Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wer kennt asw?

+A -A
Autor
Beitrag
Quo
Inventar
#1 erstellt: 18. Feb 2005, 08:49
Ich fand die LS zu dumpf, keine Präsens. Liegt das an mir oder an den LS
Mindflayer
Stammgast
#2 erstellt: 18. Feb 2005, 08:52
Meinst Du damit jetzt alle Modelle ?
Ansonsten benutze einfach mal die Suchfunktion, dort findet man auch etwas zu ASW.
mamü
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2005, 09:09
Zu dumpf ??

Ich fand die immer zu "schrill und aggressiv". War aber das letzte mal vor min 10 Jahren, dass ich welche gehört habe. Vielleicht mittlerweile Philosophie verändert.
Quo
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2005, 09:13
Ich habe die cantius V und 1.5 gehört. Wollte eigentlich die IV hören. Es ging mir eigentlich darum, daß der LS-Hersteller lang erfahren im bau von Bass-Reflex sein soll und zugunsten frühere Klanggewohnheiten seine LS einen "gestopften" Klang mit auf dem Weg gegeben haben soll.
Wäre eigentlich schade, weil nicht jeder bietet so eine Vielfalt von Korpus und Farben an.
Quo
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2005, 09:19
Hey mamü nicht dein ernst, ich habe sie zwar geen eine canton LE 109 gehört und mir fehlt die Hörerfahrung, aber nichts für ungut da fehlt was.
Windsinger
Gesperrt
#6 erstellt: 18. Feb 2005, 09:27
Ich fahre die ASW Cantius VI an einem Pioneer AX3,
angesteuert werden die ASW´s noch zusätzlich durch
je einen Monoblock Vincent SP996.
Nächste Woche kommt ein weiters Paar ASW Cantius VI
für den Stereobereich und Rearbereich-Heimkino. Ersetzt werden die Quadral Montan MK IV. Betrieben werden sie dann an einem Denon PMA-2000R.
Der Klang der ASW´s ist der Quadral nicht unähnlich,
schöner satter Bass,klare Mitten und brilliante Höhen.
Allerdings zeigen mir die ASW´s Klangbereiche auf,
die ich mit den Quadral´s nicht gehört habe, ist ja
auch immerhin über 15 Jahre alt.

Schrill, aggressiv oder dumpf sind den Lautsprechern eigentlich fremd, allerdings wurden hier die kleineren Modelle
besprochen, zu denen ich nichts sagen kann.
Hinzufügen möchte ich noch, das die ASW Cantius VI
ein Auslaufmodell ist und nicht mehr in allen
Farben zu bekommen ist. (16 Furnierfarben)

Wer die ASW´s mal hören will, denn lade ich herzlich
ein zu einer ausführlichen Hörsession. (Raum Trier)


Gruss

Windsinger
Quo
Inventar
#7 erstellt: 18. Feb 2005, 09:39
Tja dann denke ich habe ich doch wohl zulange ein Produkt gehört und stehe mehr auf dem Klang von Canton und Magnat.
Wird eine harte Zeit für mich, mich um zu gewöhnen. Den LS von einen 20 jährigen gekauft einen 40 jäührigen an zu passen. Windsinger werde mir die neue Cantius 404 auf jeden Fall zu Gemüte führen. Einladung kommt, denke mitte März.
Windsinger
Gesperrt
#8 erstellt: 18. Feb 2005, 09:47
@Quo

Die Magnat Vintage 420 und die Canton RCL
hatte ich vorher, absolut kein Vergleich.

Gruss

Windsinger
Quo
Inventar
#9 erstellt: 18. Feb 2005, 10:08
Ist eigentlich schade, man/frau hat das gleiche Hobby und lernt sich nie(jedenfalls als otto-normal) kennen. Man/frau wohnt zu weit aus éinander.
Ich hatte schon in Nürnberg die Bier Unterhaltung. Bei Dir wahrscheinlich der Wein. Auf ein Bier oder Wein vorbeikommen und die Musik geniessen. Wäre schön . Ich höre übrigens noch alte Magnat (da waren es noch welche), wenn auch sie damals schon den Bassbereich überzogen haben.
Windsinger
Gesperrt
#10 erstellt: 18. Feb 2005, 10:30
Ja, recht hast DU.



Ein guter Freund von mit hat noch die Magnat All Ribbon 8,
und da muss ich Dir recht geben, der Bassbereich ist
schon "etwas" überzogen.

Gruss

Windsinger
Quo
Inventar
#11 erstellt: 18. Feb 2005, 10:42
Frage: Windsinger hättest Du vor ca.15-20 Jahren die gleichen LS gewählt(wenn es sie gegeben hätte), die Du heute hörst? Ich denke die Prioritäten lagen damals etwas anders, sorry. Gruß Stefan
mamü
Inventar
#12 erstellt: 18. Feb 2005, 11:19

Quo schrieb:
Hey mamü nicht dein ernst, ich habe sie zwar geen eine canton LE 109 gehört und mir fehlt die Hörerfahrung, aber nichts für ungut da fehlt was.


Klar war das mein ernst. Die waren damals von Klangcharakter das, was man typisch deutsch nennt. Das System war damals so ein Modulsystem. Man konnte mit der Kompakten anfangen, bei einer Erweiterung bekam man einen Rahmen dazu, in den dann weitere Module integriert werden konnten. Und wie gesagt, der Klangcharakter hat mir nicht zugesagt. Ähnlich Canton, T&A ec.
Windsinger
Gesperrt
#13 erstellt: 18. Feb 2005, 11:47


Quo
Frage: Windsinger hättest Du vor ca.15-20 Jahren die gleichen LS gewählt(wenn es sie gegeben hätte), die Du heute hörst? Ich denke die Prioritäten lagen damals etwas anders, sorry. Gruß Stefan


Also ich war so um die 23 Jahre alt,
hatte meine erste eigene Wohnung bezogen
und wollte mir eigentlich einen Staubsauger kaufen.

Aus dem Geschäft kam ich raus mit:
1 x Denon Vorverstärker DAP-2500
2 x Denon Monoblöcke POA-4400
2 x Quadral Montan MK-IV

Ich hatte eigentlich nicht vor mir diese Dinge zu kaufen,
aber ich bin ein absoluter aus dem Bauch-Kauf Mensch.
Staubsauger hatte ich natürlich keinen gekauft,
Musik war doch viel wichtiger.

Das gleiche erging mir mit einem Motorrad,
hatte zwischenzeitlich eine fünjahrige Fahr-Pause eingelegt,
ich schlendere an einem Motorrad-Geschäft vorbei,
schaue in das Fenster, und da stand sie,
eine Honda CB750 Bol'dor.
Kurz reingegangen, angeschaut, Probe gefahren, gekauft.

Dies bezüglich bin ich absoluter Chaot.

Zu Deiner eigentlichen Frage,
Hm, schwer zu beantworten,
ich glaube nicht oder doch?

Kann ich nicht beantworten.

Gruss

Windsinger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Ls ?
Krümelkater am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Wer kennt diese LS
BabaPapa am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  7 Beiträge
Wer kennt meine LS Canton Karat!?
donperignon1993 am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  9 Beiträge
Standl-LS An- Entkoppeln
hexmax am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  9 Beiträge
Funklautsprecher direkt an LS Ausgang
schlussi am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Wer kennt die LS auf dem Bild?
MockieBockie am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  4 Beiträge
LS. zu gross für den Raum , oder ?
magnum am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  108 Beiträge
LS - Umschalten
f+c_hifi am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  15 Beiträge
LS an- oder abkoppeln?
Reinhard am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  9 Beiträge
Kef Q <-> XQ oder wer kennt die XQ3?
xlupex am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Magnat
  • ASW
  • Vincent
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.836