Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrung mit Q 5000 Lautsprechern von Universum

+A -A
Autor
Beitrag
woody12323
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2008, 16:22
Hallo allerseits!

Hat irgendjemand Erfahrung mit den alten
Q5000 Standlautsprechern von Universum?

Hier ein paar technische Daten:

* Musikbelastbarkeit: 500 Watt.
* Nennbelastbarkeit: 300 Watt.
* Frequenzbereich: 23 - 25000 Hz.
* Impedanz: 4-8 Ohm.
* 4 Wege Bassreflex System.
* 2 Tieftöner 25 cm mit beschichteter Membran und
Alukalotte.
* 2 Bassreflex-Öffnungen an der Front.
* 2 Mitteltöner mit Schalldiffusor.
* 2 Hochtöner mit Alukalotte.
* 1 Superkalottenhochtöner.

Was haltet ihr von diesen Lautsprechern?
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2008, 17:35
Rein von der Beschreibung überläuft mich ein kalter Schauer...;)

Ich würde mal die Finger davon lassen, ausser als Garagen-Party-Box vielleicht (und möglicherweise nicht mal das)
woody12323
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mai 2008, 09:41

Coffey77 schrieb:
Rein von der Beschreibung überläuft mich ein kalter Schauer...;)

Ich würde mal die Finger davon lassen, ausser als Garagen-Party-Box vielleicht (und möglicherweise nicht mal das)


Darf ich erfahren, warum?
Coffey77
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2008, 18:41
Weil das ein typischer Billig-viel-Watt-viele-Wege-Lautsprecher ist. Der kann viel - nur klingen nicht;)
m4xz
Inventar
#5 erstellt: 31. Mai 2008, 16:18
Ich kenne nur die neueren Universum Boxen, da ich die selber verkauft hab damals.

Kurzes Fazit:

Total überzogener Bass, kaum Tiefgang, unausgewogen, pfeiffende Höhen, hohlklingende Mitten,...

Wie es bei deinen Lautsprechern ausieht, kann ich so nicht beurteilen, aber der Ruf von Universum allgemein ist nicht grade besonders.
Billige Marke die von noch billigeren Herstellern produzieren lässt.

In mein Zimmer würd ich mir sowas definitiv nicht stellen, als Beschallung für kleine Garagenpartys aber durchaus zu gebrauchen, da hier ohnehin nie wer auf Klangqualität achtet.
bulb2000
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jul 2008, 10:20
hi also für party zuhause ist die alte serie genial sehr laut und vom klang her nicht so schlecht ( bitte nicht schlagen) .Die neue auflage ist kraftlos und plastikmüll auf jeden fall besser als die "hochwertigen" mega super partyboxen vom lautsprecher "spezialisten" Raveland


[Beitrag von bulb2000 am 31. Jul 2008, 10:21 bearbeitet]
woody12323
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Aug 2008, 19:45
Pfuuhh...ich dacht schonn ich wär der einzigste der so denkt.
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2008, 20:03
Hi,

sooo mies finde ich diese Boxen jetzt nicht. Die haben wohl eine Bestückung von Nokia/SEL/ITT eingebaut. Aber Vorsicht: Die Tieftöner müsste bröselanfällige Schaumstoffsicken haben.

Irgendwann im Jahr 1994 wurden die auch mal in der Audio getestet. Vielleicht kann ja jemand einen Testbericht organisieren.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 09. Aug 2008, 20:04 bearbeitet]
woody12323
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Aug 2008, 15:00
Ja, das mit den Tieftönern kann
ich bestätigen. Bei mir sind die Sickem
auch schon recht steif und hart und ich befürchte,
dass das nich mehr solang halten kann
Markus0923
Neuling
#10 erstellt: 27. Aug 2011, 03:19
Also Ich habe das Boxenpaar selber zuhausestehen und muss sagen mit der richtigen einstellung sind sie garnet schlecht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
was für tieftöner in universum Q 5000
bulb2000 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
KEF Q 3 --- Q 35.2?
Cpt._Comanche am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  3 Beiträge
Erfahrung mit TOTEM Acoustic Lautsprechern!
Slayerslayer am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  9 Beiträge
Problem mit Lautsprechern (zischen)
MarNor am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  3 Beiträge
Universum QSL 260.= Magnat Quantum?
puffyx am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  8 Beiträge
Lautsprecherprobleme mit JBL 5000 i
Jochen1944 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  4 Beiträge
Erfahrung mit PRIMARE und ACOUSTIC RESEARCH Lautsprechern?!?
LazerFace am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  2 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit Myro Lautsprechern?
Myryad am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  9 Beiträge
JBL 5000 TI Tuning
Transrotarier am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  5 Beiträge
Lautsprecher ca 5000? / stück
schubidubap am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  50 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.413