23-24 Uhr.

Auf der anderen Seite passiert gar nichts, ich habe das Chassie gedreht und dann noch mal gehört.

Das Kratzen ist etwas weniger geworden, aber immer noch da und sehr laut.

Ich brauche wohl vier neue Treiber, hast Du eine Ahnung welche da rein passen würden?

Greetz Willy
Schlappohr
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2008, 10:42

Willy_Brandt schrieb:
hast Du eine Ahnung welche da rein passen würden?



edit: frag im do-it-yourself. wenns jemand weiß, dann die.

edit2: schon mal direkt bei t+a versucht?


[Beitrag von Schlappohr am 14. Mrz 2008, 10:44 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2008, 10:57

Willy_Brandt schrieb:

Ich brauche wohl vier neue Treiber, hast Du eine Ahnung welche da rein passen würden?

Greetz Willy


Hallo Willy,

wende Dich am besten an den Vifa Vertrieb an Herrn Lommersum der kann Dir imho weiterhelfen.Und wahrscheinlich auch günstiger als wenn Du über T+A gehst

http://www.vifa.de/

Viele Grüsse

Volker
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Mrz 2008, 13:41
Erstmal danke für eure Bemühungen

Ich habe heute Vormittag paasende Chassis gefunden, unter www.Lautsprecher.de das ist die Firma. Henri Elektronic.

Ich habe die halbe Nacht gesucht und bin fündig geworden, die Parameter passen auch

Für mich ist/war auch sehr wichtig, das ich die passenden Einbaumaße bekommme, ich wollte es vermeiden, dass ich die Lautsprechergehäuse bearbeiten muß.

Ich hatte mit dem Vertrieb von Vifa telefoniert, die hatten nur den Peerless SLS 12, da hätte ich das Gehäuse bearbeiten müssen.

Greetz Willy
Don-Pedro
Inventar
#9 erstellt: 14. Mrz 2008, 19:20
Das ist schon ein wenig bitter, dass man keine Chassis mehr bekommt... Aber gut zu wissen. In dem Fall rutscht die TMR direkt von meiner Kaufwunsch-Liste.
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Mrz 2008, 20:01

Don-Pedro schrieb:
Das ist schon ein wenig bitter, dass man keine Chassis mehr bekommt... Aber gut zu wissen. In dem Fall rutscht die TMR direkt von meiner Kaufwunsch-Liste.


Na, das würde ich nicht tun
Wie mir bekannt ist, ist das Problem nur bei der TMR220, die hat ganz andere Tieftöner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A TMR 160
arneleiser am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
T&A TMR 120
casist am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  2 Beiträge
t+a tmr 160
lurssen am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  3 Beiträge
T&A TMR 160
Thomas_T+A am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  11 Beiträge
Brauche Daten von T&A TMR 220 und 230
patanius am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  3 Beiträge
Anforderungen T+A criterion TMR 160
Lars_S am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  15 Beiträge
Suche Alternative zu T&A TMR 120
Sportline1988 am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  3 Beiträge
T&A TMR 160
Wraeththu am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  2 Beiträge
T+A Criterion TMR 120 - Sicke am Zerbröseln
DMW am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  3 Beiträge
T & A Criterion 160 TMR
Coldworld am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedimmerNeugierig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.613