Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE habe BOSE 701 an Sony TA-E 2000ESD

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 18. Jul 2009, 02:18
Brauche bitte euren Rat!

Hallo Hifi Freunde, damals mit 14.Jahre wollte ich unbedingt diesen Vorverstärker Sony TA-E 1000 ESD - der hatte Digital Prozessoren wie ein Raumschiff und das 1989 - WOW und dieser Klang .. ich hörte damals Liberian Girl & Dirty Diana bei dem Vater meines besten Freundes.. seine Frau brachte uns ein Bierchen : ) War das ein Sound..

Er sagte "sowat kanste dir nie leisten.."

Aber.. ich begann zu Sparen, arbeitete als Kistenschlepper im Markt, stellte in Restaurants die Stühle morgens raus, arbeitete im Theater als Einlasser und das alles neben meiner Lehrzeit und mit 20 hatte ich 15000 DM und so kaufte ich mir endlich mein SONY ES Anlage

Sony TA-E 2000ESD
Sony CDPX 505 ES
Sony TC-K 990 ES
Sony TA-N 220 ES
Sony TA-N 55 ES

Der Verkäufer Meinte damals mit Erhabenhei das "an so einem System die Bose 701 Direct/Reflecting Lautsprecher müssen" also kaufte ich Sie! Jedoch habe ich nie diesen Sound von 1998 bekommen..

Dieser jetzt ist nur Gut wenn ich CD Player CDPX 505 ES an TA-N 55 ES & 701 habe.

Man hört dann Musik wie durch Glas fast so gut wie mit meinen zweit babys ROGERS LS 3/5A R BBC Referenz Monitore

Nun Lese ich hier Bose ist nicht so gut.. Hmmm?

Ja ich habe auch so ein gefühl das die Anlage mehr kann,als die Boxen wiedergeben. Obwohl ich 701 gut am Raum angepasst habe - ist ja ein kleines Tonstudio im ESD 2000 mit 3x3 fach Parametrischem Equalizer für jede Box in 64 bit 1998! + Raumsimulation.

Jedoch wollte ich von euch Wissen welche sind für die Kombi

Sony TA-E 2000ESD
Sony TA-N 55 ES

am Ohrgasmuss dran mit Freuden Träne im Gesicht ; )

Danke euch und Beste Grüße

WASSKO
ciorbarece
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2009, 11:21

WASSKO schrieb:
Aber.. ich begann zu Sparen, arbeitete als Kistenschlepper im Markt, stellte in Restaurants die Stühle morgens raus, arbeitete im Theater als Einlasser und das alles neben meiner Lehrzeit und mit 20 hatte ich 15000 DM und so kaufte ich mir endlich mein SONY ES Anlage


RESPEKT

Also Lautsprecher, die einem die Freudentränen ins Gesicht treiben gibts schon einige, und heutzutage muss man gar nicht mehr soo tief in die Tasche greifen. Es ist halt immer so ne Budgetfrage, wieviel hast du denn zur Verfügung?

Die Rogers laufen an deiner Zweitanlage? Wenn sie besser klingen als die Bose warum dann nicht die anschließen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBLControl 1Pro und sony ta-ax500
nicolaos_de am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker für die Bose 901 ?
Benzpaule am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  4 Beiträge
Bose 701 verzerren
quattrojunkie am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  4 Beiträge
Welche Boxen an Sony TA-N80ES
Zulu110 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  3 Beiträge
Hilfe! Bose AM-5
schmeichel1975 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  5 Beiträge
Hilfe! Tonproblem mit Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  25 Beiträge
Lautsprecher für Sony TA-FE 370
fl0m am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  2 Beiträge
Hilfe mit Bose Accoustic Mass 5, Serie 1
Farisx am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  25 Beiträge
Sony TA AV501 R und Subwoofer
Daniel am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  5 Beiträge
Bose Acoustimass kaputt gemacht?
jensibaer am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedFloxibit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.475