Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funklautsprechen mit Ausgang bauen

+A -A
Autor
Beitrag
Dervisa
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2008, 12:01
Hallo Leute

hab mir heute bei Lidl ein mobiles Lautsprechersysten (Blaupunkt Mobiler Subwoofer Velocity 2Go5) bestellt.

Nun habe ich daheim noch billige Funklautsprecher.

Ich würde nun gerne diese Funklautsprecher so umbauen, daß sie einen Audioausgang haben, den ich dann an mein neues System anschließen kann.

Hat hier jemand eine Ahnung, wie ich das machen kann - kann ich vielleicht einfach die Drähte, die in der Funkbox zum Lautsprecher führen an eine Buchse leiten und diese dann mit dem Line-in der Blaupunkt-Box verbinden? ...oder kann ich hier was kaputtmachen. Wenn ich eine Schaltung bauen muss, wäre es schönn, wenn mir jemand einen Plan hätte.

Gruß
Berndt
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2008, 09:18
Wenn dieses Blaupunkt-Teil - was auch immer das ist - einen Hochpegeleingang hat, an den man direkt das Signal eines Verstärkers anschließen kann, dann kanns Du tatsächlich die Signale abgreifen, die an das(!) Chassis der Funklautsprecher gehen.
Problematisch wirds, wenn die Funklautsprecher über mehr als 1 Chassis, resp. über mehr als 1 Weg verfügen. Dann hast Du ein gefiltertes Signal bei dem dann entweder die Bässe oder die Höhen fehlen.

Möglicherweise ließe sich auch irgendwo auf der Elektronik das Vorverstärkersignal abgreifen, aber da müssten Dir Leute mit expliziteren Kenntnissen helfen.
MosFetPapa
Stammgast
#3 erstellt: 10. Dez 2008, 15:07
Moin,
ne, einen Hochpegeleingang haben die von Lidel nicht.
Und runter dämpfen und anschließend wieder verstärken ist auch murks.

Hat der Funkempfänger einen normalen Lautstärkeregler (Poti)? Wenn ja, kann man da am besten abgreifen und als seperaten Ausgang herausführen.
Ob vor oder hinter dem Poti hängt davon ab, was Du bevorzugst.
Gruß Holger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Ausgang->Frequenzweiche->2.1Lautsprecherset
schnaggi am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  2 Beiträge
Sub zusammen mit Front an einem Ausgang?
triptycon am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  2 Beiträge
standboxen bauen
basti007 am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  5 Beiträge
AKTIV BOXEN XLR AUSGANG DURCHSCHLEIFEN
sapan am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  7 Beiträge
Neun lautsprecher an einen ausgang
xfrostx am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  6 Beiträge
Mehrere Boxen an einen Ausgang?
Steve04 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  7 Beiträge
Funklautsprecher direkt an LS Ausgang
schlussi am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Subwoofer oder pre out Ausgang
klausen-treiben am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  2 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm- Ausgang
shigi76 am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  3 Beiträge
2 Lautsprecher in selben Ausgang. Möglich?
xposition am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.142