Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Brotte Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
Wulfgard
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Aug 2010, 10:48
Hallo

Mir sind Lautsprecher der Firma Brotte in Soest angeboten worden zum Kauf. Problem ist, das man nirgendwo im Netz etwas finden kann zu deren Produkten, da diese auf Ihrer eigenen Website damit werben das alle Lautsprecher Einzelanfertigungen sind. Nun meine Frage : Kennt jemand die Lautsprecher dieser Firma und welche Qualität haben diese ? Ich habe hier T+A TMR 160 stehen und will mich zwar größenmäßig verkleinern aber nicht Hörtechnisch verschlechtern. Wäre für einen Rat dankbar.

MfG
Windsinger
Gesperrt
#2 erstellt: 08. Aug 2010, 17:39
Kannst du die Speaker den nicht mal ausführlich bei dir zu Hause hören ?

Wegen Wiederverkaufswert würde ich eher abraten
diese Lautsprecher zu kaufen,
es sei denn, du bist mit diesen Teilen auf lange Zeit glücklich.

Die T+A TMR 160 sind natürlich Trümmer,
empfehlen würde ich Dir auf jeden Fall mal die Magnat 705,
ein wirklich ausgezeichneter Lautsprecher.

Vorher hatte ich Quadral Aurum Vulkan6 und ASW Cantius VI,
ebenfalls keine kleinen Lautsprecher,
die Magnat hat wirklich einen phänomenalen Klang.



Windsinger
Wulfgard
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Aug 2010, 18:13
Hallo Windsinger

Trümmer ?

Ich weis das jeder sein eignes Hörempfinden hat, aber für mich das die besten Boxen die ich je gehabt habe. Habe zum Vergleich mal eine Vulkan gehört und mir gefällt das Klangbild der TMR 160 besser. Aber wie bereits geschrieben ist eben pers. Geschmack. Trotzdem weis ich immer noch nicht was ich von den Brotte Boxen halten soll. Kennt die neiemad oder gibt es nirgendwo Testberichte zu den Produkten dieser Firma ?

MfG
tester12
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2010, 18:35
Windsimger bezweifelt nicht die Klangqualität deiner T+A,
sondern meint mit Trümmer ihre Größe.

Bzgl. der Qulität der Brotte LS kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Entscheidend ist doch dein persönlicher Klangeindruck.
Brotte scheint ja mehr auf PA uä. spezialisiert zu sein.


[Beitrag von tester12 am 08. Aug 2010, 18:37 bearbeitet]
Windsinger
Gesperrt
#5 erstellt: 08. Aug 2010, 18:37
Ja genau, Trümmer = Groß,
war nicht abwertend gemeint.



Windsinger
Wulfgard
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Aug 2010, 17:47

tester12 schrieb:
Windsimger bezweifelt nicht die Klangqualität deiner T+A,
sondern meint mit Trümmer ihre Größe.

Bzgl. der Qulität der Brotte LS kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Entscheidend ist doch dein persönlicher Klangeindruck.
Brotte scheint ja mehr auf PA uä. spezialisiert zu sein.



Hallo

Aktuell ja, aber die Boxen die mir angeboten wurden ( Issos 90 ) sind Standlautsprecher für das WZ und keine PA Beschaller.
melodikfreund
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Aug 2010, 18:31

Wulfgard schrieb:

Hallo

Aktuell ja, aber die Boxen die mir angeboten wurden ( Issos 90 ) sind Standlautsprecher für das WZ und keine PA Beschaller.


Hallo,

ich habe am "Sylvester 2009" bei entfernten Bekannten gefeiert und die hatten genau diese Boxen daheim stehen.
Ich muss leider sagen, dass ich die "Dinger" klanglich echt mies fand.
Die hatten was von solchen Kisten, die früher Firmen wie Technics oder Grundig ihren Kompaktanlagen beigepackt haben (blechern und wenig klanglich auflösend...).
Naja...jetzt lief allerdings nicht unbedingt anspruchsvolle Mucke auf dieser Fete, sodass mein sowieso nur subjektives Empfinden durch "Wolle, die Zillertaler und Co." grundsätzlich stark getrübt war.

Aber wie sagt man doch: "Der erste Eindruck ist...blabla".
Ich für meinen Teil jedenfalls würde nach diesem Hörempfinden niemanden diese Lautsprecher empfehlen.

Grüßle...


[Beitrag von melodikfreund am 09. Aug 2010, 18:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Newbie Frage zu Lautsprechern
Rivaldo1_de am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Frage zu Lautsprechern
biljana am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  2 Beiträge
Frage zu Lautsprechern/Verstärker
Veroc am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  3 Beiträge
Frage zu Lautsprechern
ossi_jens am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  2 Beiträge
Frage zu Lautsprechern
JulianK. am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  30 Beiträge
Frage zu Laptop-Lautsprechern
rabbatz am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  3 Beiträge
Frage zu Magnat Lautsprechern
Ohaxx am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  5 Beiträge
Frage zu alten Lautsprechern
countD am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  8 Beiträge
Frage zu älteren Quadral-Lautsprechern
chris75 am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  4 Beiträge
Doofe Frage zu meinen Lautsprechern.
adsf am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddoriano
  • Gesamtzahl an Themen1.345.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.016