Aufstellung der Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Slicknote
Neuling
#1 erstellt: 13. Jun 2015, 15:48
Hi,
und zwar mein Zimmer ist ein großes ( fast vollständiges ) Rechteck was vorne in der mitte eine Kaminsäule hat. Auf der rechten Seite halte ich mich immer auf und dort spielt sich alles ab. Größe 3.00m und 3,40m und einer Schräge.

Ich habe einen Verstärker Sony TA-FE310 von 1998 und 2 x AEG Standlautsprecher zum Musik hören. Nun habe ich noch einen Magnat Soundforce Vollbereichslautsprecher geschenkt bekommen. Wo stelle ich diesen am besten hin ?
Hätte natürlich auch noch 2 noName Lautsprecher die sich auch richtig gut anhören aber habe leider nur 2 Kanäle an meinem Verstärker.

Könnt ihr mir einen guten platz empfehlen oder sonstige Tipps geben wie ich das beste raushole ?
Danke an euch
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2015, 18:43
Hi

An den Verstärker gehört auch nur 1 Paar. Nicht 2 oder 3........1!

Was die Position angeht. Grob gesagt: Achte darauf, dass dein Hörplatz im viel zitiertem "Stereo-Dreieck" ( Suche hilft dir da weiter) ist. Der Abstand deiner Lautsprecher zueinander sollte dabei ungefähr deinem Abstand zu den Boxen betragen.
Das ist die Basis. Danach kannst du durch verrücken der Boxen nach vorne, hinten, links und rechts experimentieren, bis dir der Klang gefällt.

Welches der drei Boxenpaare, die du hast am besten klingt, musst du selber erhören.

Gruß
Ralf
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 14. Jun 2015, 09:50
http://www.av-wiki.de/aufstellung

Ohne Fotos, Skizzen etc. kann man hier nur auf die allgemeinen Tipps verweisen.

Bei der Zahl der Lautsprecher gilt: Weniger ist mehr. (bei n >= 2 )


[Beitrag von Dadof3 am 14. Jun 2015, 09:51 bearbeitet]
ATC
Inventar
#4 erstellt: 14. Jun 2015, 13:43

Slicknote (Beitrag #1) schrieb:
Nun habe ich noch einen Magnat Soundforce Vollbereichslautsprecher geschenkt bekommen. Wo stelle ich diesen am besten hin ?


Keller
Speicher
Spermüll

such dir was aus...

Überleg mal, warum der Verstärker nur 2 Kanäle haben könnte....
Stereo33
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Jun 2015, 14:44
Die Magnats sind vielleicht noch eine Ecke besser als die AEG.

Falls sie noch neu und mit OVP sind, verkaufe sie , und den Rest (AEG und Noname-LS)
gleich mit wenn sich da der Versand überhaupt lohnt.

Ab 150 - 200 € bekommst du neu etwas Brauchbares, aber besser noch gebraucht.
WAmpere
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jun 2015, 20:35
Genau, haue die jetzigen fünf Lautkracher weg und eröffne ein neues Thema in der Kaufberatung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Soundforce
DrNice am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  2 Beiträge
Magnat Soundforce 2300 Lautsprecher
Nobord_Kack am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  4 Beiträge
Magnat Soundforce
phlippson am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  5 Beiträge
LS-Aufstellung- Neuling!
Prueschelbrinz am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Schräge Wände-LS Aufstellung
Stefan23539 am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe bei der Aufstellung
robby1990 am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher Aufstellung ?
Fly/ am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  11 Beiträge
Aufstellung Dachgeschosswohnung
pedro am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  3 Beiträge
aufstellung der lautsprecher, stromgenerator? (party^^)
audio-held am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  5 Beiträge
Lautsprecher da, jedoch Aufstellung unvorteilhaft?
MaximilianW am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedmaxemer
  • Gesamtzahl an Themen1.409.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.762

Hersteller in diesem Thread Widget schließen