Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Regallautsprecher Thread

+A -A
Autor
Beitrag
ar2mell
Neuling
#1 erstellt: 03. Mai 2012, 18:08
Hallo liebe Gemeinde,

hat jemand die Canton GLE 410 und weiß, ob man diese auch an einem Lautsprecherständer befestigen könnte? Oder gibt es hier nur eine Vorrichtung für die Wand? Vielleicht hat ja jemand genau diese und kann mal ein Bild von der Rückseite hochladen. Für mich stellt sich diese Frage, da ich diese zwar sehr wahrscheinlich hinhängen werde, aber bei eventueller Wohnzimmerumgestalltung möchte ich die ggf auf einen Lautsprecherständer platzieren.

bin gespannt auf eure Meinungen.

P.s: Meine Zusammenstellung für ein ca 20qm Zimmer
Canton GLE 430.2
Conton GLE 410.2
Canton GLE 455

Beste Grüße!
I.M.T.
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2012, 17:53
meine meinung wäre: warte bis zur umgestaltung und kaufe dan 4x die 430.2.(oder das vorgänger modell GLE 430).ich könnte von den 410 fotos machen da ich diese habe.nur heute wird nix mehr draus.
mfg
ar2mell
Neuling
#3 erstellt: 04. Mai 2012, 18:37
warum rätst du von den 410ern ab? Ich vermute ja, dass sie evtl ein wenig zu "schwach auf der Brust" sind..? Ich schwanke auch noch stark zwischen meiner genannten Variante und deiner. Was mich unsicher macht, ist die größe der 430er Reihe. Als Surround-Lautsprecher sind die evtl ein bisschen "wuchtig". Aber wahrscheinlich ist das Gewohnungs- und Geschmackssache. Der Sound wird ohne Zweifel besser sein. Habe bisher nur eine kleine Teufel 5.1 Anlage
Wie es immer so ist: Wer die Wahl hat hat die Qual

Wäre aber nett wenn du mal ein Foto machen könntest.

Schönes WE
Yorllik
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2012, 11:03

I.M.T. schrieb:
meine meinung wäre: warte bis zur umgestaltung und kaufe dan 4x die 430.2.(oder das vorgänger modell GLE 430).

Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen: 5 x 430 (oder 430.2). Der Center 455 kann meiner Meinung nach klanglich nicht mit den restlichen Lautsprechern der GLE-Serie mithalten, so dass für ein homogenes 5.1-Klangbild ein anderer Lautsprecher gewählt werden sollte.
Die 410 sind Wandlautsprecher und entfalten ihren vollen Klang nur bei Wandmontage; bei freier Aufstellung werden sie dünn klingen.
Ich habe in meinem Heimkino 2 x 430.2 und 3 x 403 im Einsatz, wobei ich einen klanglichen Unterschied zwischen den 403 und den 430.2 nicht ausmachen kann (im Gegensatz zu vielen anderen Berichten hier im Forum, die sich aber hauptsächlich auf die Standlautsprecher der GLE-Serie beziehen).
mrueidelstedt
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mai 2012, 19:42

ar2mell schrieb:
Hallo liebe Gemeinde,

hat jemand die Canton GLE 410 und weiß, ob man diese auch an einem Lautsprecherständer befestigen könnte? Oder gibt es hier nur eine Vorrichtung für die Wand? Vielleicht hat ja jemand genau diese und kann mal ein Bild von der Rückseite hochladen. Für mich stellt sich diese Frage, da ich diese zwar sehr wahrscheinlich hinhängen werde, aber bei eventueller Wohnzimmerumgestalltung möchte ich die ggf auf einen Lautsprecherständer platzieren.

bin gespannt auf eure Meinungen.

P.s: Meine Zusammenstellung für ein ca 20qm Zimmer
Canton GLE 430.2
Conton GLE 410.2
Canton GLE 455

Beste Grüße!



Hallo,
Ich wollte eigentlich keinen neuen Threat eröffnen deshalb.....

kõnntest du vielleicht den Titel deines Beitrag ändern z.b :

Canton Regallautsprecher Threat.

Canton Regallautsprecher liebh.- Threat.

Es muss nicht immer Ref. sein. Canton Regall.Threat

Ich denke so kann man sich besser austauschen und bekommt mehr Antworten.
Aufgrund der bisherigen Antworten könnte es hier noch richtig interessant werden!



Gruss mrueidelstedt


[Beitrag von mrueidelstedt am 09. Mai 2012, 19:59 bearbeitet]
ar2mell
Neuling
#6 erstellt: 11. Mai 2012, 14:47
Hallo.
Gute Idee. Vielleicht kommen nun weiter Interessante Beiträge und Meinungen anderer Canton (GLE) Besitzer.

@I.M.T. könntest du ggf. nochmal Fotos von der Rückseite der 410er machen?
Es werden zwar sicher 4x 430er aber gewusst hätte ich gern trotzdem wie die Rückseite aussieht

danke und gruß
mrueidelstedt
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mai 2012, 17:20
Hallo,
ich denke die Entscheidung 4 GLE 430er zu nehmen ist wirklich gut.
Wenn ich nachkaufe werden es für die Fronts auch 430er dazu ein großer SUBWOOFER, anständige Ständer und 2 Wandhalter für die 420er.

Welche Ständer in der Höhe von 65 cm sind zu empfehlen?
Mõglichst aus schwarzem Glas und Aluminium gebürstet.

Gruss mrueidelstedt
ar2mell
Neuling
#8 erstellt: 11. Mai 2012, 18:46
Bin schon gespannt wie die vier 430er dann wirken. Leider muss ich noch bisschen warten, da ich mir erst nach meinem Wohnungswechsel die Lausprecher gönne
Über den Subwoofer habe ich mir noch nicht so recht gedanken gemacht. Ich wollte zunächst den meiner aktuellen Teufel-Reihe nutzen. So sehr spielt der dann aber hoffentlich nicht die Rolle da ja die Boxen recht stark sind....?
Obwohl solche Lautsprecher ja immer erst bei der richtigen Lautstärke auch den entsprechenden Bass liefern.. !?

Die Lautsprecherständer bereiten mir auch noch Kopfzerbrechen!
Ich finde es schon ganzschön unverschämt, welche Preise da zum Teil verlangt werden.
Da ich aber gern selbst "tüftel", bin ich schon auf folgenden interessanten Link gestoßen:
http://www.hobby-hei...echerstaender-01.htm

Das ist eine nette Anleitung, um seine Lausprecherständer selbst zu bauen. Kann mir das gut vorstellen..
mrueidelstedt
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mai 2012, 20:27
Hallo,
die GLE 430 und 420 reichen von der Leistung, Klang, Grösse und Preis/ Leistung võllig im 5.1 Betrieb aus.
Dazu ein guter Sub und der 455 Center.
Also, kaufen, auspacken, anschliessen und glücklich werden.

Für den Stereobetrieb ist aber ein Subwoofer erforderlich.

Schade das du die 4×430 nicht jetzt schon kaufst, dann hätten wir schon
fachsimpeln kõnnen.

Ich habe zur Zeit so ähnliche Ständer wie die die in dem Link gezeigt werden.
In anbetracht des preises für fertige, sollte ich auch an Selbstbau denken.
Nur woher bekommt man schwarzes Glas?
Den Sand klaue ich dann aus der Sandkiste um die Ecke und die Rohre hole ich im Bauhaus.

Gruss mrueidelstedt
ar2mell
Neuling
#10 erstellt: 12. Mai 2012, 09:19
und mit diesen LS-Ständern bist du aus optischen Gründen nicht so zufrieden?
Die variante mit Glas stelle ich mir nicht so leicht vor. Sollen die Auflageflächen jeweils aus Glas sein?

Ich habe mir auch schon bei ebay Tischfüße angeschaut... Ja klingt komisch. Aber vielleicht auch nicht so blöd. Die waren da für kleines Geld u.a. aus gebürsteten Edelstahl zu haben.

Vom Prinzip und zur besseren Vorstellung so hier:
http://www.ebay.de/i...&hash=item27c1554b7f
mrueidelstedt
Stammgast
#11 erstellt: 12. Mai 2012, 13:53
Hallo,

ja genau, ich bin optisch nicht ganz zufrieden und ja die Auflageflächen sollten aus Glas sein.
Vieleicht finde ich noch gebrauchte hier im Forum oder bei Ebay.

Tischbeine habe ich im Bauhaus für wenige euronen gesehen, leider aber keine Glasplatten.
Die Tischfüsse sind ja riesig und teuer, da kannst auch fertige Boxenständer bekommen.
Naja ich sollte aus kostengründen bei Selbstbau auf Holz zurückgreifen, ist aber dann nicht was ich will.



Gruss mrueidelstedt


[Beitrag von mrueidelstedt am 12. Mai 2012, 14:00 bearbeitet]
deadlockfx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Nov 2012, 22:23

Der Center 455 kann meiner Meinung nach klanglich nicht mit den restlichen Lautsprechern der GLE-Serie mithalten, so dass für ein homogenes 5.1-Klangbild ein anderer Lautsprecher gewählt werden sollte.


Hab das grad hier gelesen, und muss den Thread daher ausgraben:
Wieso bist du der Meinung, der 455 ist nicht ausreichend? Hast du ihn getestet im Zusammenspiel? Will nämlich auch iwann den Center zu meinem System (490.2 Front, 430.2 Rears)
Andere hatten gemeint, er passt ganz gut (ist nicht zu klein)

Welche anderen LS würdest du denn als Center nehmen, die mit dem GLE System harmonieren? (Auch an alle anderen gerichtet )

Grüße
DL
Yorllik
Stammgast
#13 erstellt: 10. Nov 2012, 21:12

deadlockfx schrieb:
Wieso bist du der Meinung, der 455 ist nicht ausreichend? Hast du ihn getestet im Zusammenspiel?

Ich habe ein halbes Jahr lang mit Lautsprechern der GLE-Serie experimentiert.
Wenn ein Geräusch oder eine Stimme sich in der Front von einer Seite zur Mitte oder der anderen Seite bewegt, dann darf sich der Klangeineindruck dieses Geräusches dabei nicht verändern - das ist aber mit dem 455.2 als Center der Fall, woran weder automatisches Einmessen noch manuelle Einstellungen des Receivers etwas ändern konnten. Deshalb halte ich den 455.2 für klanglich nicht kompatibel zu den anderen Lautsprechern der GLE-Serie.


deadlockfx schrieb:
Welche anderen LS würdest du denn als Center nehmen, die mit dem GLE System harmonieren?

Ich habe mittlerweile die GLEs durch Ergos ersetzt (bei denen es keinerlei klangliche Unstimmigkeiten gibt), würde aber zu einem GLE 403/430/430.2 als Center in einem System mit 490.2 und 430.2 raten; eventuell könnte auch ein Center aus der Chrono-Serie harmonieren, was ich aber nicht getestet habe.
Die Canton-Lautsprecher sind, wenn auch nicht bei jedem Händler, auch einzeln erhältlich.
deadlockfx
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Nov 2012, 20:24
Ah, danke, gut zu wissen

Ich fahre zZt. eh noch mit meinem tollen Phantomcenter ^^ Da zu Weihnachten die GLE 430.2 als Rears rankommen, bin ich eh erstmal mit deren optimaler Auf- & Einstellung beschäftigt - und danach wird wohl erst ein ordentlicher Subwoofer finanziert

Aber das mit 1x GLE 430.2 als Center kann ich dann ja gleich mal ausprobieren

Grüße
DL
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecherständer ?
fresh_m am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  2 Beiträge
lautsprecherständer
isabär am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecherständer- Fragen!
Karma-Club am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  6 Beiträge
Lautsprecherständer Gesucht!
-Musikfreak- am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  9 Beiträge
Mission Lautsprecherständer
tama am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecherständer von ebay?
Teflonspray am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecherständer für Schreibtisch gesucht
Flügelhornist am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  7 Beiträge
Lautsprecherständer für Regalboxen
DerWombi am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecherständer
rebel32 am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecherständer fuer Yamaha E810
hglathe am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.417