Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Soundforce 2300 Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Nobord_Kack
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jul 2009, 14:15
->was haltet ihr von: Magnat Soundforce 2300 Lautsprecher
und was würdet ihr als nötiges zubehör(verstärker...) empfelen?




->Kurzbeschreibung
Magnat Soundforce 2300 Lautsprecher

4 Wege Standbox mit einer max. Belastbarkeit von 800 Watt / Discobox

* Extrem hohe Belastbarkeit
* Extrem hoher Schalldruck
* Metallschutzgitter für den Bass
* Tragegriffe
* Schutzprofile auf den Ecken
* Bass mit 4-lagen Schwingspule und ventiliertem Langhubpolkern
* Hochleistungshoch- und Mitteltöner
* Hochwertiges Pushterminal
* Strapazierfähige, dämpfende Teppichbeschichtung
Lorant
Neuling
#2 erstellt: 03. Sep 2009, 15:00
Hallo Nobord,

Ich hab mir die Teile gerade heute bestellt und dazu einen American Audio Verstärker (VLP 1500) der VLP 600 dürfte laut angaben aber auch reichen mit 2x 300 Watt RMS dazu hab ich noch ein American Audio Mischpult (Q-D6 SRS) bestellt um das ganze noch etwas klanglich aufzuwerten.
Viele raten hier im Forum vom Kauf solcher Lautsprecher ab aber ich werds selber trotzdem mal testen und schauen wie das mit den anderen Komponenten harmoniert.
also falls Du noch etwas geduld hast könnte ich dir meine persönliche Meinung mitteilen.

Ach und Grüße an alle Anderen hier schonmal8)
warock1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2009, 13:05
Also uch habe die dinger selber,ich musste halt andere hochtöner eingebaut aber sonst sind die dinger echt geil da sind bei mir schon scheiben und spiegel zerbrochen
Lorant
Neuling
#4 erstellt: 21. Sep 2009, 05:26
So Hallo, melde mich zurück.
Hab jetzt endlich alles bekommen und auch getestet und bin zu folgendem Schluß gekommen:

Was die Magnat Soundforce 2300 angeht bin ich schon sehr positiv überrascht, zu einem Preis von 139Euro das Stück kann man sich sicher drüber freuen die Teile in der Bude stehen zu haben, konnte sie zwar jetzt noch nicht richtig aufdrehen muss aber sagen das wenn ich sie noch ein wenig lauter gemacht hätte sich mein Magen selbstständig gemacht hätte, der Druck ist völlig ausreichend für kleinere bis mittlere Partys und vom Klang her sind sie auch ok (vorrausgesetzt man besitzt ein halbwegs gutes Mischlult und eine Endstufe mit genügend Leistung um ein ordentlichges Signal aufrecht zu erhalten).

Angeschlossen hab ich wie oben schon erwähnt einen American Audio Q-D6 SRS Mischpult und eine American Audio VLP1500 Endstufe.

Die Endstufe dürfte wohl für den Wohnzimmerbetrieb ungeeignet sein da die Lüfter einem das leise hören unmöglich machen, ist aber alles nicht so schlimm denn dafür wurde sie ja auch nicht konstruiert, jedenfalls ist die Kühlleistung ausgezeichnet und auch bei hohen Lautstärken dürfte die Endstufe keine Hitzeprobleme bekommen, bin mit der Leistung für den Preis sehr zufrieden (259euro).

Über das Mischpult kann ich noch nicht besonders viel sagen da ich es noch nicht ordentlich austesten konnte, und ob die Fader und Portis was taugen kan man leider auch erst nach längerer Benutzung sagen, es Kratzt jedenfalls nichts und alles in allem macht das Gerät einen sehr guten Eindruck auf mich, die Verarbeitung dürfte bei Führernden Marken wohl auch nicht besser sein, zumindest äußerlich.
Da ich selbst schon Komponenten von führenden Herstellern in den Händen hatte (Yamaha und co.) würde ich sagen das es keinen unterschied macht ob man sich das Eine oder Andere anschließt, man kann so etwas Geld sparen und hat meiner Meinung nach keinerlei Einbußen.

Da jetzt warscheinlich wieder einige sagen werden das es sich bei den Magnat Soundforce um Billiglautsprecher handelt wo Piezo Hochtöner verbaut sind (habt ihr ja nicht ganz Unrecht), möchte ich mal drauf hinweisen das wenn einem der Klang nicht zusagt man sich einen Mischpult oder einen Equlazier anschließen kann, dann ist alles halb so wild, denke mal der Fehler bei vielen die solche LS besitzen ist das sie sich eine zu kleine Endstufe dazwischen klemmen und dann ist der Ärger hinterher groß wenn es nurnoch Kratzt und brummt, oder noch schlimmer wenn die Hochtöner ganz den Geist aufgeben.

Ich bin im moment sehr zufrieden mit allen Komponenten und als nächstes sind die Lichteffekte dran, denke mal wird sich bestimmt was von American DJ finden, die Diodentechnik bei denen gefällt mir weil man so die Stromrechnung nich unnötig in die höhe treibt.

So das wars jetzt erstmal, wenn es noch fragen gibt, bin öfters hier

Was ich hier jetzt geschrieben hab ist nur meine persönliche Meinung und Erfahrung und endschuldigt bitte falls ich mich im Text etwas ungenau ausgedrückt haben sollte, ist noch früh am Morgen.. Gruß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundforce 2300 ?
MichiB am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  12 Beiträge
Magnat Soundforce 2300 oder was?
Flaschbier am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  8 Beiträge
Magnat Soundforce
phlippson am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  5 Beiträge
Magnat Soundforce
DrNice am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  2 Beiträge
Taugen die Magnat SOUNDFORCE Boxen was?
TommyAngelo am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  17 Beiträge
Magnat Soundforce 1200 nicht richtig getrennt
Bassjunk am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  2 Beiträge
Magnat Soundforce 1200
Andrew:. am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  70 Beiträge
Magnat Soundforce 1200
merling96 am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  38 Beiträge
Magnat Soundforce 1200 ja/nein?
Master-Disaster am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  14 Beiträge
Wie gut sind die Magnat Soundforce 1200
Dathy95 am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCeldrig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.235