Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton LE-103 erzeugen keinen Bass

+A -A
Autor
Beitrag
subx
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2004, 15:33
also genauergesagt erzeugen die Boxen einen super Bass, nur nicht in meiner Sitzhöhe.

Der volle Sound ist, wenn man sitzt nicht da. Das ganze Soundvolumen - speziell der Bass - findet sich nur wenn man entweder steht oder auf dem Boden sitzt.

Und da ich viel am PC sitze und auch auf der Couch der Bass nicht da ist, ärgert mich das jedesmal, wenn ich aufstehe und feststelle, was ich im Sitzen auf dem Bürostuhl verpasse.

Ich habe die Boxen schon etliche male umgestellt(diagonal, parallel, etwas höher, auf den BOden etc...), aber ich bekomme den Bass nicht auf Sitz-Kopfhöhe.

Ich habe mal 2 Bilder von meinem Zimmer hochgeladen, auf denen ihr sehen könnt, wie mein Zimmer aufgebaut ist.
Die Boxen(alles Orginalmaßstab) finden sich auf den BIldern unten in den 2 Schränken(so erhaltet ihr einen Eindruck der Größe des 3,5m*5,5m groß und 2,5m hohem Zimmers).

Ich hoffe ihr könntet mir vielleicht mit der Positionierung der Boxen helfen, weil ich mich so nur jedesmal ärger, wenn ich im Hausflur durch eine Stehwelle laufe, wo der Bass perfekt ist, aber ich an meinem Schreibtisch ganz ohne Bass leben muss.

Danke schonmal

hier noch die Bilderchen

3D: http://www.at0mic.de/sub/webpage/images/room_jan_01.jpg
2D: http://www.at0mic.de/sub/webpage/images/room_nov_3_new04.jpg
raw
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Feb 2004, 16:50
hi

hatte das selbe problem! ich hab mein ganze zimmer umgestellt um bass zu haben.


ich finds toll, dass du gleich mal alles beschrieben hast und soger photos von deinem raum gegeben hast!

probier mal http://www.hunecke.de/german/rechenservice/rechenservice.htm aus!


[Beitrag von raw am 06. Feb 2004, 16:50 bearbeitet]
raw
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Feb 2004, 16:52

Ich habe die Boxen schon etliche male umgestellt(diagonal, parallel, etwas höher, auf den BOden etc...), aber ich bekomme den Bass nicht auf Sitz-Kopfhöhe.



wenn das nicht hilft, dann musst du halt deine hörposition ändern. so wars bei mir zumindest...
das_n
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2004, 17:08
das liegt wirklich nicht an den boxen, sondern am raum. das kommt in jedem raum vor, mal mehr mal weniger. du scheinst da leider pech zu haben......

(wenn ich mich auf nen stuhl stelle ist der bass auch viel fetter, von raumecken gar nicht erst zu reden....)
raw
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Feb 2004, 17:12
@ subx


was mir gerade einfällt: vibrieren deine wände? denn bei meinen eltern habe ich eine rigips-wand, die beim bass mächtig mirschwingt und den bass "aufsaugt" (absorbiert)...


[Beitrag von raw am 06. Feb 2004, 17:14 bearbeitet]
anon123
Administrator
#6 erstellt: 06. Feb 2004, 17:20
Hallo subx,

wie wäre es, wenn Du die Boxen einmal richtig aufstellst?

So wie es auf Deinen Bildern aussieht, hast Du bei der Aufstellung so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann:
* Die Boxen stehen nicht, sie liegen. Dadurch ist das, was normalerweise das vertikale Abstrahlverhalten ist (was wesentlich kritischer ist) nun das entscheidende horizontale (was bei richtiger Aufstellung unkritischer ist). Durch die nun seitliche Anordnung der Chassis kommt es zudem, solange die LS nicht genau auf nur einen Hörplatz ausgerichtet sind, zu Auslöschungen bei seitlich versetzter Sitzposition.
Also 1: Die Boxen sollten stehen (Hochtöner oben)

* Die Boxen befinden sich in einer sie zumindest teilweise umschließenden Holzkammer. Das, was Du als Bass wahrnimmst, wird daher sehr viel mit der Resonanz Deiner Möbel zu tun haben.
Also 2: Die Boxen raus aus den Holzkästen

* Vor der linken Box befindet sich diese blaue Kugel, d.h. im "Schallweg" des LS befindet sich ein Hindernis.
Also 3: Alle störenden Hindernisse zwischen LS und Hörplatz müssen entfernt werden

* Die LS stehen (liegen) zu nah an Rück- und Seitenwänden. Das führt u.a. zu unnatürlich aufgedicktem Bass, der wiederum mehr mit Resonanzen zu tun hat als mit den LS.
Also 4: Boxen weg von den Wänden

* Die LS liegen viel zu niedrig, vom Bild zu schließen etwa auf 40 bis 50 cm Höhe. Richtigerweise stehen (!) Boxen in etwa so, daß sich die Mitte zwischen Hoch- und Tiefmitteltöner in Ohrhöhe des sitzenden Hörers befindet.
Also 5: Die LS höher stellen

Aus den ganzen "Alsos" ergibt die die Standardempfehlung für LS-Aufstellung: Kompakt-LS sollten auf einen soliden Ständer plaziert werden, sodaß sie in einer wie unter 5 angegebenen Höhe stehen. Zudem sollten sie möglichst frei von allen Wänden stehen (ca. 50cm fern jeder Wand), um störende Bassanhebungen und Reflexionen zu vermeiden. Bei Dir (und den LE-103) hieße das:
* Die 103 auf ca. 60cm hohe Ständer stellen (die kann man kaufen oder auch bauen)
* Von allen Wänden entfernt
* So ausfstellen, daß sich ein Stereodreieck bildet. In Deinem Raum dürften die LS dabei ca. 2,5m voneinander entfernt stehen, in einem Abstand zum Hörplatz von ca. 3m.
Nach dieser Grobaufstellung kommt dann die Feinabstimmung (also das "Boxenrücken"). Das könnte im leichten Verändern der Position bzw. im leichten Einwinkeln der LS liegen.

In Deinem Raum wird das eher schwierig, weil bei gegebener Sitzposition (Couch) die LS dann mehr oder minder behindernd vor dem Schrank stehen müssten. Leider nimmt die Raumakustik meist wenig Rücksicht auf den Einrichtungsgeschmack.

Vielen Dank übrigens für das Bild. Auch Deine Webpage scheint mit viel Aufwand gemacht, auch wenn sie unter Opera nicht richtig funktioniert.

Beste Grüße.
das_n
Inventar
#7 erstellt: 06. Feb 2004, 17:28
darüber, dass boxen imho auch liegen können, möchte ich hier jetzt nicht streiten....auf jeden fall ist schon richtig, was mein vorredner gesagt hat: boxen rauf auf ständer, raus aus dem schrank. die le´s sind auch nicht gerade als bassschwach bekannt......
subx
Neuling
#8 erstellt: 07. Feb 2004, 01:58
hossa die pottsau - soviele nette leute

also jetz is scho ein bisschen spät, aber ich freu mich voll, dass gleich so fix so viele menschen helfen

nächste woche kauf ich mir dann erstmal die canton-ständer für die boxen, damit ich die boxen höher kriege.

alles weitere seh ich dann, weil jetzt bin ich erstmal im bett, weil ichs ganze wochenende alten menschen ihr essen bringen darf.

ach ja...was wahrscheinlich am meisten schall schluckt sind mein dicker teppich und mein hässliches ledersofa

danke nochmal euch allen und ne angenehme nachtruhe


[Beitrag von subx am 07. Feb 2004, 02:03 bearbeitet]
subx
Neuling
#9 erstellt: 07. Feb 2004, 12:49
arf...wie verzweifelnd.

hab jetzt mal vier bierkästen hochgeholt die 2 übereinander hochkant so in etwa 90cm oder so sind...also box genau auf ohrhöhe dann...

und alles nur um festzustellen, dass ich NIE fetten sound auf meine sitzpunkte bekomme.

ich hab die boxen jetzt schon überall im zimmer gehabt (hoch lebe das verlängerungskabel) und nur um festzustellen, dass egal wies steht das beste was ich rausholen kann, sind fetter sound entweder direkt vor den boxen oder in so signifikanten sinnlosen punkten wie in de linken ecke vor dem schrank oder vor der tür...UND die auch alle nur im stehen.

langsam verzweifel ich an dem ganzen hier.
mein papa kommt gleich nochmal vorbei um den ganzen hin-und her-rück prozess nochmal mitzumachen.

es ist echt schlimm zu wissen, dass die boxen es so drauf haben, aber das zimmer in sachen akustik stinkt wie was weiss ich was

ich werd jetzt nochn paar stunden rücken - nachbarn freuen sich ja auch über die voll aufgedrehte mucke (A.F.I. 4 ever)

ich halt euch auf dem laufenden
anon123
Administrator
#10 erstellt: 07. Feb 2004, 13:12
Hallo subx,

was verstehst Du unter "fettem" Sound? Wenn Du die LS so aufstellst, wie ich es angedeutet habe, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß Du sie in etwa so hörst, wie sie auch abgestimmt sind. Und vielleicht gehört ein "fetter" (also ein sehr kräftiger und deutlich überbetonter) Bass gar nicht dazu. Zudem hängt es auch von der Aufnahme ab. Diese Techno-und Hip-Hop Bummbumm-CDs haben oft so einen unnatürlich hohen Bassanteil, viele andere gut aufgenommene CDs nicht. Um den Einfluß der Raumakustik herauszufinden, kannst Du die LS auch einmal in einen anderen Raum stellen.

Übrigens werkelt in meinem Wohnzimmer ein sehr kleiner Sub von B&W für Filmton. An den Hör-/Sehpositionen klingt der Bass sauber und trocken mit einem guten fühlbaren Anteil. In den gegenüberliegenden oberen Raumecken dröhnt es -- "fett" sozusagen. Auch im Raum darüber.

Beste Grüße.
subx
Neuling
#11 erstellt: 07. Feb 2004, 14:17
also ich hab jetzt eine garnicht so schlehcte lösung gefunden.

und zwar stehen die boxen um 25cm erhöht in diagonaler position gegenüber.

die linke box vor dem linken schrank mit ausrichtung aufs sofa und die rechte box rechts vom sofa mit face zum arbeitsplatz.

damit hab ich aufm sofa meinen 'fetten sound'(=guter sound halt...ich weiss ja was die boxen können :D) und am arbeitsplatz auch nochn bisal bass.

da bastel ich mir jetz nochn stylischen klotz wo die boxen draufkommen udn dann is noch fine-tunign angesagt

greez
bony2
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 07. Feb 2004, 15:28

und zwar stehen die boxen um 25cm erhöht in diagonaler position gegenüber.

Naja, gut ist, was gefällt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 103 Wandmontage
ronker am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.05.2003  –  4 Beiträge
Canton LE 103 / 130
Balou84 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  7 Beiträge
Enttäuscht von Canton LE 103
Stupper am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  11 Beiträge
ABL Modul für Canton LE 103 ?
hcire am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  4 Beiträge
Canton Le 103
Simius am 21.12.2002  –  Letzte Antwort am 25.12.2002  –  7 Beiträge
Canton LE 103 Empfehlung
Iche am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  7 Beiträge
Canton LE 103 defekt
Addinator am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  7 Beiträge
Canton Le 103 brauchbar?
_Reaper_ am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  4 Beiträge
Unterschied Canton LE 103/130
Lecce am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  4 Beiträge
Canton LE 103 Hochtöner tauschen?
mklang05 am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.783
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.857