Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


frage zu Altec Lansing

+A -A
Autor
Beitrag
fill0r
Neuling
#1 erstellt: 08. Mai 2010, 12:05
hi

habe 2 hübsche boxen im keller gefunden. mein dad hat sich die mal zusammen mit nem kenwood ka 9800 in den 70'ern in den usa geholt.. na ja bla
ich hab die dinger natürlich mal ausprobiert und dabei sind die schwinggummis der tieftöner zerbröselt. der zahn der zeit hat wohl daran genagt. meine frage ist nun kann man diese gummis ersetzen.
es handelt sich um das model santana 2
hier 2 fotos






ferner würde mich noch interessieren was der verstärker ca wert ist und ob es sich lohnt diesen zu behalten.
reallui
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mai 2010, 14:54
Hallo,

Selbstverstaendlich kannst du die Schwinggummis (Sicken) ersetzen. Dazu solltest du jedoch erst herausfinden welche Treiber da verbaut wurden, um passenden Ersatz bestellen zu koennen.

Dazu einfach die 4 Schrauben vorne am Tieftoener loesen, normalerweise steht die Modellbezeichnug hinten auf dem Magneten des Lautsprecherchassies.
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 09. Mai 2010, 10:06
Du Glyxkeks. Die Komponenten haben seinerzeit sicher mal ein hübsches Sümmchen gekostet. Der KA-9800, baugleich KA-8300 ist ein ziemlich kräftiger, gut klingender Vintage-Amp.

Die Santana II gibt es hier im '78er Katalog (waren seinerzeit aber wohl schon etwa 5 Jahre auf dem Markt). Wundert mich, daß die nur 89 dB Kennschalldruck (1 W / 4') hinbekommen... Wenn die Hochtöner noch einwandfrei spielen (gehen wohl öfter mal kaputt, wahrscheinlich ist die Weiche nicht gerade steilflankig), dürften sich neue Sicken wohl lohnen; es werden auch direkt welche für dieses Modell angeboten. Hier wäre noch eine Diskussion zum Sickenersatz.

Im Zweifelsfall könnte man die Altecs auch verkaufen (die werden offenbar für gutes Geld gehandelt) und sich was anderes gebrauchtes holen, dem Kenwood sollte man so ziemlich alles anbieten können (wenn's nicht gerade 'ne Kappa 9 ist...).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Altec Lansing eine rarität?
Ferdinand am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  18 Beiträge
Altec Lansing Fanclub !
Hai_! am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  4 Beiträge
Altec Lansing three series II
Lord_Lämpchen am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  3 Beiträge
Altec Lansing Santana II - Wer hat Infos?
dunglass am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  2 Beiträge
Altec Lansing MX 5021: Grundrauschen verringern?
schlubbel am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  5 Beiträge
Altec Lansing System 100 - Wirkungsgrad
pumicore am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  3 Beiträge
infos zu diesen LS altec lansing 100 und neue LS kaufen?
flohkuh am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  7 Beiträge
An alle JBL und Altec User
PeakAss am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  4 Beiträge
Altec A7
sweti006 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
Altec monitore 15 vintage?
Flolle am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.447