Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Supreme+Verstärker+Auflegen

+A -A
Autor
Beitrag
Sebi5555
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2016, 16:09
Hey Leute bin neu hier und habe eine wichtige Frage.
Ich wusste nicht so recht welches Unterforum ich wählen musste vondaher mal diesen:

Ich habe zwei Magnat Supreme 202
Einen Verstärker von Yamaha A201

Hinzu kommt dass ich sehr gerne Musik auflege mit einem Traktor S2MK2.

Höre gerne und viel Musik und lege auch mal etwas länger auf...
Nun hat es mir letztens den Verstärker nach 2 Stunden Musik hören zerbombt.
Der Verstärker war auf 80% Vol. und der Controller auf 75% Vol.

Meine Frage:
Habe ich den falschen Verstärker oder falsche Boxen oder beides?
Bräuchte ich eventuell teure aktiv Boxen?

Verstärker ist wohl hinüber. Es ist ein Transistor und noch etwas kaputt.. aber möchte die Boxen eigentlich ungerne wieder verkaufen. Aber wenn es für einen langen und schönen Hörgenuss nötig ist muss ich das wohl.

Vielen Dank schon mal im vorraus.


[Beitrag von Sebi5555 am 25. Aug 2016, 16:18 bearbeitet]
Puuhbaer68
Stammgast
#2 erstellt: 25. Aug 2016, 17:35
Naja,

da hast du absolute Einsteiger-Boxen und einen Einsteiger-Verstärker. Mit denen willst du über längeren Zeitraum "laut" Musik hören. Die Dinger sind dafür wahrscheinlich nicht ausgelegt (Verstärker bringt nicht so viel Leistung, Lautsprecher haben nur einen eher geringen Schalldruckpegel).
Wenn du schriebst, dass du den Verstärker 80% aufgedreht hast, meinst du wahrscheinlich die Stellung des Lautstärkereglers? Wenn ja, dann verlangst du dem kleinen Yamaha schon seine volle Leistung ab (abhängig vom Eingangspegel)!

WO legst du denn auf? Wie groß ist der Raum?

Wenn du was haben möchtest, was auf diese Anwendung eher "spezialisiert" ist (mehr Leistung, Lautsprecher mit hohem Schalldruckpegel), dann würde ich mich mal bei PA-Technik umsehen. Da gibt es auch schon schöne Sachen für kleines Geld.

Beispiel:
DJ-Bundle

Da ist der Verstärker schon im Sub, auch für die Topteile, integriert. Wenn ich das richitg sehe, bräuchtest du lediglich noch 2 Adapterkabel vom Mischer an den Sub.
Das wird wahrscheinlich auch nicht schlechter klingen, als die Magnat Supreme .
Sebi5555
Neuling
#3 erstellt: 25. Aug 2016, 20:19
Danke dir!

Eigentlich nur eine kleine Wohnung mit 20qm will daher auf einen Sub verzichten. Gibt es auch günstigere die einen guten Bass haben?
Bontaku
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2016, 21:23
Du folterst einen kleinen Amp und ein Paar 130€ Boxen 2h lang mit ~80% Last? Deine Ohren und Deine Nachbarn würden es uns danken, wenn wir Dir nichts empfehlen.

Schau Dir mal die JBL LSR 308 an, ob die bei Dir problemlos anschließbar wären. Wenn zu teuer vielleicht gebraucht probieren (aktuell ein Paar im Biete Forum). Die gehen auf jeden Fall besser, lauter und mehr Bass.
Sebi5555
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2016, 21:29
Mach dir mal um meine Nachbarn keine Sorgen:D:D

Ach ja, die Boxen stehen relativ nah an der Wand. Gibt es auch welche mit Vorderseiten Sub Ausgängen?
Sebi5555
Neuling
#6 erstellt: 27. Aug 2016, 17:28
Wüsste jemand noch welche?
McUHU
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Aug 2016, 04:57
Na wenn man wüßte was du fürn budget hast wäre das einfacher. Also ich kann nur sagen bei mir macht nichts schlapp dafür hab ich gleich gesorgt als ich meine endstufen ausgewählt hab. Würde dir auf jedenfall zu nem digitalverstärker raten und so als daumenregel sollte der immer mehr watt haben wie das was deine boxen abkönnen (zumindest grob passts dann und der verstärker geht nicht übern jordan in den meisten fällen) Dann kannst aufdrehn bis die boxen verzerren und davon ziehst bisschen was ab bis es gut klingt dann passts meistens :).
Sebi5555
Neuling
#8 erstellt: 11. Sep 2016, 07:39
Ich möchte eigentlich so wenig wie möglich ausgeben. Zu welchem Verstärker würdest du mir denn raten?

Habe mir überlegt aktive Boxen Yamaha hs7 zu holen? Wisst ihr ob die genug Bass für eine 21qm Wohnung haben?
Highente
Inventar
#9 erstellt: 11. Sep 2016, 07:49
Dir ist klar, was der Unterschied zwischen aktiven und passiven Boxen ist?
Sebi5555
Neuling
#10 erstellt: 11. Sep 2016, 07:50
Ja.

Nur weiss ich nicht was für mich besser ist wenn ich dauerhaft auflege und Musik höre.
Highente
Inventar
#11 erstellt: 11. Sep 2016, 08:28
Ok, warum dann die Frage nach einem Verstärker?
Sebi5555
Neuling
#12 erstellt: 11. Sep 2016, 08:30
Weil ich noch passive bei mir stehen habe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 2000
Magnatracer am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Magnat Monitor Supreme 200
tim987 am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  4 Beiträge
Frage zum Magnat Monitor (Supreme) 1000
Porter0231 am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  3 Beiträge
Magnat Monitor Supreme - zu wenig Mitten
artzuk am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  12 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 200 und was dazu ?
swatch_watch am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 507 Frage zum Verstärker
s.win am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  9 Beiträge
Magnat Supreme 102 Erfahrung
motec303 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  6 Beiträge
Magnat
Anfänger2004 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2016  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 1000 Serie und Monitor Supreme
Buddy8610 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  8 Beiträge
Magnat Quantum 507 Frage
hannes01 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedDocko
  • Gesamtzahl an Themen1.345.619
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.788