Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
JulianK.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2008, 17:30
Hallo,

ich wollte mal eure Meinung zu diesen Lautsprechern hören:
Bitte Klicken

Jetzt ist halt die Frage, ob sie sich anhören wenn ich sie mit meinem Surround Receiver ohner Subwoofer betreibe. Kommen die Bässe zum vorschein?

Ich habe einen Pioneer VSX 804 RDS.
ruedi01
Gesperrt
#2 erstellt: 24. Aug 2008, 18:05
Di JBLs sollten auch ohne Subwoofer ordentlich Bass bringen können.

..die Frage ist nur, wie groß ist Dein Zimmer, welche Musik hörst Du überwiegend und sollen die LS Bestandteil einer Heimkinomehrkanalanlage werden (den AVR hast Du ja bereits...)?

...und warum gerade diese Lautsprecher? Hast Du schon mal eine Auswahl, bzw. diese Boxen probegehört?

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 24. Aug 2008, 18:06 bearbeitet]
JulianK.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Aug 2008, 18:27
Also, es müssen nicht umbedingt die Lautsprecher sein. Jedoch sollten es Standlautsprecher sein, die ca. soviel kosten wie die JBL's.
2. Mein Zimmer ist ca. 14 qm² groß.

3. Also erstmal würden die reichen, danach guck ich halt wegen ein paar hinter Lautsprecher.

4. Ich höre überwiegend Rock, jedoch auch alles andere.


Von einem Surround System bin ich nicht so der Fan, da ich es halt nicht nur als Heimkino System nutzen will.
ruedi01
Gesperrt
#4 erstellt: 24. Aug 2008, 18:42
Für ein 14 m² großes Zimmer sind die JBLs schon reichlich groß.

Die 'hinter Lautsprecher' (Rears) sind nicht so das Problem bei einer Heimkinoanlage, der Center ist es, er muss tonal zu den Frontboxen passen.

Für Rock und Pop sind die JBLs genau das Richtige.

Aber vorher anhören ist Pflicht und Alternativen solltest Du auch mal hören:

Heco Victa 500 und 700. Canton GLE 407. Zum Beispiel.

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Aug 2008, 18:43
Wie wäre es denn mit diesen hier?

http://www.hifi-regl...7.1-100000191-sw.php

Aber was heißt denn, das der Center dazu genau Passen muss? Von der Leistung her?

Edit: Habe noch mal nachgemessen, habe ein 16 qm² großen Zimmer.


[Beitrag von JulianK. am 24. Aug 2008, 18:45 bearbeitet]
ruedi01
Gesperrt
#6 erstellt: 24. Aug 2008, 18:44
...auch 'ne Möglichkeit.

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Aug 2008, 18:45
Was würde denn dann für ein Center in Frage kommen?

Wäre der geeignet? http://www.hifi-regl..._ec_25-317123-bu.php


[Beitrag von JulianK. am 24. Aug 2008, 18:47 bearbeitet]
ruedi01
Gesperrt
#8 erstellt: 24. Aug 2008, 18:48
...immer am besten der Center aus der selben Serie. Dann ist man sicher, dass er tonal zu den Front-LS passt.

Die hier sind etwas teurer aber Spitze:

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

Gruß

RD
ruedi01
Gesperrt
#9 erstellt: 24. Aug 2008, 18:50
...natürlich, Northridge Center zu Frontboxen der Northridge Serie, das passt ziemlich sicher.

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Aug 2008, 18:53
Ah, nee. Wenn dann nehme ich glaub ich die JBL's. Und dann kauf ich mir lieber von dem Geld was ich da Spaare einen Center. Oder mal nen guten DVD Player.
ruedi01
Gesperrt
#11 erstellt: 24. Aug 2008, 18:56
...die Northridge sind für's Geld nicht übel und sollen gerade für Pop und Rock ordentlich losgehen.

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Aug 2008, 19:00
Das ist gut. Würde das auch mit dem Verstärker gehen? der hat an jedem Frontausgang 120 Watt, zu viel zu wenig?
ruedi01
Gesperrt
#13 erstellt: 24. Aug 2008, 19:01
...passt locker, kein Problem.

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Aug 2008, 19:04
Dann ist ja alles gut.
JulianK.
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Aug 2008, 18:38
Hallo,

ich will mir wohl doch ein Paar für um die 600€ kaufen, aber erst um Weihnachten herum.

Was könnt ihr denn da empfehlen?

mfg. Julian
ruedi01
Gesperrt
#16 erstellt: 29. Aug 2008, 18:41
...im Grunde gelta da die gleichen Empfehlungen. ..vielleicht reicht es bei der ein oder anderen dann für die nächst größere Variante. Allerdings ist dann fraglich, ob Dein Raum das noch mitmacht...

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Aug 2008, 19:02
Wie ist es denn mit diesen hier?

Die hast du mir ja schon Empfohlen:

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

Hast du damit schon Erfahrungen gemacht?

Das Problem bei diesen Lautsprechern ist nur, das es die wohl nicht jier in der Nähe gibt, sodass ich mir die nicht anhören kann.
ruedi01
Gesperrt
#18 erstellt: 29. Aug 2008, 19:56
Wenn Du Wert legst auf eine möglichst originalgetreue Abbildung ohne künstliche Effekthascherei, dann gibt es zu dem Preis kaum was besseres...

aber guck Dir auch die hier mal an:

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=2

Die haben noch etwas mehr Bumms und sind deshalb so preiswwert, weil bei Nubert diese Serie jetzt ausläuft. die sind kaum zu schlagen für das bisschen Geld.

Du musst Dich aber beeilen, die gibt es nicht mehr lange...

Bei Nichtgefallen kannst Du sie ja wieder zurücksenden.

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Aug 2008, 19:59
800 € sind aber ein bisschen viel für einen 14 Jährigen.

Wie sieht es denn mit Klipsch Lautsprechern aus?
ruedi01
Gesperrt
#20 erstellt: 29. Aug 2008, 20:11
...stimmt, ist der Stückpreis! Habe ich übersehen.

Klipsch kenne ich nicht. Da gibt es aber auch einige Fans. Sollen sehr dynamisch und knackig klingen. Für Rock und Pop sicher nicht verkehrt. Die sollen aber auf die Dauer etwas nerven.

http://www.testberic...ch_rf_52_p98784.html

Die wäre auch noch eine Alternative:

http://www.hifi-regler.de/shop/magnat/magnat_quantum_507.php

Allerdings schon recht groß für Dein Zimmer.

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Aug 2008, 20:20
Naja, von Magnat bin ich eh nicht soo der Fan.

Vielleicht werden die nuBox ja bis Weihnachten noch was billiger.
Auf jeden Fall sieht der Bass recht kräftig aus.

Wären die denn auch was für die Zukunft? Also ca, 7 - 10 Jahre?
Oder hören die sich blöd an wenn die mal in einen größeres Zimmer kommen?


[Beitrag von JulianK. am 29. Aug 2008, 20:21 bearbeitet]
ruedi01
Gesperrt
#22 erstellt: 29. Aug 2008, 20:24
Wenn's nicht gerade 50 m² sind, sollten die eigentlich reichen...

Gruß

RD
ruedi01
Gesperrt
#23 erstellt: 29. Aug 2008, 20:28
Aber tingel ein wenig durch die Läden und hör Dir was an...

Gruß

RD
JulianK.
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Aug 2008, 20:32
Das ist ja wohl klar. Bis Weihnachten ist noch Zeit. Vorallem um zu sparen.
Tobias93
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Aug 2008, 06:49
Vielleicht in Ebay ein paar Gebrauchter T&A Critereon TMR 160 schießen, gibts da schon für 550€ pro paar und die sind der Hammer
JulianK.
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Aug 2008, 07:16
Die sehen qauch nicht schlecht aus.


Noch ne Frage zu den Nubert nuBox 481:

Sind die gut für Musik zu hören und um Filme zu gucken?

Gehen DIE an meinem Surround Receivei auch gut, ohne Subwoofer? Auch bei Musik und Filmen?
JulianK.
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Aug 2008, 15:03
Kann mir keiner meine Frage beantworten?

mfg. Julian
jumber1
Stammgast
#28 erstellt: 30. Aug 2008, 16:41
die nubis sind für filme und musik gleichermaßen gut geeignet.
für musik werden die auch genug bass produzieren, beim heimkino betreib ist ein sub aber plicht, sonst fehlt dir der LFE kanal.
JulianK.
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 30. Aug 2008, 17:44
Könntest du mir bitte erklären was ein LFE Kanal ist?

Ich wollte jedoch eigentlich erstmal nur mit den beiden Filme gucken, also Stereo und nicht Surround. Das folgt vielleicht später.
jumber1
Stammgast
#30 erstellt: 30. Aug 2008, 18:08
LFE-kanal:
http://de.wikipedia.org/wiki/LFE-Kanal

wenn du mit stereo anfangen willst ist das ok so und die nubis würden ausreichend bass leifern, aber später wenn dann noch rears und center dazu kommen darf ein sub nicht fehlen um den kompletten filmsound genießen zu können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Magnat Lautsprechern
Ohaxx am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  5 Beiträge
Frage zu Lautsprechern/Verstärker
Veroc am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  3 Beiträge
Newbie Frage zu Lautsprechern
Rivaldo1_de am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Frage zu Brotte Lautsprechern
Wulfgard am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  7 Beiträge
Eure Meinung zu Standlautsprecher
Frank_os am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  8 Beiträge
Frage zu Lautsprechern
biljana am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  2 Beiträge
umfrage zu lautsprechern!! klipsch!!!
maxi019 am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  2 Beiträge
Doofe Frage zu meinen Lautsprechern.
adsf am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  9 Beiträge
Frage zu Lautsprechern
ossi_jens am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  2 Beiträge
Leise hören mit "großen" Lautsprechern?
milhousepunkrock am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Pioneer
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.066