Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Taugen die Magnat SOUNDFORCE Boxen was?

+A -A
Autor
Beitrag
TommyAngelo
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jan 2004, 16:08
Hi alle zusammen,
bin immer noch auf der Suche nach einer neuen Anlage und bin bei Magnat auf die SOUNDFORCE Boxen gestoßen(http://www.magnat.de/home/home.php?serie=Soundforce&area=4&lang=de,in Betracht kämmen entweder zwei 1300 oder zwei 2300.)

Meine Frage ist jetzt nur, ob das nur angeber "Müll" ist oder ob das die Boxen auch einen guten Klang haben.

Eigentlich ist mir Magnat ja als gute Firma empfohlen wordem, nur da ich gesehen hab, dass eine Box 100 bzw. 180 etwa kostet, frag ich mich, ob die wirklich einen guten Klang haben.

Hat die schonmal jemand gehört oder besitzt die sogar viellleicht? Wenn ja wir sind die?
Und sonst weiß jemand etwas mehr darüber??

Freue mich über jede Antwort und bedanke mich auch schonmal für jede!

MfG Tommy


[Beitrag von TommyAngelo am 21. Jan 2004, 16:10 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2004, 17:10
Davon abgesehen wird Magnat selten als echter Kauftipp empfohlen....
Im Angebot zum schleuderpreis sind einige LS von denen okay.
Aber auf die allermeisten kann ich gerne verzichten!
TommyAngelo
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jan 2004, 17:25
Ich such ja eigentlich was, um in meinem Zimmer Musik mit gutem klang und einer ordentlichen Lautstärke (also richtig laut) hören zu können und für "kleinere" Partys (also in kleineren Sälen).

Um eine hohe Lautstärke zu erreichen, braucht man dann nicht große Chassis und Gehäuse? Wurde mir mal als eine Möglichkeit genannt, wenn es nicht ganz so teuer werden soll!

Was würdet ihr mir empfehlen als Anlage aus Verstärker und zwei Boxen(evtl. plus Bass)??

Gruß Tommy
Malcolm
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2004, 18:09
Würde dafür im PA-Bereich zuschlagen!
Achten musst Du vor allem auf einen hohen Wirkungsgrad, dann hast Du wegen der Elektronik weniger Probleme.
Am besten ab 90 db/w/m, dann wirds schon richtig laut
Üblicherweise bestehen PA-Boxen aus einem großen Tief/Mitteltöner und einer Hochton-Hornkonstruktion.
Wenn das ganze auch Hifi-technisch benutzt werden soll (also kein superlauter gesoundeter Bass, sondern eine rechtnatürliche Wiedergabe erwünscht ist) kannst Du Dir auch mal z.B. die Nubox 380 anschauen.
www.nubert.de
Allerdings würde ich für echte "Pegelfeste" PA in betracht ziehen.
Mit sowas hier kann man z.B. schon richtig Lärm machen.

Hifidelische Genüsse bei gemäßigter Lautstärke solltest Du dann aber nicht erwarten.http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3267545146&category=12920
Leistungsfähige PA-Endstufen sind auch nicht sonderlich teuer.
TommyAngelo
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2004, 20:31
Kämmen da dann nicht auch die Magnat in Frage?

Was gäbs denn so im Hifi-Bereich mit was mehr Druck?
(Boxen am besten von Canton oder Monacor, an die komme ich billiger dran *g*)
Malcolm
Inventar
#7 erstellt: 21. Jan 2004, 22:51
Wie gesagt, die Nubox ist schonmal nicht verkehrt. In punkto maximalpegel etc. spielt die die meisten Konkurrenten in der Preisklasse locker an die Wand....
Wie viel möchtest Du eigentlich investieren??
Canton sind mir keine bekannt die besonders gut geeignet wären..... Monacor hab ich noch gar keine gehört!
Andi78549*
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2004, 14:44
Ja alles nur nicht Magnat Soundforce ! Diese Boxen
sind eine Schande für Magnat.
Piezo-Hochtöner, keine Weiche, etc. deutet in Richtung
Raveland !
Lass ja die Finger von dem Kram ! Diese "Boxen" kann
man nicht im geringsten mit den nuBoxen vergleichen !

Andi
TommyAngelo
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jan 2004, 16:09

.. den nuBoxen ..


Meinst du damit die Nubert?

Also würd mich freuen bei maximal 500 Euro zubleiben, würde aber auch etwas mher zahlen, wenn es super qualität und dazu eine hohe Lautstärke geboten würde. (blöder Satz *g*)

Also Nubert?
Und was für eine Firma für den Verstärker?

Was würdet ihr mir den empfehlen also welche Boxen mit welchem Verstärker??
Malcolm
Inventar
#10 erstellt: 22. Jan 2004, 19:09
"Nubert" ist nur ein Option! Im Gegensatz zu PA-Boxen würde ich für Nubert einen potenten Hifi-Verstärker empfehlen wass dann halt etwas mehr kostet.
Die Wahl hast Du zwischen der Nubox 380, Nubox 400 und der 580er. Für Brachiale Pegel + extreme Bässe natürlich die 580er am besten.
Verstärker würde ich gebraucht kaufen.
Sollte (für die Nubox 580 annähernd auszulasten) wenigstens 200 Watt/4 Ohm bieten.
Ist denn schon Elektronik vorhanden?
Oder noch gar nichts?
Empfehlen würde ich z.B. folgende Endstufe, aber das wäre schon eine recht teure Lösung
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3268110486&category=12051
Die Leistungsangaben beziehen sich übrigens auf 8 Ohm, an 4 Ohm dürfe die tatsächliche Leistung bei ca. 250 Watt liegen. Rotel ist immer sehr zurückhaltend

Es geht natürlich auch günstiger und trotzdem gut! Zu der Endstufe müsste ja auch noch eine Vorstufe dazu....
Bleifrei
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 21. Aug 2009, 17:16
eig. habe ich mir schon bei teufel ord. günstige standboxen angeglubscht , aba das ist nicht das richtige ich trau dem nicht sou richtig
ton-feile
Inventar
#12 erstellt: 22. Aug 2009, 08:13
Hi,

Kauf Dir lieber gleich was anständiges. Muss ja keine Highend-PA sein.

Hier gibt es zB für knapp unter 400€/Paar peavey_pro15_messenger.

Ganz billig, aber immer noch besser als das Piezo-Gelumpe ist zB the_box_pa15eco

Der Thread ist auch nicht mehr der Frischste.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 22. Aug 2009, 08:15 bearbeitet]
95buss
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 15. Dez 2009, 20:51
also ich kann dir die soundforce empfehlen einfach hammer !! so fetter sound also ich würde sie immer wieder kaufen ich hab vier 1300 er aber ich bin mit 2 magnat soundfore 1200 angefangen die waren schon hamer!!
stereodreieck
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 16. Dez 2009, 15:08

95buss schrieb:
also ich kann dir die soundforce empfehlen einfach hammer !! so fetter sound also ich würde sie immer wieder kaufen ich hab vier 1300 er aber ich bin mit 2 magnat soundfore 1200 angefangen die waren schon hamer!! :D


...nur dass "hammer" und "fetter sound" nicht gleich HiFi ist!
In jedem Fall würde ich lieber etwas länger sparen und dann gleichzeitig auch länger Freude mit den LS haben.
Bis 500 € Paarpreis gibt´s schon wirklich gute LS, mit denen es spaß macht Musik zu hören.
95buss
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 16. Dez 2009, 20:39
die magnat machen echt spaß mit den kannste alles hören und die haben ne echt große belasbarkeit !!! ich hab nen 200 watt rms verstärker und den auch schon so manches mal voll aufgedreht den lautsprechern macht es nichts! also für partys ideal und erstrecht für den party keller !! also sind jetzt nicht für riesen parys aber schon gutee dinger die soundforce die sind unverwüstlich und echtmal für den preis kricht man nicht solche guten pa lautsprecher!!

mfg 95buss
DJ_5.1
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 15. Aug 2010, 16:12
Hi. Hab mich extra Eingelogt um zu fragen,was ich für nen Verstärker für die Magnat soundforce 1200 brauche.Ich hab schon viele sachen drüber gelesen,bin da aber noch nicht richtig schlau draus geworden. Vielleicht könnte mir ja einer von euch da weiterhelfen.
Palle558
Neuling
#17 erstellt: 24. Nov 2010, 11:37
also ich habe die Soundforce 2300 , bin vollstens zu frieden,sehr guter bass rockt jede pary. Ich häte da aber auch mal eine frage, ich möchte jetzt neue boxen haben die noch etwas lauter und mehr bass haben... was könnt ihr mir da empfelen bis 200 euro pro box
Pr1ncestyle
Neuling
#18 erstellt: 12. Dez 2011, 13:00
Also ich hab sie mir vor 2 wochen weil ich was kleineres wollte des ich mit an n see nehmen kann und die auch mit na autobatterie und 12v verstärker was bringen.
Hab 2 stück für nen 100er bekommen und ich muss sagen die teile sin für den preis der hammer.
hab für größere partys 2 2300er und nen amcron geodyne 2 verstärker..
Hab gestern mal die kleinen dran gehänägt und s im zimmer ausprobiert. verstärker war über 3/4 aufgedreht boxen ham nach bissl einstellen am eq super bässe gebracht und sin ja anscheinend wirklich unkaputtbar. Wollte nich ganz aufdrehn weil ich sie noch bissl haben will..
meiner meinung nach super boxen für partys oder wie für mich zum mit raus nehmen sin ordentlich laut und klingen gut. aber wer jetz die mega bässe und superklaren höhen erwartet der is da glaub ich falsch.
so n kleiner bass und die hörner bringen einfach keinen besonders klaren und schönen klang für zuhause würdich sie höchstens als notlösung benutzen
aber wie schon am anfang gesagt. für den preis und die größe hammer dinger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundforce 2300 ?
MichiB am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  12 Beiträge
Magnat Soundforce 1200
Andrew:. am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  70 Beiträge
Magnat Soundforce 1200
merling96 am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  38 Beiträge
Magnat Soundforce 2300 oder was?
Flaschbier am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  8 Beiträge
Magnat Soundforce
phlippson am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  5 Beiträge
Magnat Soundforce
DrNice am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  2 Beiträge
Magnat Soundforce 1200 ja/nein?
Master-Disaster am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  14 Beiträge
Was taugen meine Boxen
Peer am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  14 Beiträge
Magnat Soundforce 2300 Lautsprecher
Nobord_Kack am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  4 Beiträge
Magnat Zero 4, taugen die was?
lenz90 am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026