Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufstellung Quantum 655

+A -A
Autor
Beitrag
danyasd
Stammgast
#1 erstellt: 19. Okt 2013, 14:10
Hallo, ich habe da ein ganz blödes Problem mit meinen Quantums 655.

Wenn ich an dem Platz sitze, wo ich eben nun sitze, kommt absolut kein Bass an.
Alles unter gefühlt 120Hz wird komplett weg gelassen. Bei lauteren Lautstärken fängt halt die Tastatur und der Schrank und irgendwann das ganze Zimmer an zu kläppern, aber man hört keinen Bass.

Ich habe dann mal nach Aufstellungstipps geschaut, dort stand, man soll doch die LS an die Sitzposition stellen. Gut, getan. Zum Test ein Ton rein getan, der zwischen 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90 und 100Hz wechselt. Bis 60 Hz hört man egal wo man sich im Raum befindet nur eins: Das Schaufeln der Luft durch den Lautsprecher. Das wars. Ab 70 meint man dann ein leichten Ton zu vernehmen, aber bis 100 tut sich da nicht viel. Sobald man aber den Lautsprecher wieder da stellt, wie sie in dem Bild sind, und einfach vom Stuhl aus 2 meter weiter hinter geht, drückt es einen weg. Bei der Hälfte der Lautstärke meint man, die LS kommen an ihre Grenzen. Logisch: Audyssey hat beim Ausmessen kein Bass abgekommen, also voll aufgedreht. Da hinten klings, wenn man "Pure Audio" einstellt toll. Wäre zumindest meine Erklärung. Ich bin wirklich wie bescheuert durch mein Zimmer gekrochen. Wisst ihr wo man den Bass hört? Im Schrank. Aber dann sowas von, dass das Trommelfell es nicht lang aushält. Sonst überall nur tote Hose. Selbst im Raum unter mir, wo es richtig kracht wenn sie so wie auf dem Bild stehen.

Stehende Wellen können doch praktisch gar nicht im ganzen Raum auftreten? Das ist so nervig. Im anderen Raum war das kein Problem. Ich habe ein Bild angehängt, von meinem Zimmer und in dem Bereich wo sie am Besten stehen sollten.
ZIMMERLS
Habt ihr da Tipps, wie mache ich das? Soll ich sie mal an die Wand kleben?

Ich bin ratlos und wäre um jede Hilfe dankbar..
Filmscorefreak-patrick
Gesperrt
#2 erstellt: 19. Okt 2013, 14:44

danyasd (Beitrag #1) schrieb:
Hallo, ich habe da ein ganz blödes Problem mit meinen Quantums 655.

Wenn ich an dem Platz sitze, wo ich eben nun sitze, kommt absolut kein Bass an.
Alles unter gefühlt 120Hz wird komplett weg gelassen. Bei lauteren Lautstärken fängt halt die Tastatur und der Schrank und irgendwann das ganze Zimmer an zu kläppern, aber man hört keinen Bass.

Ich habe dann mal nach Aufstellungstipps geschaut, dort stand, man soll doch die LS an die Sitzposition stellen. Gut, getan. Zum Test ein Ton rein getan, der zwischen 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90 und 100Hz wechselt. Bis 60 Hz hört man egal wo man sich im Raum befindet nur eins: Das Schaufeln der Luft durch den Lautsprecher. Das wars. Ab 70 meint man dann ein leichten Ton zu vernehmen, aber bis 100 tut sich da nicht viel. Sobald man aber den Lautsprecher wieder da stellt, wie sie in dem Bild sind, und einfach vom Stuhl aus 2 meter weiter hinter geht, drückt es einen weg. Bei der Hälfte der Lautstärke meint man, die LS kommen an ihre Grenzen. Logisch: Audyssey hat beim Ausmessen kein Bass abgekommen, also voll aufgedreht. Da hinten klings, wenn man "Pure Audio" einstellt toll. Wäre zumindest meine Erklärung. Ich bin wirklich wie bescheuert durch mein Zimmer gekrochen. Wisst ihr wo man den Bass hört? Im Schrank. Aber dann sowas von, dass das Trommelfell es nicht lang aushält. Sonst überall nur tote Hose. Selbst im Raum unter mir, wo es richtig kracht wenn sie so wie auf dem Bild stehen.

Stehende Wellen können doch praktisch gar nicht im ganzen Raum auftreten? Das ist so nervig. Im anderen Raum war das kein Problem. Ich habe ein Bild angehängt, von meinem Zimmer und in dem Bereich wo sie am Besten stehen sollten.
ZIMMERLS
Habt ihr da Tipps, wie mache ich das? Soll ich sie mal an die Wand kleben?

Ich bin ratlos und wäre um jede Hilfe dankbar..


so wie ich es sehen kann, hält sich genau wie bei mir die raumgröße in grenzen, dann kann ich dir leider nur sagen, verkaufen und die kleineren quantum 653 kompaktboxen holen! dann funktioniert es wunderbar mit der raumakustik! klar auch ich hätte am liebsten die quantum 805 oder 807 bei mir stehen, aber ich musste passen und die 803 nehmen,bei 12 qm2
danyasd
Stammgast
#3 erstellt: 19. Okt 2013, 14:46
Habe knapp 30m², aber kein Weitwinkel Objektiv.
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2013, 16:41
Da ist der Hörplatz wohl mitten im Baßloch. Tastatur und Schrank sind dagegen in der Nähe von Grenzflächen. Soweit, so klar. Dann hast du wohl knapp unter 100 Hz eine Reso in Längsrichtung mit einem Maximum in der Mitte und zwei Minima davor und dahinter, eines davon wird dir dein Baßloch bescheren.

Davon abgesehen: Ich hab ja nichts gegen etwas größere Öffnungswinkel, aber das ist schon etwas extrem. Und wenn du Pech hast, spuckt dir links die Dachschräge noch rein und versaut die Stereoortung. Ansonsten weiß ich nicht, ob die Monitore direkt vorm Fenster in der Form als ergonomische Bildschirmarbeitsplatzgestaltung durchgehen würden. (Und der Schreibtisch sieht auch ein wenig mickrig aus. Der ist doch bestimmt bloß 1,20 breit oder so?) Nee, das gefällt mir alles nicht.

Mach vielleicht mal einen Plan vom gesamten Zimmer, oder noch 1-2 Bilder mehr.


[Beitrag von audiophilanthrop am 19. Okt 2013, 16:44 bearbeitet]
danyasd
Stammgast
#5 erstellt: 20. Okt 2013, 14:42

Da ist der Hörplatz wohl mitten im Baßloch. Tastatur und Schrank sind dagegen in der Nähe von Grenzflächen. Soweit, so klar. Dann hast du wohl knapp unter 100 Hz eine Reso in Längsrichtung mit einem Maximum in der Mitte und zwei Minima davor und dahinter, eines davon wird dir dein Baßloch bescheren.

Kurz: scheiß Hörposition. (?)


Davon abgesehen: Ich hab ja nichts gegen etwas größere Öffnungswinkel, aber das ist schon etwas extrem.

Ist das nicht eher Geschmack? Also ich find das in Ordnung, dass die LS so weit auseinander stehen.


Ansonsten weiß ich nicht, ob die Monitore direkt vorm Fenster in der Form als ergonomische Bildschirmarbeitsplatzgestaltung durchgehen würden
.
Das weiß ich auch nicht Find aber das passt.


(Und der Schreibtisch sieht auch ein wenig mickrig aus. Der ist doch bestimmt bloß 1,20 breit oder so?) Nee, das gefällt mir alles nicht.

Der ist 1,60m breit.


Mach vielleicht mal einen Plan vom gesamten Zimmer, oder noch 1-2 Bilder mehr.

Alles klar, liefere ich nach.

Und, danke für die Antwort!


[Beitrag von danyasd am 20. Okt 2013, 14:48 bearbeitet]
danyasd
Stammgast
#6 erstellt: 16. Nov 2013, 13:26
Ich habe nun mal etwas mit dem Onkyo experimentiert und herausgefunden, dass wenn ich bei dem Lautsprecherabstand 5,10m für links und 6,90m für den rechten einstelle, der Bass kommt. Es hört sich dafür rechts lauter an und die Höhen peitschen richtig, der Bass fast zu krass! Aber eher der Oberbass, der Tiefe kommt noch nicht durch. Bei 0,30 für links und 9m für rechts hört sich der Bass eigentlich richtig gut an, aber die Höhen sind richtig krass und auf dem rechten Ohr hat man ein Konzertsaal.

Der Ton kommt links gefühlt später an als rechts. Da ist auch meine Erklärung: Kanns sein, dass der Onkyo den Ton minimal verzögert an den näheren LS schickt? Dann schiebt der Bass erst rechts, erst links und sie Zerstören sich nicht gegenseitig. Ist das möglich?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 655
cardenalmendoza am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  5 Beiträge
Mangnat Quantum 605 Aufstellungstipps
goofy1969 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  2 Beiträge
5.1 System, sitze aber an der Wand.
bububu am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 655 Tief/Mitteltöner Probleme
Frohni123 am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  3 Beiträge
Bass fehlt bei geringen Lautstärken
lh6075 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  21 Beiträge
HECO Anniversary - Aufstellungstipps erbeten
Vultureway am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  9 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Standl-LS An- Entkoppeln
hexmax am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  9 Beiträge
Kompakt-LS an den Seitenwänden anbringen?
Aristipp am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  2 Beiträge
Was könnte der PM 655 VXI befeuern ???
I.Rolfs am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 149 )
  • Neuestes Mitgliedheidibu1
  • Gesamtzahl an Themen1.344.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.495