Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ASW Loudspeaker - Betrieb eingestellt??

+A -A
Autor
Beitrag
HannoverMan31
Inventar
#1 erstellt: 25. Jul 2015, 18:21
Hallo,

Da es scheinbar kaum User gibt (auch nicht im ASW Thread), die darüber Infos haben bzw. űberhaupt davon gehőrt haben - wollte ich mal einen Beitrag zu dem Thema verőffentlichen: Stimmt es, dass der deutsche Lautsprecherhersteller ASW aus dem Münsterland seinen Betrieb eingestellt haben soll?

Alles nur Gerűchte, oder was ist da wirklich los bei denen? Haben die fűr immer dicht gemacht und, falls ja, warum genau? Oder ist das erstmal nur fűr eine bestimmte Zeit und hat noch mit den Folgen des Brandes zu tun, welcher direkt neben ASW in einer anderen Firma in der Siemensstr im April gewütet haben soll?

Vielleicht bringen einige ja mal Licht in das dunkel und haben genaue Infos, auch zu den Grűnden.

ps.


Bei Ebay und einigen anderen Shops werden zb gerade die Cantinus und Genius Serien fűr fast 50% reduziert angeboten, und dazu heißt es jedes mal - nur so lange der Vorrat reicht, keine Nachlieferung mehr mőglich. Hängt das auch damit zusammen?
mwaudio68
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jul 2015, 19:11
Hallo,

hast Du da eine Quelle zu den "Gerűchten" die Du da hörst?
Oder sind es nur Mutmaßungen die Du aufgrund der ebä Sonder-Preise und eines möglichen Brandes in der Straße zusammenreimst.
Würde mich über konkrete Hinweise freuen.

PS: frag doch mal gleich bei Herrn Nienhaus an, der muss es ja wissen

Grüße
HannoverMan31
Inventar
#3 erstellt: 25. Jul 2015, 19:22
Es ging wohl bei einigen Usern um, diese Meldung. Ich selbst, weiß leider auch nichts. Und genau darum dieser Thread, damit mal Licht ins dunkle gebracht wird.

Hier muss es doch User geben, die die genauen Hintergründe kennen, und uns hier erläutern kőnnen.
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2015, 19:59
Das "Gerücht" wurde von Rainer B. verbreitet, den ich für verlässlich halte. Er arbeitet bei einem Hifi-Händler.
DasDing)
Inventar
#5 erstellt: 25. Jul 2015, 20:19
Steht auch auf der hollywoodzuhause.de seite, das asw die Herstellung einstellt.schade
HannoverMan31
Inventar
#6 erstellt: 25. Jul 2015, 21:04
Stehen da auch die Gründe drin? Wobei, wenn es nichts mit dem Feuer zu tun hat, dann kann man sich ja leider denken, warum.
HannoverMan31
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2015, 21:14
Ok, gerade gelesen auf der Seite des Händlers:

Juli 2015Info: Good-bye ASW Lautsprecher !!

Der westfälische Lautsprecheranbieter ASW produziert seit Mitte Juli keine Lautsprecher mehr und wickelt die Firma ab. Als langjähriger Partner dieser Manufaktur bedauern wir diese Entwicklung, da es schade ist, dass sich deren hochwertigen Produkte (wie die, im Link gezeigte Cantius Serie) offensichtlich nicht gegen Marketing-Brands und Rabattwaren-Anbieter behaupten konnten.


Falls das alles so stimmen sollte, dann fragt man sich ja natűrlich schon, ob Firmen aus D heut zu Tage nur noch űberleben kőnnen (auf Dauer) wenn sie entweder so wie die großen 3 agieren oder aber, als kleine Manufaktur bestehen bleiben, dann aber auch nur mit gepfefferten Manufaktur Preisen alles anbieten tun. Ein dritter Weg, so wie ihn ASW gegangen ist und Phonar zum Glűck noch geht, scheint in der heutigen Welt nicht mehr auf Dauer zuklappen.

Mit dem 3. WEG meine ich: eine kleine, feine Manufaktur sein, mit Fertigung in D und alles auf Klasse und Hochwertigkeit anstatt auf Masse setzen - und all das dann aber dennoch zu fairen volksgerechten Preisen anbieten kőnnen und wollen, ohne viel Aufsehen und Werbung zu erregen.

Was gibt es denn schon da draußen noch, auch in der gesamten Welt? Entweder große Massenhersteller mit großem Namen, jede Zeitschrift macht Werbung von ihnen, oder aber sau teure kleine Manufakturen, die kaum einer bezahlen kann oder will. Hier in D ist es doch nicht anders, außer diesen 2 Herstellern kenne ich keinen anderen Hersteller, der den Weg Nr 3 geht.


[Beitrag von HannoverMan31 am 25. Jul 2015, 21:44 bearbeitet]
_ES_
Administrator
#8 erstellt: 26. Jul 2015, 00:03
Hallo,

Da das ja nun geklärt ist, kann der Thread auch zu.

Zumal das dort auch schon behandelt wurde:

http://www.hifi-foru...ad=5140&postID=52#52

R-Type
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ASW ?
schnitzzel am 07.03.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  4 Beiträge
ASW Genius
HAK am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  2 Beiträge
ASW Magalis
gary_glitter1 am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  2 Beiträge
ASW Chelys!
dervredener am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  4 Beiträge
Fountek Lautsprecher (P3112MKII bookshelf loudspeaker)
JulesVerne am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  3 Beiträge
opera loudspeaker vs. bose und co.
c3po2009 am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  4 Beiträge
ASW oder Audio Physic?
kirk am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  8 Beiträge
Cabasse gegen ASW
HAK am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  2 Beiträge
ASW Cantius VI
wolfsklang am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
Canton vs asw
mdenny am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 135 )
  • Neuestes Mitgliedaabab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.502