Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kellerfund "cd 240" lautsprecher, wer kennt sie?

+A -A
Autor
Beitrag
zzyzx161
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Sep 2004, 18:56
Hallo
Ich hab im Keller zwie Boxen gefunden; auf der rückseite steht "cd 240" die Boxen sind recht groß schwarz, 4-8Ohm Gehäuseart ist Bassreflex mit 2 relativ dünnen Rohren auf der Rückseite, der LS ist mit je 2 Tieftönern einem mitteltöner und einem Hochtöner bestuckt. Kennt jemand die Dinger; ich werde versuchen soblad wie möglich Bilder einzustellen, ich hab allerdings selbst keine Digicam... kann also etwas dauern, aber vielleicht kennt ja jemand Boxen die CD 240 heißen, wäre für jede info dankbar
AR9-lover
Stammgast
#2 erstellt: 02. Sep 2004, 10:32
Hi,

hört sich für mich an wie eine Pilot - ich glaube die hatten mal eine Serie, die mit CD und einer Nummer bezeichnet wurde. CD800 war glaube ich die Beste aus der Serie.

Die CD240 kenne ich leider nicht.

Gruss
AR9-lover
Switchmike
Stammgast
#3 erstellt: 02. Sep 2004, 19:24
fotos wären interessant!

mfg mj
TrainDeluxe
Neuling
#4 erstellt: 25. Dez 2010, 11:01
Hallo, ich habe auch ein Paar von eben diesen "CD 240" Boxen bei mir herumstehen und wollte schon immer wissen, wer der Hersteller ist.

Gab es in diesem Forum dazu eine klärende Antwort?

Anbei ein paar Bilder:

Lautsprecher CD 240 HINTEN
Lautsprecher CD 240 VORNE + Abdeckung
Lautsprecher CD 240 VORNE
Lautsprecher CD 240 Daten

Grüße
Ben


P.S. Wer noch ein Paar von solchen Lautsprechern rumstehen hat und sie loswerden möchte; schreib mich gern an, vielleicht kommen wir ins Geschäft!
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 25. Dez 2010, 11:12
Hallo,

ich habe das Thema mal verschoben.
Bei diesen Billig-LS handelt es sich definitiv nicht um "Klassiker".

Grüße
Hüb'
-Moderation-
-Coolio-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Dez 2010, 22:01
iii sind da etwa serienmäßig diese Billigst-Piezohörner drin verbaut worden??

Oder sind die nachgerüstet?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Dez 2010, 22:04
Hast Du vielleicht einen Kamin, soll ja kalt in Deutschland sein...

Saludos
Glenn
TrainDeluxe
Neuling
#8 erstellt: 30. Dez 2010, 15:23
@Hüb': Das ist schade. Jetzt ist der Thread über Google nicht mehr auffindbar!

@-Coolio-: Keine Ahnung was da verbaut ist, der Lautspriecher klingt übrigens um eininges besser als so mach' ein teueres Modell
Haiopai
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2010, 15:33

TrainDeluxe schrieb:


@-Coolio-: Keine Ahnung was da verbaut ist, der Lautspriecher klingt übrigens um eininges besser als so mach' ein teueres Modell


Jo und mit den Löchern in den Sicken der Bässe ist der Klang auch gleich viel luftiger .

Die Hochtöner sind nicht original , normal sitzt da eine Textil Kalotte und keine Piezo Tröte .

Die Lautsprecher stammen aus den 80er Jahren und sind unter verschiedenen Billig Labels verkauft worden , unter anderem "Atlantic" ,oft auch über Versandhäuser .

Zum Krach machen im Partykeller okay , mehr aber auch nicht .

Gruß Haiopai
Schafinator_007
Neuling
#10 erstellt: 10. Nov 2015, 10:21
20151110_102427Hallo, habe die LS selbst Zuhause und muss sagen das sie zum party machen deutlich ausreichen, habe dami in Kombination mit einem normalen auto - subwoofer schon ganze scheunen beschallt und zwar mit erfolg, auch für den täglichen gebrauch reichen sie mehr als aus und ich höre relativ viel musik (2-3 < stunden am tag) und das auch nicht immer ganz leise. Der klang ist nicht gerade schlecht und "wums" haben sie auch genug. Der hochtöner dort oben ist nicht serien mäßig verbaut, das wäre dann dieser hier (bild folgt) und der tieftöner gehört da auch nicht rein.


[Beitrag von Schafinator_007 am 10. Nov 2015, 10:26 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 10. Nov 2015, 17:35
Hi,

ist natürlich immer auch eine Frage des qualitativen Anspruchs...
Wenn man (noch) wenig Hörerfahrung hat und sich bisher nicht an den Klang wirklich ordentlicher Lautsprecher gewöhnen konnte, mag man mit so etwas zufrieden sein. Ganz nüchtern betrachtet bewegen wir uns dennoch im untersten Segment dessen, was man gemeinhin als "Lautsprecher" ansieht. Zumal, bei solch nach dem Zufallsprinzip "zerbasteltem" Schrott.
BTW: "Kann laut" ist nicht wirklich dass einzig relevante Beurteilungskriterium für Qualität. Für die meisten Anwendungsfälle spielt die maximale Wiedergabelautstärke eine sehr untergeordnete Rolle.

Viele Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 10. Nov 2015, 17:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Wer kennt sie?
lonkel am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  17 Beiträge
Kennt jemand die "Titan CD 240" Lautsprecher
christoph1988 am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  2 Beiträge
Wer kennt sie ? Lautsprecher von Consequence Audio
bolli am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  2 Beiträge
STEREOfone - Lautsprecher: Wer kennt Sie?
thomas-agt am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  3 Beiträge
C.O.S. Lautsprecher - wer kennt sie?
martinmt2 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  6 Beiträge
wer kennt pohler lautsprecher?
tuffy am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  3 Beiträge
Monsterbox! Wer kennt sie?
Blau_Bär am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
Agent_Smith! am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  12 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
peterrichard am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
peterrichard am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  11 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Boost

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.477