JBL ATX30 Tuning/Klangverbesserung

+A -A
Autor
Beitrag
Stereo33
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Sep 2010, 08:08
Ich weis nicht ob überhaupt jemand die ATX30 kennt.
Das sind günstige Standlautsprecher.

Kurz zum Klang; Dem Preis entsprechend, es fehlt etwas
an Bass und Auflösung, am schlechtesten ist die Stimmwidergabe/Mittelton ausgefallen.

Kann man vielleicht durch tausch des Mitteltöners viel erreichen?
Zusätzlich das Bassreflexloch dicht machen (mit was)?

Hat jemand Tipps wie man günstig was machen kann?
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2010, 22:04
Dein Anliegen ist nicht neu, so recht was eingefallen ist denen damals aber auch nix.

Im Prinzip muß man so etwas meßtechnisch auf den Grund gehen. Die Weiche in der Service-Doku sieht für eine günstige Box durchaus passabel aus, Wunder bei der Weichenordnung sind natürlich nicht drin. Am besten wäre durchmessen, TSPs der Treiber bestimmen und dann Simulator füttern und Weiche optimieren, das ist jedenfalls der normale Weg beim zeitgenössischen Boxentuning.
Stereo33
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Sep 2010, 07:38
Danke für den Link.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KENNT JEMAND DIESE STANDLAUTSPRECHER?
SeriouZ_ am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  5 Beiträge
Tausch Canton gegn JBL ?
Jack_Silvaro am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  2 Beiträge
Kann man hieraus was machen?
yakuza82 am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  6 Beiträge
Günstige Standlautsprecher
Jens_der_Hobbybastler am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht: Klangverbesserung durch Granitplatten
DonC am 15.07.2017  –  Letzte Antwort am 18.07.2017  –  25 Beiträge
lautsprecher heller machen?? tipps gesucht
sic1606 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  6 Beiträge
An ALLE Lautsprecher Besitzer, DIE Klangverbesserung überhaupt!!!
Dragoni am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  22 Beiträge
Günstige Standlautsprecher!
xxmaskexx am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  35 Beiträge
Kann man da so viel falsch machen ???
sweetlea am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  16 Beiträge
PorAc Standlautsprecher Bass defekt
wmmusic am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.226 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedT0XiQ
  • Gesamtzahl an Themen1.398.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.628.684

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen