Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Silbersand FM 701 jetzt mit Waveguide, warum nicht alle anderen auch?

+A -A
Autor
Beitrag
Martin_Gelte
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Nov 2008, 15:13
"Was uns von anderen unterscheidet

Der Klang von Lautsprechern wird oft in einer Sprache geschildert, die mehr an die Terminologie von Wein-Testern als an Naturwissenschaft erinnert. Unsere Technik soll aber keinen Lautsprecherklang "designen", sondern ganz im Gegenteil den Eigenklang des Lautsprechersystems beseitigen. "


http://www.silbersand.de/wasuns.html (Hervorh. durch M. G.)


Nun ist die Frage, ob man diesen von Silbersand angesprochenen "Eigenklang" mit unterschiedlichen Konstruktionen eliminieren kann, bei denselben Gesetzen der Physik:

1. ) Waveguide und d´Appolito (wie bei FM 701) vs. 2. )kein Waveguide, trotz nicht bündig eingelassener Hochtöner, und kein d´Appolito (wie z. Bsp. bei der FM 501).

Wenn man den "Eigenklang" mit 2 so unterschiedlichen Konstruktionen "einkreist" macht er wohl bald die Fliege?

Es fällt doch auf, daß sich gleiche Konstruktionsmerkmale (z. Bsp. Waveguide, und Verzicht auf d´Appo, beides kann man heraushören, im Gegensatz zu allerlei "Zubehör") bei anderen Herstellern von Aktivlautsprechern (K+H, GENELEC usw.) durch die ganze Produktpalette ziehen (um eine entsprechende Richtcharakteristikzu erzielen usw.), und bei Silbersand eben nicht.

Die das Abstrahlverhalten bestimmende Konstruktion unterscheidet sich zwischen den hier genannten Silbersandmodellen so stark, daß man nicht mal von entfernter "Verwandtschaft" sprechen kann.

MFG
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Mrz 2009, 20:03
Merkwürdig finde ich bei Silbersand die Regelung. Das was mit der Regelung erzielt wird (besseres Impulsverhalten) kriegt man genauso mit FIR-Filtern hin. Allerdings hat man etwas mehr Eingriffsmöglichkeiten in den Frequenz/Phasengang und die Möglichkeit noch ein wenig digitale Raumkorrektur draufzulegen.

B&M verwendet zwar auch Regelungstechnik, dazu kommen dann aber noch zusätzlich die FIR-Filter. Doppelt hält vermutlich besser...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit Silbersand FM 401
hubertuserfurt am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  3 Beiträge
Röhren VV für Silbersand
silber am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  5 Beiträge
Heco Victa 701 - kaum Bass
Bratwurstmeister am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  25 Beiträge
Welche passiven Monitore/Boxen mit Waveguide gibt es?
joba am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  9 Beiträge
Bose 701 verzerren
quattrojunkie am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  4 Beiträge
Frequenzweichenbauteile, wie, was, warum!
Bigbenxx3 am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  17 Beiträge
Hilfe! Tonproblem mit Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  25 Beiträge
afd 701
mäuser am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  2 Beiträge
Celan 701 XT / Ergo 690 / ?
BassBen am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  16 Beiträge
Marantz FM 40 SE sucht Boxen
partykeller am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.312