eltax symphony 4

+A -A
Autor
Beitrag
123apple123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2014, 20:13
Hallo Hifi-Forum
Ich habe heute ein paar eltax symphony 4 Lautsprecher geschenkt bekommen Jetzt stelle ich mir die Frage ob die zu Gebrauchen sind. Hat jemand Eventuell Erfahrungen Mit der Firma gemacht ? Im Internet habe ich leider kaum Information bekommen...

Hier ein Paar Bilder:
lsls
123apple123
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Dez 2014, 12:16
Niemand Erfahrung gemacht ?
Dadof3
Moderator
#3 erstellt: 01. Jan 2015, 10:44
Hör sie dir an.

Eltax ist im Allgemeinen nicht gerade als Premiumhersteller bekannt, daher würde ich keine allzu großen Erwartungen hegen. Aber wer weiß?
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2015, 23:58
Hi,
Dadof3 (Beitrag #3) schrieb:
...Eltax ist im Allgemeinen nicht gerade als Premiumhersteller bekannt, daher würde ich keine allzu großen Erwartungen hegen...

...z.B. in England stellt sich das durchaus anders dar.
Der in D mangelhafte Vertrieb und geringe Verbreitung höherwertigerer Modelle sind wohl der Grund für hier ausbleibende Kommentare.

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 01. Jan 2015, 23:59 bearbeitet]
Don_Tomaso
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2015, 00:17

123apple123 (Beitrag #2) schrieb:
Niemand Erfahrung gemacht ? :(

Warum schliesst du sie nicht einfach an? Dann weisst du es.
123apple123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jan 2015, 14:49
Habe sie angeschlossen gehabt und naja für mich ist Musik Musik sie haben sich auf jeden Fall nicht Schlecht angehört! Jetzt Frage ich mich was ich damit machen soll, behalten oder verkaufen... Hab mir nämlich vor ein Paar Wochen ein Paar Ct218 Gebaut
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2015, 15:36
Und wie ist der Vergleich zu den CT´s?

Gruß
Georg
123apple123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2015, 16:17
Die cts haben ja leider nicht so eine Große Ausstrahlung... sie müssen genau aufs Ohr gerichtet sein. Die eltax haben etwas mehr Bass, sind Lauter und im Hochton besser aber das war mir alles bewusst als ich die cts gebaut habe. ich möchte auch noch ein HT in die ct 218 bauen, und ein subwoofer ist auch geplant gewesen.
Kurz gesagt die eltax haben einfach von allem ein bisschen mehr als die cts aber was mich immer noch begeistert ist die Stimmen Wiedergabe der cts Einfach unfassbar gut ich hab noch nie so gut Klingende selbstgebaute Lautsprecher gehabt Ich möchte aber meine cts nicht weggeben. Geplant war ein 5.1 Heimkinoanlage, ich habe auch schon die ganze Ständer für die cts gebaut und die eltax passen einfach nirgendwo hin
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2015, 16:25
Dann nimm doch die Eltax als inzwischen als Rear Lautsprecher.

Mehr als 30€ sind in der Bucht für die Eltax nicht drin. (Und das schon mit etwas Glück)

Gruß
Georg
123apple123
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jan 2015, 23:39
Ja gut das könnte ich machen aber ich hatte vor im Sommer ein neues Paar ct 218 zu bauen dann bleiben die eltax wider übrig und verstauben :/ Warum gibt es für die nur noch so wenig ? ich meine es gibt viel schlimmere Lautsprecher.
Poti77
Neuling
#11 erstellt: 11. Apr 2020, 21:10
Hallo, wollte was zu den Eltax Symphony 8.2 loswerden: Unglaublich schöne Optik und Haptik.
Klanglich fand ich sie gerade in den Höhen jahrelang sehr nervig (Bässe sind tief und sauber).
Erst heute kenne ich den Grund: Der angeschlossene Verstärker Technics SU-Z 11 hebt die Höhen nach meiner Recherche bei völlig praxisfernen 20khz an. An einem anderen Amp klingen die Eltax wirklich besser (10khz), Ich muss die Boxen also etwas in Schutz nehmen, auch noch aus einem anderen Grund:
Sylvester habe ich mit diesen Lautsprechern gefeiert, und sie sind absolut partytauglich,
man kann noch mehr und noch mehr aufdrehen, mit angehobenen Bässen und Höhen,
und es sind Reserven ohne Ende vorhanden, einfach Super!
LG
Rollei
Moderator
#12 erstellt: 12. Apr 2020, 05:29
Das wird den Themenersteller bestimmt nach 15 Jahren noch brennend interessieren.

Greetings

Rollei
Apalone
Inventar
#13 erstellt: 12. Apr 2020, 05:39
@poti77:

es ist selten sinnvoll, einfach mit der Google-Suche gefundene Beiträge zu bedienen, die teilweise seit zig Jahren tot sind.
Auch der "Magnum-Lautsprecher" ist so wie du ihn "reaktiviert" hast, eher nun ja, Kategorie "was soll das".

Das soll -gerade bei Neulingen- kein Abwürgen von Posts sein, aber hinterfrage bitte, ob die seinerzeitigen Threadersteller (mit teilweise wenigen Threads von 10, 15 Jahren) das überhaupt noch erreichen wird.

Ist eine Gratwanderung, weiß ich.
M_arcus_TM88
Inventar
#14 erstellt: 12. Apr 2020, 11:50
Hi,
der Thread ist keine 15 Jahre alt.
Zudem ist der Beitrag von Poti77 einer der informativeren in diesem Thread.
Auch wenn's nur Eltax sind, den ein oder anderen könnte es trotzdem interessieren.
Ich stöbere auch manchmal zu meinen alten Nordmende LB1050 im Netz rum. Wenn was Neues auftaucht interessiert mich das auch.
Gruß
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eltax
superuser am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  24 Beiträge
Magnat Motion 1000 vs. Eltax Symphony 14.3
paula123 am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  3 Beiträge
Frage zu Eltax Lautsprecher!
starbucks78 am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  17 Beiträge
Fundierte Erfahrungen mit Eltax
ken am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  28 Beiträge
Magnat motion 1000 vs. Symphony 12.3
Sebastian_Michel am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  2 Beiträge
Eltax Aluminium Compact Lautsprecher ?
IvoMat am 12.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  5 Beiträge
was ist von Eltax zu halten ?
Stullen-Andy am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  5 Beiträge
Canton oder Eltax
killerguru am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  10 Beiträge
Eltax-Angebot
Thomas am 29.01.2003  –  Letzte Antwort am 03.04.2003  –  4 Beiträge
Wie findet ihr Eltax ...
trunks2121 am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  16 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.702 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedgiusepperapisarda
  • Gesamtzahl an Themen1.483.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.203.098

Hersteller in diesem Thread Widget schließen