Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Soundforce 1200

+A -A
Autor
Beitrag
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mrz 2010, 18:11
Also leute

ich habe ma ne frage ob die boxen so leistungsstark sind wie meine jetzige ich habe ma nen video in youtube gestellt

http://www.youtube.com/watch?v=mMJxN7AA8JU


guk euch das an ich guke auch nochma wie groß meine bassbox ist...achja ich habe nen verstärker von denon namens denon PMA-480R


wolte mir die Magnat Soundforce 1200 kaufen für 49 euro

und ob sich das überhaupt lohnt

die maße meiner bassbox sind 26 cm durchmesser aber ich weis leider nicht wie viel watt die hatt weil mein vater früher mal die anlage für 16.000 mark gekauft hat und er ees schon vergessen hat
also ich bin stolz auf meine anlage
bin ja auch erst 13

verstehe aber trozdem mehr als die meisten anderen


wäre net wenn ihr antwortet
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 08. Mrz 2010, 19:16
gibt es hier eigentlich auch leute die antworten???
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mrz 2010, 19:38
ich glaube ich gibs auf ich warte schon üder 1 stunde
Reist
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mrz 2010, 19:45
Soll das ein Scherz sein?

Wenn ist es ein wirklich schlechter.

Hab doch einfach ein wenig Geduld. Hier warten nicht Horden von Menschen um genau DEINE Frage zu beantworten.

Es werden sich schon welche melden. Es wird reichen, wenn du einmal am Tag nochmal schreibst.
SO verschwindet dein Thread nicht unbedingt.

Aber eine Stunde kann man warten. Auch, wenn du auf heißen Kohlen sitzt und du unbedingt die Antwort wissen magst.

Ruhig junger Padawan!


[Beitrag von Reist am 08. Mrz 2010, 19:56 bearbeitet]
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Mrz 2010, 19:48
ok
Radiologe
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:13

merling96 schrieb:
ich glaube ich gibs auf ich warte schon üder 1 stunde


Geduld üben ist erstmal wichtiger als die Anlage vom Vater zu quälen.
Das Video ist lustig,der Ton des Videos auch.Hüpfende Handys sagen nichts über Qualität oder Leistungsfähigkeit aus.Solange die Scheiben noch im Fensterrahmen verharren ist das garnichts.

Die Soundforce ist für dich vermutlich genau das richtige.Niemandem würde ich diese empfehlen,aber zu deinem Wesen scheinen sie zu passen.


Da Du erst 13 bist verstehe ich deinen "Spieltrieb".Ich war da sicher nicht anders.
Diese Videos müssen nicht sein.Man wird dich daher nicht wirklich ernst nehmen.
Stelle deine Frage nochmal vernünftig und nicht so auf "ey alter echt krass wie mein Handy tanzt"

Gru0 Markus
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:33
also mit den fenstern weis ich nich

ich guke mal nach

vieleicht passiert etwas
also ich werde mir dann mal die boxen kaufen


ABER
in youtube sagen viele leute das die zum wegschmeißen sind
aber ich glaube ihr wist es besser
Iruc
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mrz 2010, 21:17
Die Boxen sind auch zum wegschmeißem ( Magnat Soundforce) aber du hast anscheinend keine ansprüche an Musik oder Klang sondern willst einfach nur möglichst viel Bass habe, und genau dafür sind solche Boxen.

Wenn dein Vater wirklich irgendwann man 16.000 Dm für seine anlage bezahlt hat, dann müsste sie rein von der Preisklasse wirklich gut sein. Aber du legst anscheinend auf alles wert, was keiner brauch in einem Hifi Forum. Deine eingestellten Bilder sind so schlecht, das man nichtmal die Geräte geschweige denn die Boxen vernüftig oder ansatzweise erkennen kann.

Zum Thema eine Stunde auf eine antwort warten, das ist ein Forum, was Forum bedeutet kannst du bei wikipedia nachlesen, da wird dir die Geschichte vom alten Rom an aus erzählt.

Ich kann dir sagen was es nicht ist, es ist KEIN CHATROOM wo du innerhalb von sekunden einene Antwort bekommst.


[Beitrag von Iruc am 08. Mrz 2010, 21:20 bearbeitet]
Radiologe
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2010, 22:15

merling96 schrieb:



ABER
in youtube sagen viele leute das die zum wegschmeißen sind
aber ich glaube ihr wist es besser ;)


genau deswegen schrieb ich,dass ich die niemandem sonst, ausser dir,empfehlen würde.Um ein wenig "Alarm" auf niedrigem Niveau zu machen genau das richtige.Oder was dachtst Du was da für knapp 50Euro/Stück zu bekommen ist???Sicher nichts wovon man Lobeshymnen singen müsste.

Aber nochmal zusammengefasst:
Magnat spricht mit diesen Boxen genau die Zielgruppe an,zu der Du gehörst.Laut und Bass müssen die machen.Mehr können die Dinger nicht.
Passat
Moderator
#10 erstellt: 09. Mrz 2010, 00:32
Genau, diese Boxen sind nicht auf Klang ausgelegt, sondern um z.B. eine Party zu beschallen.

Da kommst nämlich nicht auf guten Klang an, sondern hauptsächlich auf Robustheit und Lautstärke.

Und genau dafür baut Magnat die Soundforce-Teile.

Willst du guten Klang bei Magnat, dann musst du zu den Quantum-Baureihen greifen. Aber die sind deutlich teurer und nicht für Partys o.Ä. gemacht.

Grüsse
Roman
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Mrz 2010, 14:38
also dann habe ich jetz richtig vertanden:

1.geilen bass
2.um laut zu hören
3.nicht für filme geeignet
4.nicht für chillige musik
5.sehr robust
6.eig für den preis gut(wass sie leisten)
7.zum wakeln des schrankes:)

oder wie??
MadeinGermany1989
Inventar
#12 erstellt: 09. Mrz 2010, 23:22
Also ich glaube nicht, dass PA-Lautsprecher für 50€ sehr robust sind und dass die ein gutes Preis-leistungsverhältnis haben. Gibt durchaus Pa-Lautsprecher die robust sind und gut klingen, die sind aber teuer. Bass und laut können die, aber hier im Forum hat schon jemand die erfahrung gemacht, dass die statt der angegeben 300 watt belastbarkeit nichtmal 120 watt vetragen und schon kaputt gehen. die Soundforce hab ich nicht gehört sondern nur gesehen, die haben Piezohochtöner verbaut, die meiner Meinung nach sehr aggressiv und unangenehm klingen wenns lauter wird. Das sind halt Low-Budget Party Lautsprecher, wenn einem die ausreichen und mann es nicht zu sehr übertreibt dann können die absolut ausreichend sein, für mich wären sie nichts.
m4xz
Inventar
#13 erstellt: 10. Mrz 2010, 09:10
@ merling96:

Erstmal ein großes "LOL" von mir, der bist der "typische" Charakter für dein Alter

1. Dein Video überzeugt in keinster Weise, weder in der Qualität noch wie "stark" dein Handy sich bewegt.
Die Bassbox ist direkt unter dem Tisch, die Tischplatte ist nicht sehr massiv, das heisst es benötigt keine gute Anlage damit sich da was bewegt...
Wäre der Bass wirklich so "hammer" dann müssten schon Teile deines PCs kaputtgehn, damit mich das überzeugt

2. Die Magnat Soundforce ist eine Billigbox (wer hätte das nur gedacht ), d.h. sie ist in keiner Disziplin wirklich herausragend. Viel mehr als Krach wird man da nicht rausbekommen, aber da dir das (noch) gefällt, zudem die Boxen praktisch nichts kosten, wohl genau das Richtige für dich.
Jedem anderen Würde ich stark abraten diese Lautsprecher zu kaufen.
Aber bei dir habe ich den Verdacht dass du später mit ner "diggen" Anlage in deinem Auto (VW Golf? ) mit "Bumm-Bumm-Sound" durch die Gegend fahren wirst...

Andrerseits fängt jeder mal klein an, erst mit dem Alter kommt die Erfahrung, mal sehn wie die Sache bei dir aussieht wenn du ein paar Jahre älter bist.
Mit 14-15 habe ich angefangen zu sparen, damit ich mir meine ersten "echten" HiFi Boxen leisten konnte, ironischerweise waren das auch Magnat, aber ganz sicher keine Transforce
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 10. Mrz 2010, 14:33
also eine festplatte von mir ist einma kaput gegangen

ich habe meine "musik" angemacht und auf einma wo geiler bass kamm ist der pc abgestürzt und eine festplatte qar im arsch

und wenn ich mir schon kaufe dann werde ich die aufkeinenfall ich ein auto tun weil die nicht auf sonen kleinen raum abgestimmt sind

und ich glaube das man dann nur noch wakelde teile an einem vw golf hört

ich werde so lange sparen das ich mir ein fort mustang shelby holen kann
aber davor fahre ich ein BMW
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 10. Mrz 2010, 15:24
aber ich verstehe immernochnicht warum ihr die nur mir empfielt

oder meint ihr das auf mein musikkarakter betrachtet??
g60
Stammgast
#16 erstellt: 10. Mrz 2010, 15:37
Radiologe
Inventar
#17 erstellt: 10. Mrz 2010, 16:04

merling96 schrieb:
also eine festplatte von mir ist einma kaput gegangen

ich habe meine "musik" angemacht und auf einma wo geiler bass kamm ist der pc abgestürzt und eine festplatte qar im arsch

und wenn ich mir schon kaufe dann werde ich die aufkeinenfall ich ein auto tun weil die nicht auf sonen kleinen raum abgestimmt sind

und ich glaube das man dann nur noch wakelde teile an einem vw golf hört

ich werde so lange sparen das ich mir ein fort mustang shelby holen kann
aber davor fahre ich ein BMW :Y



Du hast ne Ausdrucksweise die ist nicht schön.Deine Rechtschreibung ist unterste Kannone.Aber Mustang Shelby richtig schreiben und deutsch durchweg fehhlerhaft ist die Krönung.Übrigens hast Du Ford wiederum falsch geschrieben!
Ich finde das schon reichlich Respektlos.Drücke dich vernünftig aus und dann geht´s weiter.

Und warum wir dir die Boxen empfehlen,wurde doch schon genug geschrieben.

Aber ich wiederhole es gerne noch einmal:

-laut
-billig (für dich als Schüler vermutlich teuer)
-typischer Partysoundcharaker mit viel Bass und schrillem Hochton.Die einen beschreiben sowas als "fetzig" ,die anderen als quälenden Lärm.

Gruß Markus


[Beitrag von Radiologe am 10. Mrz 2010, 16:07 bearbeitet]
Pizzaro
Inventar
#18 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:36
Ich erlaube mir mal, die Lautsprecher noch ein bisschen mehr zusammen zu fassen als Radiologe, wobei er schon recht hat. Ich gebe mal zu jedem Punkt nen + und nen -.

Na dann:

1. Die Lautsprecher sind laut. +
2. Die Lautsprecher klingen wie sch.. -
3. Die Lautsprecher können keinen sauberen Bass wiedergeben -
4. Die Optik ist Müll -
5. Billig (Nicht mit günstig verwechseln ) -
6. Günstig +
7. Mein Aschenbecher erzeugt besseren Sound, also ein + für meinen Aschenbecher.

Fassen wir zusammen: Die Lautsprecher können gar nix, ausser Laut spielen. Doch das auch nicht in guter Qualität. Das einzig positive wird für dich warscheinlich der Preis sein. Sonst die die Lautsprecher KOMPLETTER Müll.

Spar dir 300 Euro oder so an, dann findeste was brauchbares.

Schönen Abend noch


[Beitrag von Pizzaro am 11. Mrz 2010, 17:37 bearbeitet]
l!l_wayne
Stammgast
#19 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:42
Hallo merlin96

Also Die Magnat soundforce würde ich mir nicht andrehen lassen!

Sag doch erstmal wieviel du gerne ausgeben möchtest.

Wenn es für dich möglich ist 150 euro aufzutreiben, kann ich dir die JBL E60 Northridge Empfehlen.

Die Klingt sehr gut, kann Übelst laut, ist Robust, Und hat gut rumms
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 11. Mrz 2010, 19:48
also es wird kein problem sein 150 euro zu bekommen ich krige das schon hin in 1 monat oder 2

also ich habe noch ne frage

ich hbae ja keine chinchanschlüsse sonder so dinger die ich zudrehen muss da kommt aber untendrunter einkabel was zu den boxen geht wie heißt der anschluß und haben die JBL E60 Northridge auch dise anschlüse oder so klemmen für ein kabel??
wenn ja dann fange ich an zu sparen
m4xz
Inventar
#21 erstellt: 11. Mrz 2010, 19:53

Radiologe schrieb:

Deine Rechtschreibung ist unterste Kannone.


Erwischt (da waren mehr Fehler, aber wir wollen nicht kleinlich werden )
Sry, aber musste sein, ansonsten hast du recht, seine Ausdrucksweise ist echt derb stellenweise...

@ merling96:

Ajo, nen Ford Shelby Mustang, träum mal weiter
Träumen ist ja erlaubt, ich finde das Auto übrigens auch schnuckelig, leider hat so ne Karre auch viele Nachteile.

Aber BMW musste wohl auch kommen, das ist ja der "Standard-Proleten-Wagen", vor allem der billige 3er, nenenene...;)

Ansonsten kann man ja nicht mehr viel sagen, zu den Transforce wurde, denke ich, genug gesagt!

Für Privatfeten: OK (weil da niemand auf Klang oder Aussehn achtet)
Für alles andere, und für ernsthaftes Musikhören: NEIN!
m4xz
Inventar
#22 erstellt: 11. Mrz 2010, 19:56
Jede normale HiFi-Box hat diese Schraubanschlüsse, da gibts keine Boxenverbindungen via Cinch (mit Ausnahme vom Subwoofer, und aktive LS)

PC (oder andere Quelle) -> Verstärker -> Lautsprecher
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 11. Mrz 2010, 20:59
dann bedanke ich mich mal ganz herzlich bei allen


meine entscheidung trift auf JBL E60 Northridge lautsprecher

das tehma kann geschloßen werden und wenn ich irgenwannma wider hilfe brauche komme ich wider hier hin

gruß Dario

*closed*
Iruc
Stammgast
#24 erstellt: 11. Mrz 2010, 22:57
du hast angeblich eine anlage für 16.000 dm zu hause von deinem vater und kaufst dir boxen für 150€ was sollen diese besser können ?
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 12. Mrz 2010, 14:20
da ist noich nen radio cdspieler kasetenspieler usw. dabei
ist ja ch feinste qali^^
g60
Stammgast
#26 erstellt: 12. Mrz 2010, 14:51
Jo, aber warum nimmst du nicht die bereits vorhandenen Lautsprecher dieser Anlage? Diese werden wohl qualitativ trotz ihres Alters besser sein als das Zeug, das du jetzt kaufst.
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 13. Mrz 2010, 00:51
ich will einfach mehr nicht nur stereo sondern souroundsound
g60
Stammgast
#28 erstellt: 13. Mrz 2010, 09:38
Du weißt aber schon, dass du dazu auch einen entsprechenden Amp brauchst? Dein Denon PMA-480R kann nur Stereo.


[Beitrag von g60 am 13. Mrz 2010, 09:40 bearbeitet]
l!l_wayne
Stammgast
#29 erstellt: 13. Mrz 2010, 11:22
für surround brauchst du 2 front stereo ls, einen center ( möglichst gleiche serie wie die front ls) 2 hintere speaker, ein subwoofer (möglichst aktiv) und ein 5.1 fähigen verstärker.

Du bist dir hoffentlich im klaren das das auch NUR für filme und spiele geeignet ist, und nicht für musik. (jedenfalls nicht in der preisklasse)

Wenn dir nur musik und ein bisschen film wichtig ist, dann bist du mit den jbl E60 besser bedient!

Ansonnsten wenn es unbedingt 5.1 mit ordentlich rumms und relativ guten sound sein soll, Wäre das Logitech z 5500 auch ne überlegung wert, da es für das geld imho kein besseres und kraftvolleres 5.1 system gibt.
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 13. Mrz 2010, 13:45
also ich kaufe mir welche zum musik hören und sourondsound von logitech die sind schon unterwegs(Logitech z 5500)
MadeinGermany1989
Inventar
#31 erstellt: 13. Mrz 2010, 13:49
hm auf einmal viel mehr Geld ausgegeben als vorgesehen, für ein Surroundsystem, das laut ist und einen ich nenne es mal "geilen" Bass hat, aber alles andere als gut klingt?
Pizzaro
Inventar
#32 erstellt: 13. Mrz 2010, 13:52
Das Logitech bringt es nicht. Es kann Bass, wenn auch nicht wirklich sauber, wiedergeben. Super, dazu klingt es wie ein Blecheimer.. BIG Fail!
Radiologe
Inventar
#33 erstellt: 13. Mrz 2010, 13:53
worüber unterhalten wir uns hier eigentlich und vor allem mit wem????
Gehts hier um den zähen Stuhlgang von Nachbar Müller?
l!l_wayne
Stammgast
#34 erstellt: 13. Mrz 2010, 14:05
er ist erst 13!

Das z5500 ist für seine ansprüche doch prädistäniert.

Extremer bass (wenn auch nicht der schönste)
Fetziges design und Einfache bedinung.
Robust.
5.1 der spektakulär rüberkommt.
Und so schlecht wie es viele machen ist es nicht! was erwartet ihr den von den kleinen sattelitten?
im 5.1 bereich ist für 250 euro einfach nix besseres zu machen.

und wenn er es bei amazon bestellt kann er es OHNE PROBLEME umtauschen

Edit:

wenn es nur musik wäre, dann wäre er mit 2 stereo ls nat. besser aufgehoben,
aber da es ja auch surround sein muss, stellt das system bei dem preis wohl den beten kompromiss da


[Beitrag von l!l_wayne am 13. Mrz 2010, 14:08 bearbeitet]
Pizzaro
Inventar
#35 erstellt: 13. Mrz 2010, 14:43
@Lil Wayne: Gut, ich stimme dir da zu. Bis auf den Punkt extremer Bass. Wo bitte ist der Bass EXTREM? Extreme Bässe sind ganz andere Kaliber
l!l_wayne
Stammgast
#36 erstellt: 13. Mrz 2010, 14:50

Pizzaro schrieb:
@Lil Wayne: Gut, ich stimme dir da zu. Bis auf den Punkt extremer Bass. Wo bitte ist der Bass EXTREM? Extreme Bässe sind ganz andere Kaliber :prost


ich denk du weist was gemeint ist
merling96
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 14. Mrz 2010, 15:53
also ich begeistert von den logitechboxen
ich habe aber auch die alten stehen gelassen (für bass wenn ich was ausprobiere)

danke an alle
l!l_wayne
Stammgast
#38 erstellt: 14. Mrz 2010, 16:51
Gern geschehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Soundforce 1200 ja/nein?
Master-Disaster am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  14 Beiträge
Wie gut sind die Magnat Soundforce 1200
Dathy95 am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  5 Beiträge
Taugen die Magnat SOUNDFORCE Boxen was?
TommyAngelo am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  17 Beiträge
magnat 1200
vgh320 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  17 Beiträge
Magnat Soundforce 1200 nicht richtig getrennt
Bassjunk am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  2 Beiträge
Wie haltet ihr von den Soundforce 1200?
MultiHyperAktiv am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  2 Beiträge
Magnat Soundforce 1200
Andrew:. am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  70 Beiträge
Magnat Soundforce
DrNice am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  2 Beiträge
Soundforce 2300 ?
MichiB am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  12 Beiträge
Magnat Soundforce 2300 oder was?
Flaschbier am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.649