Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Lautsprecher ausrichten !

+A -A
Autor
Beitrag
hirnhaut
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2014, 19:07
Hallo, ich habe mir vor ca. 2 Wochen die Canton GLE 490 gekauft. Jetzt stehen sie da in voller Größe aber es sieht aus wie der schiefe Turm von Pisa, sie neigen sich verdächtig nach links, nicht dramatisch aber man sieht es. Meine Frage wie oder womit kann ich das ausgleichen. Lassen sich die Füße unterschiedlich rausdrehen oder was eignet sich am besten zum unterlegen? Gruß Hirnhaut
hirnhaut
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2014, 20:52
Probiere gerade ob ich antworten kann weil das Thema als gelöscht angezeigt wird. also nicht wundern. Gruß Hirnhaut
Janine01_
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2014, 20:56
Jetzt geht's wieder vorhin war der Fred blockiert.
Ich hab die Ergos 690DC da wurden Spikes mitgeliefert ich hab dann die globigen Standfüße abgeschraubt und die Spikes drunter gemacht damit kann man schon einiges ausgleichen.
hirnhaut
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2014, 22:48
Spikes waren bei denen nicht bei. ich dachte man kann die Füße vielleicht unterschiedlich rausschrauben wollte es aber erst erfragen bevor ich mehr Schaden anrichte . Gruß Hirnhaut
hirnhaut
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mrz 2014, 07:25
Hallo Erde ist da wer, keiner ne Ahnung. Gruß Hirnhaut
tobhi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mrz 2014, 18:09
Jo, leg halt was unter, damit sie grade stehen. Kannst auch unten an die Füsse Filzgleiter (oder ähnliches) in der richtigen Dicke kleben, um die Unebenheit des Bodens auszugleichen. Luxuslösung wäre da sicher ne passend schiefe Holz- oder Steinplatte. Aber auch Füsse rausdrehen kannst du versuchen, kann halt sein, dass sie dann wackelig steht (oder die Schraube verkantet).

Oder du besorgst dir für das Gewinde passende Spikes, da brauchst dann aber vermutlich eh wieder eine Unterlage zur Schonung des Bodens.
Janine01_
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2014, 21:13

hirnhaut (Beitrag #4) schrieb:
Spikes waren bei denen nicht bei. ich dachte man kann die Füße vielleicht unterschiedlich rausschrauben wollte es aber erst erfragen bevor ich mehr Schaden anrichte . Gruß Hirnhaut

Hast du es nun versucht die Füße raus zu schrauben ???
hirnhaut
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mrz 2014, 21:36
Ne habe noch nicht versucht die Füße rauszuschrauben weil ich die letzten 14 Tage nicht zu Hause war. Muss mich mal Wochenende beimachen. Untergelegt habe ich schon was dann steht die Box aber nicht mehr so stabil und ich habe kleine Kinder und will nicht das sie die Boxen umkippen können. Gruß Hirnhaut
Janine01_
Inventar
#9 erstellt: 13. Mrz 2014, 21:45
Versuch es mal und wenn es geht dann melde dich mal dann kannst du 6mm Spikes rein drehen und die Ausrichtung so einstellen wie du es magst.
Janine01_
Inventar
#10 erstellt: 13. Mrz 2014, 21:56
Schau mal hier 20140313_214301
Foto ist mit nem Handy gemacht.


[Beitrag von Janine01_ am 13. Mrz 2014, 21:57 bearbeitet]
hirnhaut
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mrz 2014, 22:04
Danke Dir ,aber erkenne nicht wirklich was außer das du schöne Boxen hast. Die GLE hat aber nicht so eine Platte sondern nur 4 runde kleine Füße Gruß Hirnhaut
Janine01_
Inventar
#12 erstellt: 13. Mrz 2014, 22:12
Es sind die Spikes die man hoch und runter drehen kann um somit die LS auszurichten.
Sieht man wirklich schlecht auf dem Foto.
Die Platten für die LS sind aus Granit die hab ich anfertigen lassen mit dem CANTON Logo.


[Beitrag von Janine01_ am 13. Mrz 2014, 22:15 bearbeitet]
hirnhaut
Stammgast
#13 erstellt: 14. Mrz 2014, 19:37
Wirklich sehr schön gelöst, das sieht wirklich edel aus mit der Granitplatte unter den Boxen. Was muss man so rechnen für deine Lösung 100 € oder weniger? Gruß Hirnhaut
Janine01_
Inventar
#14 erstellt: 14. Mrz 2014, 22:38

hirnhaut (Beitrag #13) schrieb:
Wirklich sehr schön gelöst, das sieht wirklich edel aus mit der Granitplatte unter den Boxen. Was muss man so rechnen für deine Lösung 100 € oder weniger? Gruß Hirnhaut

150 pro Platte mit dem Canton Logo
Ohne Logo solltest du bei Ebay günstiger weg kommen.


[Beitrag von Janine01_ am 14. Mrz 2014, 22:42 bearbeitet]
hirnhaut
Stammgast
#15 erstellt: 15. Mrz 2014, 07:53
Meine Freundin wird nicht schlecht gucken wenn ich mir dieses Jahr zum Geburtstag Granitplatten wünsche, nicht das sie mich vorher einmal zum Arzt schickt. Aber wenn das ganz normale Granitplatten sind die kann ich bestimmt für nen 10er das Stück kriegen. Habe einen Kumpel der in so einer Firma arbeitet und aus Bruch was besorgen kann, ohne Logo halt. Dann brauch ich nur noch die Spikes. Gruß Hirnhaut.
hirnhaut
Stammgast
#16 erstellt: 16. Mrz 2014, 08:53
Habe da mal noch eine Frage zu den Granitplatten, wird an der Stelle wo die Spikes aufsetzen eine Vertiefung eingefräßt ? Ich kann mir Vorstellen das sonst die ganze Sache rutschen könnte, oder irre ich mich da. Gruß Hirnhaut
JokerofDarkness
Inventar
#17 erstellt: 16. Mrz 2014, 09:11
Meine RC-A wiegt ca. 35 kg pro Box und wenn man da nicht schiebt, dann rutscht da auch nichts.
hirnhaut
Stammgast
#18 erstellt: 16. Mrz 2014, 16:40
Bei kleinen Kindern weiß man nie, manchmal scheinen sie 6 Arme und Beine zu haben. Ich möchte nicht wissen was die schon alles in das kleine runde Loch geschoben haben.
*Timmy*
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:12
Meine Kurze hat schon mal n Pizzakanten in den Sub gestopft Das bleibt nicht aus.

Wenn du etwas handwerklich geschickt bist, könntest du auch anstelle von Spikes kurze Gewindestangen mit Kontermuttern verwenden und das ganze mit einer stabilen Grundplatte verschrauben. So ne 40er MDF oder sowas. Die lassen sich ja auch schön lackieren oder funieren. Wenn die Platte dann größer ist als die Box dürfte da nix mehr Kippeln. Also falls du nicht optisch in den Granit unsterblich verliebt bis

Edit: Also nicht unbedingt Gewindestangen, sondern Edelstahlbolzen mit Gewinde an beiden Enden. Lassen sich am Schaft polieren und sehen edel aus


[Beitrag von *Timmy* am 16. Mrz 2014, 17:14 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#20 erstellt: 16. Mrz 2014, 19:52

hirnhaut (Beitrag #16) schrieb:
Habe da mal noch eine Frage zu den Granitplatten, wird an der Stelle wo die Spikes aufsetzen eine Vertiefung eingefräßt ? Ich kann mir Vorstellen das sonst die ganze Sache rutschen könnte, oder irre ich mich da. Gruß Hirnhaut

Bei mir sind die Platten glatt also ohne einfräsungen für die Spikes.
hirnhaut
Stammgast
#21 erstellt: 17. Mrz 2014, 19:43
So war heute im Werk wo Fensterbänke und Treppenstufen gemacht werden und habe mir 2 Platten ausgesucht. Jetzt wergen noch die Kanten abgerundet und geschliffen , kostet 30€ . Denke das ist ein fairer Preis jetzt muss ich mich noch um passende Spikes kümmern. Gruß Hirnhaut
worrich
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 17. Mrz 2014, 20:59
Habe auch die GLE 490(.2), die lassen sich leider von Werk aus nicht justieren....
Wegen den in der damaligen Wohnung schiefen Altbau-Dielen habe ich mir selber Spikes eingebaut. Einfach die Originalfüße abgeschraubt, die Löcher stufenweise aufgebohrt und Muttern eingeschraubt, in die dann die Spikes kamen.
War sehr kostengünstig und hat das Problem sauber gelöst

Hier ein (mittlerweile reichlich altes) Bild:
Spikes an Canton GLE 490.2
hirnhaut
Stammgast
#23 erstellt: 17. Mrz 2014, 22:51
Hallo, verstehe nicht ganz wie du die Muttern festbekommen hast. Gruß Hirnhaut
worrich
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 18. Mrz 2014, 09:24
Tschuldigung, Muttern einschrauben war unverständlich ausgedrückt, einschlagen trifft's besser
Also Einschlagmutter, kannste googlen. Gibt's im Set mit Spikes beispielsweise hier:
amazon.de
KLICK
hirnhaut
Stammgast
#25 erstellt: 18. Mrz 2014, 19:36
Danke Dir, werde mal suchen wenn ich zu hause bin. Gruß Hirnhaut
Janine01_
Inventar
#26 erstellt: 18. Mrz 2014, 22:18

hirnhaut (Beitrag #21) schrieb:
So war heute im Werk wo Fensterbänke und Treppenstufen gemacht werden und habe mir 2 Platten ausgesucht. Jetzt wergen noch die Kanten abgerundet und geschliffen , kostet 30€ . Denke das ist ein fairer Preis jetzt muss ich mich noch um passende Spikes kümmern. Gruß Hirnhaut

Das ist ein Super Preiß.
hirnhaut
Stammgast
#27 erstellt: 18. Mrz 2014, 22:33
Sonst hätten sie es entsorgen müssen, bin im Bruchcontainer fündig geworden, jetzt noch Spikes unter dann kann das Auge mitessen. Danke an alle Hirnhaut
Janine01_
Inventar
#28 erstellt: 19. Mrz 2014, 21:42

hirnhaut (Beitrag #27) schrieb:
Sonst hätten sie es entsorgen müssen, bin im Bruchcontainer fündig geworden, jetzt noch Spikes unter dann kann das Auge mitessen. Danke an alle Hirnhaut

Wenn du alles fertig hast dann poste mal Bilder bitte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher auf den Hörplatz ausrichten ??
Pitman1 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher am PC-Arbeitsplatz ausrichten
Nasreddin am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  3 Beiträge
Standlautsprecher richtig ausrichten
DrDrakken am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  9 Beiträge
Lautsprecher ausrichten, höher oder leicht kippen
Der_Earl_ am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.08.2015  –  14 Beiträge
Canton
EDEW am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  41 Beiträge
Canton Lautsprecher
bruder_ben am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher direkt auf den Hörplatz ausrichten oder leicht anwinkeln?
TobyK am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher Canton 1200DC
robby2552 am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 22.08.2003  –  6 Beiträge
Canton Lautsprecher CT 800
Otogi am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  5 Beiträge
kaufberatung Canton Lautsprecher zukauf
santa-klaus am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.378