Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Controller Canton Ergo RCL

+A -A
Autor
Beitrag
Steffen123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Okt 2004, 20:27
Hallo an alle.

Wie viele von euch bin auch ich auf der suche nach Lautsprechern. Hier im Forum wurden mir einige empfohlen. Besonders die Canton Ergo RCl interessieren mich. Diese sind aber wohl schon seit mehreren Jahren ein Auslaufmodell. Kurz und gut ich habe noch ein Geschäft gefunden um sie probezuhören. Kennt ihr zufällig eines in der Nähe von Stuttgart oder Freiburg ??
Die nächste Frage bezieht sich auf den "Controller" den man an ein Monitor out oder zwischen Endstufe und Vorverstärker hängen soll. Mein Receiver (Marantz sr 5400) hat aber keinen Monitor out. Und ich glaube ich kann diesen Controller auch nicht zwischen Vorverstärker und Endstufe einschleifen. Kann ich diese LS dann überhaupt verwenden ??

Gruss Steffen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2004, 20:52
Hallo,

www.hifi-fabrik.de
Aber wieso wieder einen neuen Thread?

Markus
Taurui
Inventar
#3 erstellt: 04. Okt 2004, 09:52
Nahe Stuttgart:

http://www.technoland.com/

Da hab ich auch meine gekauft für 700 Euro mit Lautsprecherkabeln, aber die Umstände zum probehören sind nicht die Besten, leider.. jedenfalls war ein sehr schlechter denon-verstärker bei mir am werke, die rc-l stand nicht auf spikes und die blackbox war nicht eingeschleift. Hab sie dann sozusagen "Blind" gekauft und wurde dann daheim umgeworfen an ordentlichen Komponenten
-x30n-
Stammgast
#4 erstellt: 04. Okt 2004, 12:55
Hat der Marantz SR jetzt eine aufgetrennte Vor und Endstufe ja oder nein?
Tulpe278
Stammgast
#5 erstellt: 04. Okt 2004, 14:37
Das mit dem Marantz weiss ich nicht..! Aber Du kannst sie zwischen CD-Player und Verstärker einschleifen also:

CD Player Cinch out --> BB in --> BB out --> Verstärker CD in.

Die schlechte Klanqualität liegt aber mit Sicherheit nicht an dem schlechten Denon Verstärker. Ich finde die klingen am kleinsten Denon schon ganz gut (bei Zimmerlautstärke). Da lag es doch eher daran, dass die Box nicht eingeschliffen war und an der Raumakustik. Und ohne Spikes wird es auch schwierig...
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 04. Okt 2004, 14:43

Tulpe278 schrieb:
Das mit dem Marantz weiss ich nicht..! Aber Du kannst sie zwischen CD-Player und Verstärker einschleifen also:

CD Player Cinch out --> BB in --> BB out --> Verstärker CD in.

So geht's nur für Stereo, nicht für Surround.

Gruss
Jochen
Tulpe278
Stammgast
#7 erstellt: 04. Okt 2004, 16:19
Soweit ich weiss ist das bei allen Einschleifmethoden so ! ODER?
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2004, 16:43

Tulpe278 schrieb:
Soweit ich weiss ist das bei allen Einschleifmethoden so ! ODER?

Zwischen Vor- und Endstufe wirkt die BlackBox auch nur auf diese Kanäle, wo sie eben dazwischenhängt.
So soll das auch sein.

Gruss
Jochen


[Beitrag von Master_J am 04. Okt 2004, 16:47 bearbeitet]
Taurui
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2004, 17:00
Muss mich korrigieren, das war kein Denon-Verstärker sondern ein Receiver!
Steffen123
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 04. Okt 2004, 18:00
Hi.

Zuerst mal danke für die schnellen und hilfreichen Antworten.

Die Gebrauchsanleitung des Marantz finde ich erlich gesagt in dieser Hinsicht (Vor- Endstufe auftrennen) nicht so gut. Habe aber mal die Anschlüsse kontrolliert. Da gibt es für jeden Kanal ein Pre out. Wenn ich damit wieder auf einen Eingang gehe funtioniert es dann?? Ausserdem hat er auch Monitor out. Hab irgendwo gelesen das dies auch funktionieren sollte. Stimmt das?? Wenn man solche Anschlüsse nicht hat kann man die RCL dann nicht verwenden?? Oder ist "nur" der Klang schlechter??

Gruss Steffen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Okt 2004, 20:08
Hallo Steffen,

nein so funktioniert es nicht. Du must Pre Out und Main In z.B. haben. Sonst geht es nicht.

Du kannst also nur noch einen Tape Monitor Anschluss nutzen.

Markus
vampear
Stammgast
#12 erstellt: 04. Okt 2004, 20:27
@Steffen123

hat er nicht, auftrennbar erkennt man daran, das mann Brücken hat, die man abziehen kann, und die hat der 5400 leider nicht. Wenn du nun die BB zwischen CD und Amp schaltest beeinflusst er natürlich auch deine anderen LS im Mehrkanalbetrieb. Lass die Finger davon, oder hole dir einen Amp der diese Funktion hat.

@Markus_P.

die Annahme die sich hier breit macht, wenn man einen Tape Monitor hat, ist auch nicht richtig, optimal kann man die nur mit aufrennbarer Vor/Endstufe nutzen, aber finde sie ohne die BB mit nem kraftvollen Amp eh besser, wie zuletzt berichtet ;).


[Beitrag von vampear am 04. Okt 2004, 20:28 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Okt 2004, 23:00

vampear schrieb:

@Markus_P.

die Annahme die sich hier breit macht, wenn man einen Tape Monitor hat, ist auch nicht richtig, optimal kann man die nur mit aufrennbarer Vor/Endstufe nutzen, aber finde sie ohne die BB mit nem kraftvollen Amp eh besser, wie zuletzt berichtet ;).


Hallo vampear,

ich kenne es nur vom SC-System. Und das war über Tape OK. Wobei ich die RCL/SCL ohne BB als nicht geniessbar empfunden habe, egal welchen Verstärker ich dran hatte. Vielleicht hat sich das ja geändert.

Markus
Steffen123
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Okt 2004, 20:33
Hi.

Bin endlich dazu gekommen mir die Ergo RCL anzuhören. In dem Geschäft wurden die LS an einem Denon Receiver betrieben. Und dies ohne (!!) den Controller. Ich muß sagen sie haben mir auch so gut gefallen. Der Verkäufer meinte den Controller würde man in den wenigsten Fällen wirklich benötigen. Kann das jemand von euch bestädigen ?? Benutzt jemand von euch die RCL ohne Controller ???

Gruss Steffen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Okt 2004, 21:38
Hallo,

sie wird mit Controller ausgeliefert. Darauf ist die Box konstruiert. Sonst wäre es ja optinal erhältlich

In dem grossen RCL Thread wurde auch gesagt, das Canton den Preis gesenkt habe, weil viele nicht mit der BB klar kamen. Wäre es jetzt nicht notwendig, dann würde man es doch erst recht nicht mehr mitausliefern, oder?

Markus
Taurui
Inventar
#16 erstellt: 12. Okt 2004, 22:42

Steffen123 schrieb:
Hi.

Bin endlich dazu gekommen mir die Ergo RCL anzuhören. In dem Geschäft wurden die LS an einem Denon Receiver betrieben. Und dies ohne (!!) den Controller. Ich muß sagen sie haben mir auch so gut gefallen. Der Verkäufer meinte den Controller würde man in den wenigsten Fällen wirklich benötigen. Kann das jemand von euch bestädigen ?? Benutzt jemand von euch die RCL ohne Controller ???

Gruss Steffen


Wohl im Technoland, oder?
Ja, haben mir gut genug gefallen um sie zu kaufen - aber an einem ordentlich Verstärker mit der Blackbox ist die Box nochmal um EINIGES besser.. ich hab kaum meinen Ohren getraut!

-Taurui
Steffen123
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 13. Okt 2004, 20:23
Jepp, genau im Technoland Die Preise dort finde ich erlich gesagt ziemlich gut. Bringt aber nix wenn sie die passenden LS nicht haben .

@ Markus_P: ja bin eigendlich auch deiner Meinung. Wenn die BB dabei ist, sollte sie auch für etwas gut sein.

Weiß jemand von euch was genau hinter dieser BB steckt ?? Der Verkäufer hat mir gesagt es wäre um stehende Wellen oder Interferenzen bei einem ungünstigen Aufstellort zu verringern. Dem zu folge würde die BB Einfluß auf die Frequenz nehmen. Oder handelt es sich um einen weitern Verstärker ??

Gruss Steffen

(der immer noch nicht weiß was er kaufen soll )
Taurui
Inventar
#18 erstellt: 13. Okt 2004, 20:36
Hab die Boxen im Technoland übrigens für 700 Euro Paarpreis bekommen und noch 10 meter Kabel dazu. Bin aber kein guter Händler - kannst sicher nochmal runterhandeln
Die Box flacht den Frequenzgang etwas ab und erweitert ihn nach unten und erreicht damit Subwoofer-level
Für mehr hab ich noch nicht genug getestet... aber das reicht mir schon um sie zu rechtfertigen.

-Taurui
vampear
Stammgast
#19 erstellt: 13. Okt 2004, 22:00
ihr glaubt immer noch an die BB? holt euch mal einen richtigen EQ ( am besten einen 2 Kanal PEQ )und messt die Sache mal auf euren Höhrraum aus, dann haut ihr die BB ganz schnell in die Tonne ( nen kleiner Tipp !!! )
Taurui
Inventar
#20 erstellt: 13. Okt 2004, 22:44
Da muss ich nicht glauben, da sagen mir meine Ohren ganz alleine und selbstständig dass die RC-L mit dem schwarzen Dings deutlich besser klingt
Warum soll ich mich von einem EQ bevormunden lassen? Ich weiss was mir gefällt!

-Taurui
Steffen123
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 19. Okt 2004, 19:37
Hi.

Habe mir am Wochenende nun endlich LS gekauft. War in einem Hifi-Geschäft und die LS haben mir so gut gefallen das ich sie gleich mitgenommen habe. Es sind Visonik E 602. Danke an alle die mir geholfen haben.
Nun aber auch gleich meine nächste Frage. Was habt ihr denn für einen Bodenbelag in euren Zimmern? Ich habe Laminat und finde das die LS wirklich anders klingen als auf Teppich. Es hört sich nicht schlechter an, einfach nur anders.Was macht ihr denn in solchen Fällen??

Gruss Steffen
Master_J
Inventar
#22 erstellt: 20. Okt 2004, 07:39
Naja, Teppich auf's Laminat und besser wird's.
Reicht auch schon ein kleiner vor dem Hörplatz.

Gruss
Jochen
das_n
Inventar
#23 erstellt: 20. Okt 2004, 07:53
was hat der titel des threads mit dem inhalt zu tun??????
Master_J
Inventar
#24 erstellt: 20. Okt 2004, 08:09
Der Thread hat schon mit zum Titel passendem Thema angefangen.
Siehe Seite 1.

Gruss
Jochen
das_n
Inventar
#25 erstellt: 20. Okt 2004, 09:09

Master_J schrieb:
Der Thread hat schon mit zum Titel passendem Thema angefangen.
Siehe Seite 1.

Gruss
Jochen


ach son mist, habbich doch glatt die 1. seite völlig übersehen......

nix für ungut....
vampear
Stammgast
#26 erstellt: 20. Okt 2004, 13:17

Taurui schrieb:
Da muss ich nicht glauben, da sagen mir meine Ohren ganz alleine und selbstständig dass die RC-L mit dem schwarzen Dings deutlich besser klingt
Warum soll ich mich von einem EQ bevormunden lassen? Ich weiss was mir gefällt!

-Taurui


was glaubst du denn was die BB ist
dj-bhang
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 23. Okt 2004, 18:52
Hi, ich habe mal eine Frage zur RC-Unit. Ich habe vor mir unter Umständen demnächst einen Atoll CD 100 Player zu kaufen, der eine symmetrische (balanced) Ausgangsstufe sein eigen nennt. Mit deren Hilfe könnte ich unter Umständen direkt die Endstufe ansteuern. Einziges Problem: die RC-Unit. Habe in den Tiefen des Netzes (genauer gesagt auf Audioreview.com) folgende Statements zur Units gefischt:

"For those who have balanced electronics, it's too bad the RC-unit is only single-end. I opened this sucker and found 5 NE5532 op-ams in two symmetrical layouts. RC-unit has two pair inputs as you owners already have discovered and that means with little soldering and wiring, it can be made to accept balanced signals too. and why not replace NE5532 with the much better OP275 or even OPA2604?"


"The only drawback, as pointed out by some of the reviewers, is the single ended control box. The box compensate the speakers own frequency deviations and you can increase/decrease bass/treble by approximately +/- 3dB. My first unit was broken but the second has been working fine for approximately 6 months.
I haven't opened the unit, but if it has two symmetrical layouts (as Patrik below claims), and he reefers to one layout per channel, wouldn't you need two units to "balance" the layout. If it has two symmetrical layouts per channel it would be easy though."


Muss ich jetzt meine RC-Unit aufschrauben und rumlöten? Oder brauche ich gar eine zweite Unit? Wo genau liegt denn das Problem bei "Single End" versus "Balanced"?

Danke für jede Hilfe,

dj-bhang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RCL
flowie am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  5 Beiträge
Audionet + Canton Ergo RCL
wump am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  7 Beiträge
Canton Ergo RCL
gbean am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
Canton Ergo RCL??
HifiRalli am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  69 Beiträge
Canton Ergo RCL
chrischris am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
Mitteltöner von canton ergo rcl
fretchen am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  5 Beiträge
Hilfe Canton Ergo RCL dröhnig
MarcoUnna am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  3 Beiträge
Canton Ergo 900 oder RCL
hifi-linsi am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  5 Beiträge
Canton Ergo RCL - Bass kratzt?
jok am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  5 Beiträge
Canton RCL
pstark am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 151 )
  • Neuestes MitgliedKüstenkind
  • Gesamtzahl an Themen1.344.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.508