Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Aleva 500

+A -A
Autor
Beitrag
Tom1377
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2009, 10:23
Hallo zusammen wollte mal fragen ob hier jemand hörerfahrungen mit den Alevas 500 hat , und kurz berichten könnte, ob es sich lohnt, oder ob man in der Preisklasse etwas vergleichbares oder besseres gibt.(Bitte keine Tests Stereoplay ec. hab ich alles da)

Gruß
soulfly911
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jan 2009, 23:48
Hallo,

ich hatte die beiden kurzzeitig mal und fand sie nicht so schlecht... Bei Bi-Amping kommen die beiden schnell auf Touren aber sind mir zu Mitten lastig...
Waren mir etwas schmalbrüstig im Bassbereich aber die Form und die Verarbeitung sind schon schick. Echte Alternativen in dieser Bauart müsste ich jetzt aber Lügen. Hab dann selbst aber zur XT 701 gewechselt.


[Beitrag von soulfly911 am 10. Jan 2009, 23:51 bearbeitet]
Tom1377
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2009, 23:56
Ok also verkehrt macht man da nix oder?
Könntest du mir ganz kurz erklären was bi amping ist ?
soulfly911
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jan 2009, 00:12
Nein, verkehrt machst du auf keinem Fall was...
Wie Gross ist der Raum den?
Sorry, war natürlich mein Fehler. Meinte Bi-Wiring und nich Bi-Amping... Falscher fehler!
Tom1377
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2009, 00:23
Hi sagen wir mal 25 qm2.
Egal Bi Wiring kannst du mir auch erklären:-))
soulfly911
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jan 2009, 00:32
I do my very best...

Wenn du deinen Onkyo nur in 5.1 laufen lässt hats du 2 Endstufen sektionen die nix machen. Diese kannst du für sogennantes Bi-Amping nutzen... Macht im Bassbereich manchmal glücklicher =)
http://www.eu.onkyo.com/de/products/TX-SR876.html

Das bedeutet Du nimmst die Brücken bei der Aleva raus, ich hatte sie auf +2dB, steckst die Bananen von den FrontSpeakers in den, ich Lüge jetzt, Tiefpass und die beiden SurroundBack Bananen in den Highpass... Höhren, Umstecken,(Linear), hören und dann sagen, Bäh oder Jaaaaa...
Die Meinungen gehen da Auseinander!!! Gott sei Dank.
Tom1377
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jan 2009, 00:35
Ok danke schon mal, mal schauen wenns soweit ist mit den alevas
soulfly911
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jan 2009, 00:39
Dann wünsch ich dir mal viel Glück damit...
Ich würd sie versuchen in irgendeinem "ELEKTRO-Fachmarkt" mit
deinem Onkyo Probe zu hören...
Bin selbst im Kinobereich auf Canton Regale umgestiegen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Aleva 500 oder nuBox 681 ?
lulu69 am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  21 Beiträge
Heco Mythos 500 ausgegraben
feeder6 am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  14 Beiträge
Heco Celan oder Aleva?
Jens400 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  2 Beiträge
Heco Aleva 500 - Eure Erfahrungen damit
Verker am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
Heco Aleva 400 ohne Punch, oder liegt´s am Verstärker?
korbinator am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  10 Beiträge
Aufstellen der Heco celan 500
georg123 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  5 Beiträge
Suche Heco Victa 500 Gehäuse!
Marcello1981 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  8 Beiträge
Canton Ergo CM 502 oder CM 500?
Smixx am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  27 Beiträge
Versuch mit Infinity Primus 250 - ob sich das lohnt?
Don_Fiasko am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecher Gitter mit einberechnet oder nicht? (heco)
BASSINVADER am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442