Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt den Namen?

+A -A
Autor
Beitrag
Smiley2693
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mrz 2011, 21:37
Hey,

ich hoffe das mir hier Jemand helfen kann.
und zwar bin ich vor einige Zeit über Lautsprecher gestoßen, welche DIESEN ähnlich sahen.

Also schwarze Standlautsprecher mit roten Ls-Skicken ungefähr so aufgebaut wie die oben geposteten.
Leider komme ich nicht mehr auf den Namen der Firma. Gibt auf jeden Fall massig Video´s bei Youtube, nur ich finde kein einziges
Weidenkaetzchen
Gesperrt
#2 erstellt: 16. Mrz 2011, 21:40
das sieht aus wie Raveland oder McCrypt und wie die alle heißen
Haiopai
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2011, 21:43
Moin Smiley , die Firma die du meinst nennt sich Cerwin Vega .

Hier mal der Link zur Hopage

Gruß Haiopai


[Beitrag von Haiopai am 16. Mrz 2011, 22:19 bearbeitet]
Silbermöwe
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mrz 2011, 22:09
Es gibt einige LS mit roten Sicken. Aufgrund der massigen Videos bei YouTube etc. tippe ich auch auf Cerwin Vega.

Ravelang & McCrypt sind im YT eher weniger zu finden, da diese qualitativ sowie klanglich nichts zu bieten haben.

@Haiopai: Der Hersteller wird mit w geschrieben. Passiert mir aber auch immer


[Beitrag von Silbermöwe am 16. Mrz 2011, 22:14 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#5 erstellt: 16. Mrz 2011, 22:20
Stimmt , soviel Zeit muss sein
Weidenkaetzchen
Gesperrt
#6 erstellt: 16. Mrz 2011, 23:22
möglich

solche Optik gibts oft

box_54485
_ES_
Administrator
#7 erstellt: 16. Mrz 2011, 23:27
Was die Cerwins betrifft, die lassen sich neben der klanglichen Qualität gegenüber Mcbla und co, noch von einem stetigen Merkmal unterscheiden:

http://www.reviewboa...10/06/XLS-serien.jpg

Dem Speaker-Symbol auf den Bass-Membranen..


[Beitrag von _ES_ am 16. Mrz 2011, 23:29 bearbeitet]
Weidenkaetzchen
Gesperrt
#8 erstellt: 16. Mrz 2011, 23:29
R-Type...da sehen die McCrypt aber eher so aus wie Universum, die der TE verlinkt hat
_ES_
Administrator
#9 erstellt: 16. Mrz 2011, 23:31

Also schwarze Standlautsprecher mit roten Ls-Skicken ungefähr so aufgebaut wie die oben geposteten.
Leider komme ich nicht mehr auf den Namen der Firma. Gibt auf jeden Fall massig Video´s bei Youtube,


Das spricht jedenfalls sehr für Cerwin-Vega.

Ausserdem gibt es logischwerweise noch andere Modelle von denen, als das vorher von mir verlinkte Bildchen...


[Beitrag von _ES_ am 16. Mrz 2011, 23:35 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#10 erstellt: 17. Mrz 2011, 08:39
Moin zumal man da auch mal klarstellen sollte , das es einzig Cerwin Vega war , deren Markenzeichen schon immer eben diese rote Sicke der Bässe war .

Alles andere ist eben Nachbau von Billig Firmen , Conrad Elektronik hat da schon in den 80er Jahren mit angefangen ,das zu kopieren bei den DIY Chassis , die sie angeboten haben .

Gruß Haiopai
Smiley2693
Stammgast
#11 erstellt: 17. Mrz 2011, 08:55
Hey super,

dank euch

Cerwin Vega waren es
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Lautsprecher ?
XLR am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  5 Beiträge
Wer kennt Spendor ???
MICHAEL_G am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  8 Beiträge
wer kennt asw?
Quo am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  13 Beiträge
Monsterbox! Wer kennt sie?
Blau_Bär am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Hörner?
Dirk_T. am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  2 Beiträge
Wer kennt LIFE Lautsprecher ..??
HamburgBoy am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  64 Beiträge
Wer kennt diese MTK ???
alfa.1985 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  3 Beiträge
Wer kennt Paradigm Lautsprecher ?
krawallo am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  3 Beiträge
wer kennt Totem Lautsprecher?
Julius181 am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  21 Beiträge
Wer kennt diesen Lautsprecher?
ChrisTre am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.448