Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue Boxen bauen oder alte nur neu aufrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
j@lol
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2009, 21:05
Hallo
Bei meinen Boxen (ca. 20 Jahre alt) löst sich an der unteren Bass Chassis der kleber immer weiter ab. Jetzt überlege ich ob ich nur 1 neue Chassis Kaufen soll oder mir neue Boxen baue das fände ich zwar auch interessant, nur fehlt mir die nötige Erfarung und grundwissen außerdem liegt mein Budgetauch nur bei ca. 200 € mit kleinem Spielraum nach oben. Ist es Möglich für diesen Prais einen guten Bausatz zu bekommen oder soll ich nur eine neue Chassis kaufen?

vielen dank schonmal im vorraus für eure Antworten:)
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2009, 22:40
Um zu wissen, ob man noch passende Ersatz-Chassis kriegt, müssen wir erstmal wissen, um welche es sich handelt. Und "passend" bezieht sich nicht nur auf die Größe, sondern (auch) auf so wichtige Dinge wie Wirkungsgrad, Aufhängungsstärke, Impedanz, Frequenzgang, ...

Für 200€ kriegt man schon einen halbwegs guten oder zwei(!) passable Bausätze; da würde ich Dir aber empfehlen, Dich mal im DIY-Lautsprecher-Unterforum umzusehen

Alternativ sollte es auch möglich sein, nur neue Sicken anzubringen, oder vielleicht auch nur die alten wieder festkleben.
j@lol
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Nov 2009, 14:45
Erst einmal Dankeschön. Aber wo kann man denn diese Details herausfinden und wenn ich das jetzt klebe brauche ich da Spezialkleber oder geht das auch mit normalem dun wie klebe ich damit es hält???


[Beitrag von j@lol am 24. Nov 2009, 14:46 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2009, 10:41
Löst sich die Sicke von der Membran oder vom Korb?
Aus welchen Material ist die Sicke? (Gummi, Schaumstoff, Gewebe)
Ist die Sicke unbeschädigt?
Ein paar Bilder wären nicht schlecht.
j@lol
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Nov 2009, 20:24


Hoffe das euch das weiterhilft also dass löst sich da wo der weiße Rand ist und Material ist gewebt.
Giustolisi
Inventar
#6 erstellt: 25. Nov 2009, 20:32
Ich hatte mal ein ähnliches Problem, welches aber durch Gewalteinwirkung verursacht wurde. Auch mit Papiermembran und Gewebesicke. Zum Flicken habe ich ein Membranbeschichtungmittel verwendet, das für eine höhere innere Dämpfung der Membran sorgen soll. Ich habe es eben als Kleber verwendet und nicht als Beschichtung. Die Sicke hat danach wieder einwandfrei funktioniert und man hat es fast nicht gesehen.
j@lol
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Nov 2009, 20:48
Muss ich dazu Warten biss sei ganz ab ist oder geht das jetzt schon? Und wo bekomme ich so etwas, weil ich hab am Samstag ne große Party vor der Tür stehen und bis dahin müssten die wieder funktionieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte oder neue Boxen?
Slaughterman am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  4 Beiträge
Alte Boxen an neue Anlage?
Chrombenz am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  12 Beiträge
neue schlanke Boxen oder alte Boliden behalten ?
\_plasma_/ am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  3 Beiträge
Boxen aufrüsten?
Cpt_Chaos1978 am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  2 Beiträge
alte hecos vs. neue irgendwas
BASSINVADER am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  2 Beiträge
Canton: Alte oder Neue Serie?
PeAzZe am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  8 Beiträge
neue LS oder alte behalten?
NOFAN am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  2 Beiträge
Neue vs. Alte Lautsprecher
flxxn am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  23 Beiträge
Alte Boxen, neue Kompaktanlage
ganzens am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  3 Beiträge
Neue Boxen
Dean am 24.09.2002  –  Letzte Antwort am 25.09.2002  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766