Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


canton ergo rcl oder ergo 91dc

+A -A
Autor
Beitrag
Baierle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2003, 19:52
ich weis ist vielleicht ne dumme frage ,aber stehe total im zwiehspallt...mal ganz unabhängig vom preis < bekomme beide sehr günstig > habe mir heute beide ls angehört allerdings in zwei läden,deshalb klangliche vergleiche ziehmlich schwer wobei beide meines erachtens ein sehr warmes ausgeglichenes klangbild besitzen. im vergleich zur 91dc ist die ergo rcl halt ein riesen watz,aber was mich nachdenklich macht ist der altersunterschied ,meine die ergo rcl ist nunmal schon ein paar jährchen älter als die 91dc! was ich damit sagen will ,das auch canton ständig weiterentwickelt und somit die 91dc,auch wenn sie nicht der direkte nachfolger ist eigendlich auch besser klingen müsste...????? konnte es wie gesagt nicht so genau vergleichen,fand beide ls super! wäre für eure meinung sehr dankbar ps. raum 30 quadratmeter ,versärker technics a900s reverence 2x120 watt, oder yamaha 640rds mit 6x135watt
deadly_dan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Dez 2003, 20:59
hoi

ich rate dir ganz klar zur rc-l. sie lässt sich durch die kontrollbox auf deinen raum abstimmen und besitzt im vergleich zur 91dc 22cm tieftöner anstatt 20cm. kallotte und mitteltöner sind dieselben wie bei der 91dc...aber aufgrund der oben genannten vorteile spielt die rc-l mit angeschlossener blackbox eine klasse höher als die 91dc
Baierle
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Dez 2003, 10:34
jo danke dir ,kann sicherlich ein riesen vorteil sein... aber seit gestern abend kommt sogar noch die karat m80dc in betracht. was hältst du davon??? habe sie wiederum in anderem laden gehört,hatte aber das gefühl das sie nicht ganz so plastisch spielt < glaube die rcl ist einfach kräftiger und wärmer!
SchePi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Dez 2003, 10:49
Bei der Karat muss man unbedingt die räumliche Situation beachten, der Seitenbass bedarf einer besseren Abstimmung als die "Frontstrahler". Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass Du die 80er für den Preis wie die RCL oder auch 91DC bekommst, immerhin ist die Karat im aktuellen Katalog.

Ich rate Dir also auch zur RCL, die im Notfall mittels der RC-Einheit an den Raum angepasst werden kann (die Einheit schaltest Du zwischen die Vorstufe und die SE-A900).

Greets
SchePi
dr.matt
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2003, 11:33
Hallo Baierle,

mir persönlich kam die RCL in der Hochtonabbildung nicht ganz unkritisch vor, zuweilen recht spitz.

Ps: Was ist "Watz" ?

Grüße dr.matt
deadly_dan
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2003, 11:44
@dr.matt

der hochtonbereich der rc-l sollte mehr oder weniger identisch sein mit den anderen ergos dieser grösse...aber genau diese black box kann die frequenzenden zusätzlich verstärken...wahrscheinlich war also die blackbox im hochton zu fest forciert worden
dr.matt
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2003, 12:02
hi dan,
das ist schon gut möglich,ich kenne die RCL nur vom Probehören beim Händler, wobei mir damals im direkten Vergleich die SCL besser gefiehl, weil diese subjektiv stimmiger und unaufgeregter abbildete.

Grüße dr.matt
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Dez 2003, 12:06

hi dan,
das ist schon gut möglich,ich kenne die RCL nur vom Probehören beim Händler, wobei mir damals im direkten Vergleich die SCL besser gefiehl, weil diese subjektiv stimmiger und unaufgeregter abbildete.

Grüße dr.matt


Die SCL und besonders die SCS fand ich akustisch ebenfalls "besser".....
Baierle
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2003, 17:25
zu Dr. matt... watz ,damit meine ich einen mortz brummer halt!!! danke schon mal ,aber tendiere immer stärker zur karat ,weil gefällt mir halt rein optisch auch sehr gut . ok preislich sind es im paar 300 euro unterschied, aber so eine anschaffung macht man ja auch nicht alle jahre!
Baierle
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Dez 2003, 11:43
also kann man sagen bei kleineren räumen ist die rcl der karat 80m vorzuziehen <30 quadratmeter> bei mener afstellung rechts und links neben der box ca. 2 meter platz <bedenken wegen dem seitlichen basstreiber>!???
oxmox
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jun 2004, 19:42
wer kam eigentlich auf die Idee das die 91 DC nur 20er Bässe hat und die RCL 22er ?!?

Hab nämlich gerade beide LS bei mir zuhause stehen ... der kauf der RCL erfolgte durchaus auch wegen der Info das sie grössere Tieftöner hat. Ist aber Pustekuchen, alle Chassis bis auf den Mitteltöner sind gleich!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Jun 2004, 22:14
Hallo,

es sind ähnlich grosse Gehäuse, somit sind die Chassisdurchmesser identisch.

Beim Fachhändler vor Ort hätte man sich ein Bild davon machen können...

Markus
oxmox
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Jun 2004, 05:58

hoi

sie lässt sich durch die kontrollbox auf deinen raum abstimmen und besitzt im vergleich zur 91dc 22cm tieftöner anstatt 20cm. kallotte und mitteltöner sind dieselben wie bei der 91dc...


tjo, recht haste Markus. Hatte mich ja auch gewundert weil die RCL nur geringfügig breiter als die 91 ist, aber bei ebay hatte auch so ein Hansel die 91 DC sogar mit 18er angegeben ...

... und obigem Zitat hat auch niemand wiedersprochen

Der Händler bei dem ich die RCL gekauft habe fing am Telefon schon herzlich an zu lachen als ich fragte ob ich sie Probehören könne ... "Für den Preis baue ich die Dinger doch nicht auf" war die Antwort. Und auf der Canton Seite finden sich zu beiden LS auch keine Angaben

Naja, trotzdem mein Fehler.
oxmox
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Jun 2004, 08:18
also es ist wirklich zum Haare raufen. Seit vorgestern höre ich nun fast nonstop die beiden LS, aber ich weiss wirklich nicht welche mir besser gefallen

Bei manchen Musikstücken klingen die RCL durchaus ehrlicher, ausgewogener, die 91 DC zu aufdringlich und spitz. Bei anderen wiederrum fehlen mir bei der RCL einfach die Höhen, da ist sie viel zu aufdringlich im Mitteltonbereich und bei lauterer Gangart dröhnt nach wie vor der Bass (da werd ich jetzt mal die Spikes probieren). Aber trotzdem, gerade bei house, nuw Jazz, Lounge und drum´n bass gefallen mir glaub wirklich die 91 DC vom Klangbild besser. Hätte nie gedacht das das so einen Unterschied ausmacht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RCL
gbean am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
Canton Ergo RCL
chrischris am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
Controller Canton Ergo RCL
Steffen123 am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  27 Beiträge
canton ergo rcl oder ergo 700
jmes am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  2 Beiträge
Canton Ergo 900 oder RCL
hifi-linsi am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  5 Beiträge
Mitteltöner von canton ergo rcl
fretchen am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  5 Beiträge
Hilfe Canton Ergo RCL dröhnig
MarcoUnna am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  3 Beiträge
Canton Chrono 590 oder Canton Ergo RCL
alexanderwehner am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  4 Beiträge
JBL TI 6K oder Canton Ergo RCL ?
Brando am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  6 Beiträge
canton ergo rcl oder nubox 481
koki78 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Highscreen

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBoehser-Papa
  • Gesamtzahl an Themen1.357.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.874.217