Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Störgeräusche aus Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
Quauteputzli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2009, 13:29
Hallo alle miteinander!
Ihr kennt doch sicher das "Phänomen", dass die Lautsprecher einen lauten, ziemlich komischen Ton (Knacken, Dröhnen, was auch immer) von sich geben, wenn man z.B. die 3,5 mm Klinke aus dem MP3 Player herauszieht, der am Verstärker angeschlossen ist. Woran liegt das und kann das die Boxen beschädigen?
Danke für eure Antworten!
mfg
Andi_93
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jan 2009, 17:01
Hallo, ich kannte das Porblem sogar noch besser!, sobald ich meinen verstärker an meinen PC angeschlossen hab liefen waagerechte streifen über den Bildschirm zwar nur leichte schattierungen aber trotzdem xD hammer, auf den lautsprechern brummte es ich zuerst es sei die soundkarte was ja auch sehr wahrscheinlich war naja tatsache war ich häng nen filter dazischen und weg wars! selbst die streifen am Bildschirm!
Also die Boxen kann das nromalerweise nicht beschädigen, da es für die ja auch nur ein signal ist das ausgegeben wird. Bin mir da fast sicher
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 19. Jan 2009, 17:16
Was seid ihr auch für nerds
Niemals! eine unter strom stehende verbindung trennen, mehr muss dazu nicht gesagt werden
Quauteputzli
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jan 2009, 18:40
Ja das ist vermutlich alles
können die LS oder der Verstärker dabei beschädigt werden?
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 21. Jan 2009, 18:19
Teste es aus, wer so fragt hat es nicht anders verdient
lens2310
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2009, 18:47
Niemals irgendwelche Stecker ziehen oder einstöpseln und niemals an Lautsprecherstrippen rumfummeln wenn die Geräte an sind !!!
Man stelle sich mal eine 1000 Watt Endstufe vor und irgendjemand produziert so einen Abreißfunken der den Eingang erreicht. Da könnte leicht ein Hochtöner oder Mitteltöner atomisiert werden.
Andi_93
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jan 2009, 17:41
lol das man die boxen schrotten kann wusst ich nciht also ich mein sogar meien haben nen schutz dagegen drin , naja kabel hab ich nie gezogen und auch nicht dran rungefummelt das es nciht so gut sit hört man ja^^, aber das brummen war bei mri ja beim ANGESCHLOSSENEN PC so KA warum aber problem mittlerweile ja behoben, achja außerdem laut mediamarkt personal kann man auch die lautsprecher umklemmen wärend die laufen das macht nix :D, gut da mediamarkt scheiße labert weiß ich schon lange, aber dass man damit selbst die box zerlegen kann auch ma was neues, man lernt immer wieder dazu^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher an MP3 Player anschliessen
boomboxx am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  4 Beiträge
Kennt Ihr AUDIO PRO (LS aus Schweden)
Goostu am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  11 Beiträge
Ton aus Lautsprecher und Kopfhörer gleichzeitig
esemudeo am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  4 Beiträge
MP3 Player Boxen Reparieren !1
Backdown am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  2 Beiträge
Sind die Boxen was/Was sind das?
Jazzpa am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher fällt mitunter aus
Raketenmann am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  7 Beiträge
Summen aus den Boxen
HazukiRyo am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  2 Beiträge
Lautes Ausschlagen aus den Lautsprechern!
Karma-Club am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  7 Beiträge
Hilfe! Lautsprecher schnarrt und fällt teilweise aus
Alex1976 am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  4 Beiträge
Knacken aus den Lautsprechern vor erstem Ton
kroxx am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedwini-hamburg
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.452