Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe ! Welcher Stecker für JBL LX Lautsprecher ?

+A -A
Autor
Beitrag
die_aufsicht
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Feb 2010, 12:47
Hallo liebe Gemeinde,

da ich mich erst seit guten 3 Wochen mit dem Aufbau einer soliden Hifi Anlage mit Schallplattenspieler beschäftige stelle ich sicher für die Experten noch ziemlich einfache Fragen. Aber bevor ich etwas falsch mache, frage ich halt lieber mal.

So nun zum Thema:

Ich habe ein paar JBL LX 400 Lautsprecher aus dem Jahr 1992 günstig erstanden.

Dank der Hilfe eines Forenmitglied weiss nun auch das diese Boxen 150 Watt ( max. empfohlene Verstärkerleistung, 4 Ohm/300Hz/ 3kHz Impedanz haben und 90dB Schalldruck haben.

Was für ein Lautsprecherkabel kauft man hierfür am besten ?
Wobei das Preis Leistungsverhältnis auch wichtig ist.

Welchen Stecker benötige ich um das Lautsprecherkabel an die JBL an zu schliessen ?

An den JBL Boxen sind jeweils zwei Anschlüsse ( rot + schwarz), welche mit einer drehbaren Muffe versehen sind.
Es müssten also am Lautsprecherkabelende zwei Stecker dran,
die längliche Stifte sind und dann wohl durch dass herunter schrauben der Muffe fest geklemmt werden.

Wie nennt man diese und was kauft man da am besten ????

Im Moment betreibe ich die Lautsprecher an einem

Tensai Stereo Pre Amplifier TP 2200
in Verbindung mit einem
Tensai Stereo Power Amplifier TM 2250
wo mein Schallplattenspieler
Thorens 318
angeschlossen ist.

Danke !

M_A
Stammgast
#2 erstellt: 23. Feb 2010, 14:15
Hallo,

leider kenne ich die JBL-Lautsprecher nicht. Daher weiß ich nicht, ob sie über spezielle Anschlussterminals verfügen.
Bei den meisten Lautsprechern, die ich kenne, ist es aber möglich, die Kabel auch ohne Stecker zu verbinden. Dazu muss man lediglich die Enden des Kabels in den Anschlüssen mit den Schrauben einklemmen.
Schöner und einfacher geht das mit Steckern. An die meisten Lautsprecher passen die sogenannten Bananenstecker, die es in verschiedensten Qualitäts- und Preisstufen gibt. Diese Stecker passen auch an die meisten Verstärkerausgänge.
Sie sehen so aus:
http://www.google.de...um=3&ved=0CCcQzAMwAg

Viel Spaß!
Gruß
M A
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL LX 800 MK II
srappp am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecher JBL LX 400 Leistungsangaben ?
die_aufsicht am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  3 Beiträge
JBL LX 66 infos?
erolty am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  7 Beiträge
JBL LX 50
Pitscho999 am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  6 Beiträge
JBL LX 44
Pippi am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  3 Beiträge
JBL LX Series
Acidfly am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  2 Beiträge
JBL LX-2 Belastbarkeit?
JKL am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  2 Beiträge
JBL LX-50!!
Pitscho999 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  2 Beiträge
JBL LX SERIE! ERFAHRUNG?
scooterbenelli am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe bei JBL LX Lautsprechern
Surroundmaster am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedccep
  • Gesamtzahl an Themen1.345.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.855