Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MB Quart 1000 wer kennt die?

+A -A
Autor
Beitrag
goofy1969
Stammgast
#1 erstellt: 13. Mai 2012, 09:25
Hallo,

ich könnte ein Paar MB Quart 1000 für 200,- bekommen. Quasi im Neuzustand, nur die Glasplatten gibt es nicht mehr.

Wer kann mir was zu diesen LS sagen. Ich habe mit MB Quart jetzt nicht unbedingt die Erfahrung.
Das erste anhören an sich war schon mal nicht schlecht. Vielleich etwas Hochtonlastig, aber ich denke das ist gewöhnungssache.

Grüsse
Michael
Reiniman
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mai 2012, 12:21
Mein Kollege hatte die Boxen in den 90er Jahren, die hörten sich echt gut an. Er bereut es heute noch, sie verkauft zu haben.

Wenn sie so gut erhalten sind: Für 200 Euro würde ich sie jederzeit kaufen. MB Quart ist für sehr gute Boxen bekannt.
horch!
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mai 2012, 08:35
Ich habe die MB Quart 1000 seit bald 2 Jahrzehnten in meinem Wohnzimmer stehen - und bin immer wieder begeistert. Obwohl heute im Gegensatz zu damals auch höherwertiges finanziell in Frage käme, habe ich es noch nicht über's Herz gebracht, mich von diesen Lautsprechern zu trennen.

Wenn die Lautsprecher in Ordnung sind, kann man mit 200 Euro hier nichts falsch machen...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mai 2012, 11:06
Hallo,

die Hochtonlastigkeit ist keine Gewöhnungssache,
das ist MB Quart.

Entweder es gefällt einem auf Dauer,
oder nicht.

ich rate dir nochmal längere Zeit Probezuhören,
mit deiner Musik und ruhig auch mal lauter,
denn nerven sollte dich der Lautsprecher nicht.

200€ sind jetzt zwar kein Schnäppchen,
aber für einwandfreie lautsprecher halt ein kleiner Liebhaberpreis,
den man zahlen kann wenn man überzeugt ist.

Man muss bedenken das die Lautsprecher 20Jahre auf dem Buckel haben(oder etwa nicht),
und umgerechnet 1000€ Neupreis hatten

Gruss
Octaveianer
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jun 2012, 16:41
mal frech wiedersprechen muss

200€ sind jetzt zwar kein Schnäppchen.... aber ein sehr akzeptabler Preis

den man zahlen kann wenn man überzeugt ist... natürlich muss man von etwas überzeugt sein aber dieser LS hält auch heute noch ohne Probleme einen vergleichstest mit neuen LS der 1000€ klasse mit, vorallem was die Bühnenabbildung dieser LS betrifft habe ich neue Modelle gehört die das sooooo nicht hinbekommen haben.

Man muss bedenken das die Lautsprecher 20Jahre auf dem Buckel haben(oder etwa nicht),
und umgerechnet 1000€ Neupreis hatten...jep soweit richtig ( 1994 ) aber es ist ja doch so, das gutes Hifi High End auch nach Jahren ca. 1/3 des NP Wert ist. Und da sind 200€ voll im Soll

Gruß


PS: für 200€ ein Spitzen LS zu einem Fairen Preis
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Jun 2012, 19:54
Hallo,

naja,
von "High End" sind und waren die MB Quart aber leider doch ein Stück entfernt...

Quadral Montan zum Vergleich hatten eine UVP von über 4400DM,
und gehen für sowas in der Bucht weg....
http://www.ebay.de/i...&hash=item564a6afb26

Aber wie schon gesagt,
kein Schnäppchen,einfach o.k..

Gruss
SoundSalieri
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jun 2012, 18:39
Wollte schon vor Tagen schreiben, habe ich verpennt.
Ich finde 200 Euro für die MB Quart 1000 sind völlig in Ordnung, sofern der technische und auch optische Zustand gut ist. Ich habe noch welche im Keller, die ich aufgrund der Optik nicht austellen kann, da sonst meine Regierung ärger macht. Bei Zeiten werde ich diese aber mit neuen Furnier beziehen (etwas wertigere Klebefolie), da noch das alte Teppichfurnier um die Membrane klebt. Die Form ist recht zeitlos, mit neuem gepflegten Aussehen werden diese auch wieder salonfähig. Die spitzen Höhen sind nunmal gewöhnugsbedürftig. Trotzdem tolle wertige LS.
neuronic
Neuling
#8 erstellt: 01. Sep 2012, 19:05
Ich habe seit über 20 Jahren ein Paar davon und bin hochzufrieden.

Sie mögen tatsächlich ggü. vielen anderen geringfügig höhenlastiger (bzw. zurückhaltender im Bass) sein, aber das war (und ist), was ich gesucht habe.
Habe mich damals durch diverse Hifi-Studios & Hersteller gehört und bin vom ersten Höreindruck an bei der 1000er hängengeblieben.
Sehr differenziert auflösend, subtil, IMHO eher für zartere Musik denn Bassorgien geeignet (ich mag Jazz etc.).

Stückpreis lag damals bei über 1000DM (die im Laden angegebene UVP war 1111,- um genau zu sein).
Vor ein paar Jahren habe ich die Gehäuse (original schwarz furniert) weiss lackiert, sieht hervorragend aus.

Meiner Meinung nach unbedingt zu empfehlen.
surfer1181
Stammgast
#9 erstellt: 02. Jul 2016, 12:19
Der Thread ist zwar schon älter aber versuche trotzdem mal jemanden zu finden der die 1000er gehört hat und sie mit der 610s oder der 450er vergleichen kann.
Die 1000er hat im Gegensatz der anderen angeführten ja ein Bassreflex ist mir aufgefallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB-Quart 1000
bvolmert am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  6 Beiträge
MB Quart 250 - Wer kennt sich aus?
Steph_1984 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  2 Beiträge
MB Quart 1000
rachmacher am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  4 Beiträge
MB Quart 1000
Thommiman am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  9 Beiträge
MB Quart 1000 Hochtöner defekt?
henkowski am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  2 Beiträge
mb quart 1000 - neue hochtöner?
jantu am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  5 Beiträge
MB Quart 610S oder MB 1000?
jaykee am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  3 Beiträge
MB Quart, Pur
alkaline_24 am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
Kennt jemand MB Quart QL A 12 ???
fukkes am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  8 Beiträge
MB Quart
JAPPS! am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.126