Canton Mitteltöner defekt

+A -A
Autor
Beitrag
subcoder
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Jun 2014, 20:12
Guten Abend,

seit letztem Wochenende ist in meiner rechten Chrono 509.2 Frontbox der Mitteltöner defekt, meine Frage
ist ob es mein Fehler war oder wirklich keine gute Qualität des Lautsprechers ist.

Es handelt sich um die Canton Chrono Serie mit den 509.2er als Standlautsprecher vorne. Als AVR
habe ich einen Onkyo 828. Angesteckt und eingestellt sind diese per Bi-Amping.

Habe dieses System ein wenig länger als ein halbes Jahr. Letztes Wochenende hatte ich Lust den
Volumen Regler am Avr höher zu drehen als für gewöhnlich. Anfangs war ich begeistert. Nach kurzer
Zeit fing ein komisches Geräusch am rechten LS an. Ich drehte mich hin und sa ein Papier in der nähe des LS. Ich dachte das Geräusch kommt von diesem flatternden Papier ( Es höhrte sich genauso an ).
Ich legte es in ein anderes Zimmer und als ich wieder zurückkam merkte ich das etwas wirklich nicht stimmt. Seitdem hab ich ein "klackern" im Mitteltöner des rechten LS.

Habe ich den LS wirklich am Limit betrieben? Canton gibt an: 160 Watt/ 320 Watt ( Nenn-/Musikbel.)
Onkyo: 180 Watt/Kanal. Am Avr hätte ich noch höher Regeln können und eingemessen sind beide
Frontspeaker mit - Pegeln in den angaben.
Jedenfalls weiß ich jetzt auch nicht ob andere LS auch defekt sind oder geringfügig Beschädigt
sein könnten oder wirklich nur der eine Mitteltöner im rechten LS.
_Janine_
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2014, 21:40
Was gibt's da zu Fragen hast du Canton kontaktiert das ist ein Garantiefall.
Ruf die Hotline an und schildere dein Problem ich würde allerdings sagen das der LS beim normalen Musik hören den Geist auf gegeben hat.


[Beitrag von _Janine_ am 30. Jun 2014, 21:40 bearbeitet]
subcoder
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Jun 2014, 22:03
Hab mit den Online Shop heute Vormittag bereits kontakt aufgenommen. Werde natürlich
auf Garantie einschicken über den Shop.

Viel mehr stellt sich die Fragen warum das
passieren konnte(?) und ob noch andere Lautsprecher defekt sind. Ich müsste dann alle
Lautsprecher einschicken und natürlich dann ewig warten bis wieder alles zurück ist. Oder wirklich
nur den defekten LS ausbauen und mit kleinem Paket, statt Spedition, verschicken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono 509 versus 509.2
Fischgulasch am 28.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  2 Beiträge
Klang Canton Chrono 509.2 DC
YoschiA am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  6 Beiträge
Canton Chrono 511 DC
Seppster1611 am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  2 Beiträge
Mitteltöner defekt ?
Soulwarrior am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  6 Beiträge
Sinnvoll die Canton Karat 795 und Chrono 501 zu kombinieren?
bobo7 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  10 Beiträge
Mitteltöner in Standlautsprecher schnarrt/Kratzt > Defekt?
goofy1969 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  2 Beiträge
Hilfe bei meinen Canton Chrono 509
PUMUKEL123 am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  4 Beiträge
Canton 490.2 - Klangcharakter oder defekt ?
Dino-LA am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  32 Beiträge
Canton Chrono 509.2 DC vs. Canton GLE 490.2
method1523 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  12 Beiträge
Canton Chrono 509dc:)
*JohnRambo* am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.503 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedoromis2700
  • Gesamtzahl an Themen1.374.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.173.211