Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker zu schwach ?

+A -A
Autor
Beitrag
Benni95
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jun 2013, 17:20
Moin ich habe von thomann eine e800 an der hänge 2 topteile pa502.. e800 hat 350watt 8ohm und die box selber 300watt rms.. wenn ich jetzt voll aufdrehen würde.. könnte es da eventuell zu starken verzerrungen kommen.. oder reichen die 50watt luft aus um endstufe und box nicht zu schädigen?

Danke im vorraus
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2013, 20:16
"Voll aufdrehen" ist nie eine gute Idee, da fast jede Vorstufe über eine Aussteuerungsreserve verfügt, die für leise Aufnahmen gedacht ist. Das heißt dass die Vorstufe das Signal nicht nur 1:1 durchlässt - also so als würdest Du die Quelle direkt an die Endstufe anschließen - sondern auch noch verstärkt, oft +6dB.

Das beste Mittel gegen Lautsprecherschäden ist immer noch ein paar nüchterner(!!) Ohren, das in der Lage ist zu erkennen wann das Signal übersteuert, bzw. wenn die Endstufe deutlich mehr Leistung hat als die Boxen, wann z.B. die Bässe anschlagen.
Benni95
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jun 2013, 21:03
also an der endstufe dürfte ich jetzt nich voll aufdrehen? auch selbst dann nicht wenn ich mit ein mischpult die sache etwas besser überblicken kann??.. geht ja halt nur darum das die endstufe nicht sofort in den clipbereich fällt.. damit die endstufe und die boxen gerade die hochtöner noch lange leben.. eigentlich ist es ja grundsätzlich besser eine endstufe zu haben die mehr leistung hat um übersteuerung zu vermeiden.. aber 50 watt würden die so gerade reichen.. oder is das nix?
Don-Pedro
Inventar
#4 erstellt: 22. Jun 2013, 06:14
Dann kannst Du schon voll aufdrehen an der Endstufe. Aber dann musst Du natürlich darauf achten, dass am Mischpult nicht so hoch ausgesteuert wird, dass die Endstufe verzerrt,
Benni95
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jun 2013, 09:37
alles klar dann weiss ich schon ma bescheid.. danke für deine hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zu schwach für meine LS?
bob_zement am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  10 Beiträge
250 w , 8 ohm boxen , verstärker zu schwach?
tiger007 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  12 Beiträge
Lautsprecher zu schwach?
ralli150 am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  2 Beiträge
Steroverstärker zu schwach?
Nomentum am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  7 Beiträge
ProAc Tablette 8, Yamaha A-S 1000 zu schwach
-Benutzername- am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  18 Beiträge
Leak 15 Watt Endstufe zu schwach? Schaden ohne Clipping?
Chris85 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR876 an Infinity Delta 70 zu schwach?
alti5 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  3 Beiträge
Vektor 77 und Canton LE 107 zu schwach?
Flaschbier am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  4 Beiträge
Infinity HPS 500 zu schwach???
kalki-2000 am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecherbox defekt durch zu schwachen Verstärker?
doktor73 am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedZippel1957
  • Gesamtzahl an Themen1.345.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.608