Heco Natz am Blechkorb vom Basstöner gut/egal?

+A -A
Autor
Beitrag
BASSINVADER
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jun 2013, 19:17
Hie Leute. Habe meine Heco p2302 offen und nun finde ich am Korb ein Netz (foto) ich kann keinen Sinn darin erkennen.
Warum wurde das installiert?
Kann ich es entfernen?
Gruß
Bassinvader

RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2013, 20:12
Das Netz ist dazu da, um das Dämmmaterial im Inneren der Box von der Membrane fernzuhalten.

Früher wurden oft nur so eine Art "Putzwollschnitzel" und keine Vliese verwendet.
Diese "Schnitzel" sollten von der Membran ferngehalten werden.

Schönen Gruß
Georg
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2013, 09:34
Wer kann denn was zu folgender Theorie sagen, die ich mal vom Timmermanns in der Hobby Hifi gelesen habe: Früher wurde dadurch bei den Chassis der Q-Faktor beeinflußt
detegg
Administrator
#4 erstellt: 12. Jun 2013, 11:08
Moin,

das Netz/die Gaze hat vorrangig den von Georg beschriebenen Sinn.

Natürlich hat jegliches Material hinter der Membran in einem geschlossenen Gehäuse einen gewissen Einfluss auf die Abstimmung. Dieser ist bei der verwendeten Gaze (luftdurchlässig) aber minimalst, das andere Extrem wäre z.B. eine Kunstofffolie (luftundurchlässig).

Die Abstimmung wird bei gegebenen Chassis weitestgehend von den Gehäuseverlusten (Lecks) und der Federsteife der Luft im Gehäuse (Volumen/Dämmmaterial) bestimmt.

;-) Detlef
BASSINVADER
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jun 2013, 15:43
Ich danke euch für die Erhellung und die nette Art und Weise wie ihr sie mir angedeihen ließt.
BASSINVADER
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jun 2013, 15:49

Don-Pedro (Beitrag #3) schrieb:
Wer kann denn was zu folgender Theorie sagen, die ich mal vom Timmermanns in der Hobby Hifi gelesen habe: Früher wurde dadurch bei den Chassis der Q-Faktor beeinflußt

Kann bestimmt damit gemacht werden, wenn auch im niederen Prozentbereich, was aber dennoch einen hohen Einfluss auf die Gesamtabstimmung hat, wenn die Weiche gut eingepasst ist.
Ist aber auch nur eine Theorie meinerseits
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Basstöner vom Heco Int.Reflex 10 MK II ersatzteil.
Kr0n05 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  7 Beiträge
Heco Signature. gut?
dudeson_92 am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  2 Beiträge
HECO
ero6 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  3 Beiträge
HECO Thread
bildi am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  2 Beiträge
Lasst uns über Heco Vitas quatschen
Termi0003 am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  23 Beiträge
Frage wegen Heco Boxen
maxiracer am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  29 Beiträge
Magnat oder Heco? Entscheidungshilfe!
resa8569 am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  6 Beiträge
Heco Xenon 400
Scharrlatan am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  2 Beiträge
Heco Music colors 200
A_Koch am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  5 Beiträge
Teufel, Canton oder HECO
*Hifi-Lehrling* am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.258 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDr._Neo_Cortex
  • Gesamtzahl an Themen1.365.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.013.047