Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kopfhörer -> Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Andy2211
Inventar
#1 erstellt: 25. Sep 2009, 22:14
Hi alle zusammen,
hab mir vor einigen Wochen ein paar KH gekauft (Denon Ah C751). Hab mich zuerst gewundert warum die nicht ganz so toll klingen wie beschrieben, aber der Fehler war schnell gefunden (MP 3 - Player\Laptop). An dem DCD 1500 und dem PMA 2000 hören sich die Kopfhörer richtig hammermäßig an.

Nun zur Frage, ist es möglich diesen Klang dann auch mit Standlautsprechern zu bekommen? Kann man diesen Bass ins Zimmer holen ohne Subwoofer? Oder braucht man dann für sowas einen Sub?

Mit den Standlautsprechern kommt nur wenig Unterschied zwischen DCD 1500 und dem Laptop raus, bei den KH ist es gigantisch was das für einen Unterschied macht.



Gruß,
Andy
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2009, 12:15
Hi,

Andy2211 schrieb:
...Mit den Standlautsprechern kommt nur wenig Unterschied zwischen DCD 1500 und dem Laptop raus, bei den KH ist es gigantisch was das für einen Unterschied macht.

...hast Du die KH dabei umgesteckt oder immer den gleichen Anschluß benutzt und nur die Quelle gewechselt?

Nicht dass Du hier die (deutlichen) Unterschiede der KH-Speisung hörst.
Die ist nämlich -- anders als bei LS -- nicht genormt und z.T. heftig auf Spezial-Anwendung getrimmt (und in Deinem Fall dann nicht passend).


ist es möglich diesen Klang dann auch mit Standlautsprechern zu bekommen? Kann man diesen Bass ins Zimmer holen ohne Subwoofer?

Jein.
Im Prinzip nicht.
LS regen den ganzen Hör-Raum an und das überlagert sich mit dem Direktsignal.
Das muss nicht schlecht sein, ist es aber oft (08/15 Wohnraumakustik).
Speziell im Bass kann der Raumeinfluß minimiert werden, such mal nach "DBA = Double Bass Array".
Das bedeutet nicht nur einen, sondern viele Subs!

Wenn Du näher an die LS rückst bzw. die LS zu dir ran holst, geht auch im Mittel-Hochtonbereich der Raum-Einfluss zurück.
Profis hören oft so (Nearfield-Monitoring).

Oder Stichwort "Wellenfeldsynthese" -- ebenfalls sehr viele LS im ganzen Raum verteilt.

Für Kopfhörer-Fans gibt es hier einen speziellen Bereich:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=110


mfG,
Michael


[Beitrag von Mwf am 26. Sep 2009, 12:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher vs. Kopfhörer
Graimand am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  12 Beiträge
Zur Lautsprecher- und Kopfhörer-Stereophonie
AH. am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  9 Beiträge
Lautsprecher und Kopfhörer geben echo ab.
alek-say am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  3 Beiträge
Ton aus Lautsprecher und Kopfhörer gleichzeitig
esemudeo am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher verpolt?
gordle am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  3 Beiträge
Vergleich verschiedener Lautsprecher
homchen am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  8 Beiträge
Funklautsprecher für Lautsprecher Anschlußklemmen
newcallisto am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecher mit Klinke verlöten
gogo1220 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  9 Beiträge
Welche Lautsprecher suche ich eigentlich?
eger am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  25 Beiträge
Lautsprecher
sophow am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.762