Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lohnt sich der Aufpreis von Magnat Quantum 605 zu 655?

+A -A
Autor
Beitrag
nightgrey
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jan 2012, 22:49
Nunja, die Frage erklärt sich im Prinzip von allein.
Habe die 605er gehört und sie gefallen mir, die neueren 655er würden auchnoch ins Budget passen, deswegen die Frage: Lohnt sich der Aufpreis von 50€ für die 655er, oder nehmen sie sich klanglich nicht viel?

Vielen Dank.
hamburg22
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2012, 00:23
Würde mich auch interessieren, niemand eine Idee dazu?
MasterPi_84
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2012, 18:59
Die 65xer Serie klingt feiner im Hochtonbereich als die 60xer. Der Mittel Ton ist etwa gleich, jedoch ist der Bass ein wenig anders abgestimmt. Die 65xer sind etwas wärmer abgestimmt.
Ich würde die 50 € dazu legen.
hamburg22
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2012, 13:25
Danke für die Auskunft, ich neige auch dazu. Zudem finde ich die 650-Serie aufgrund der gewölbten Seitenwände auch optisch eleganter.
Mijikai
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jan 2012, 13:28
Höre die dir doch beide einfach an ok 50€ sind nicht die welt aber wenn du für dich keinen hörbaren unterschied feststellst sind es die 50 € nicht wert und dafür kannste dir was anderes kaufen wie nen paar CD´s die sich dan hören lassen

Miji
hamburg22
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jan 2012, 17:07
Das ist sicherlich Ansichtssache! Mir wäre im Ergebnis allerdings wohl die Gefahr zu groß, dass ich mich dann doch jahrelang darüber ärgern würde, nicht doch die zumindest lt. Herstellerangaben "in allen relevanten Punkten verbesserte" 655er genommen zu haben.

Außerdem muss ich die Box ja auch angucken und finde die neuere rein optisch im Vergleich zum Vorgänger deutlich schicker. Aber wie schon gesagt, dass ist subjektiv und man kann es natürlich auch so wie von dir beschrieben sehen.
nightgrey
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Jan 2012, 17:57
Danke schonmal für die Eindrücke.

Ja, mir gefallen die 655er optisch auch besser, allerdings nicht so viel, dass es den Aufpreis von 50€/Stück rechtfertigen würde. Muss also wohl doch nochmal los um sie irgendwo anzuhören
Mijikai
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2012, 18:34

Muss also wohl doch nochmal los um sie irgendwo anzuhören :prost


Wie gesagt halte ich für die beste Variante, im schreiben sind alle Hersteller groß, daher hören sagen die die 50€ teureren eh mehr zu nImmst du die wenn die anderen für dich besser klingen haste noch Kohle über
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 655
cardenalmendoza am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  5 Beiträge
Magnat Quantum 655.
thejumo am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 605, zu viel Bass, Verstärker falsch?
kleinkylie am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  6 Beiträge
Blitzkaufberatung (Magnat Quantum 907)
hernochs am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  8 Beiträge
Magnat Quantum 655 Tief/Mitteltöner Probleme
Frohni123 am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  3 Beiträge
Mangnat Quantum 605 Aufstellungstipps
goofy1969 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  2 Beiträge
Detailaufnahmen/ Magnat Quantum 505
maxiracer am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  37 Beiträge
quantum von magnat
zor am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  6 Beiträge
Aufstellung Quantum 655
danyasd am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  6 Beiträge
B&W CDM1 SE vs Magnat Quantum 605
raddrian am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.596