Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Marantz SR-4300

+A -A
Autor
Beitrag
Marantzer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2004, 16:43
Hallo,

ich habe mir vor ein paar monaten den Marantz SR4300 (6x80W bei 8Ohm) gekauft. Da ich hauptsächlich Musik höhre und mir der Verkäufer daraufhin zu Rotel oder Marantz geraten hat, habe ich beim Preis von 288 Euro direkt zugeschlagen. Nach dem ich nun das vergnügen hatte den Verstärker mit meinen selbstgebauten Dreiwege Bassreflex Boxen zubetreiben bin ich zu dem entschluss gekommen die taugen nix mehr! Jetzt habe ich mich mal übers Internet schlau gemacht und versucht mir einen Überblick im Paradies der Lautsprecher zu verschaffen. Nun bin ich etwas weiter wie vor ein paar wochen allerdings um einiges verwirter.
Gefallen haben mir die
B&W 603 S3 (probegehört) und die JM LAB Chorus 716S(726S).

Die JM LAB sind laut Hersteller nur 2,5 Wegeboxen ist das den wichtig oder sind die beiden ungefähr gleich wertig ?

kann mir von euch jemand vieleicht bei der Entscheidung weiter helfen ich bin mir auch wegen der Kompatiblität nicht ganz sicher?!?
Mephisto
Stammgast
#2 erstellt: 11. Mrz 2004, 16:52
Wie ist dein Raum beschaffen?
Was für Boxen kannst du stellen?
Wieviel Geld bist du bereit auszugeben?

Meph
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Mrz 2004, 16:54
Hallo,

die Anzahl der Wege ist zwar nicht irrelevant, aber 2,5 WEge Konstruktionen liegen momentan "voll im Trend" der Erkentnisse. Also nicht wegen Wege verunsichern lassen.

Die Kompatibilität ist zu beiden gewährleistet. Da brauchste dir keine Sorgen zu machen.

Markus
Marantzer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Mrz 2004, 17:08
Hi danke schon mal das geht hier ja sehr schnell

Mein zimmer ist recht klein ca. 6mx5mx2,20m (lxbxh)
von der größe der Boxen ist mir egal meine jetzigen sind 35cmx40cmx90cm (lxbxh)
sie sollten gut bezahlbar sein sagen wir bis 600 Euro (das Paar)
Mephisto
Stammgast
#5 erstellt: 11. Mrz 2004, 17:40
Moment? Du willst nur Stereo? Kein Heimkino?
Leisehöhrer
Inventar
#6 erstellt: 11. Mrz 2004, 19:11
Hallo,

wenn Du die Möglichkeit hast Wharfedale zu hören empfehle ich die Wharfedale Crystal CR 40. Das sind Standboxen für 458 Euro Paarpreis. Sie sind belastbar, haben einen guten Wirkungsgrad und machen richtig Schalldruck. Bei gutem Klang wie ich finde. Beim Gehäuse wurde gespart aber das finde ich gut weil alle Mittel für den Klang ausgereizt werden konnten. ich habe sie in einem ähnlich grossen Raum wie Deinen gehört. Allerdings an einem Marantz Vollverstärker. Das war der Kleinste den sie jetzt noch anbieten. Müsste aber einen ähnlichen Klangcharakter haben

Gruss leisehörer
Marantzer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Mrz 2004, 21:13
@Mephisto

Nein, aber ich muss ja irgendwo anfangen und da ich hauptsächlich Musik höre und nicht unbedingt so viel Geld habe, werde ich die zwei Frontspeaker als erstes erneuern!
danach den Center und meine zwei JBL für hinten die reichen noch eine Weile

@Leisehörer

kennst du zufällig ein Geschäft im Raum Ludwigshafen/Mannheim
die Wharfedale anbieten ?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Mrz 2004, 23:07
Hallo,

www.klingtgut-lsv.de hat Wharfedale. Du solltest aber vereinbaren, das man dich informiert, sobald eine Serie ausläuft, damit du noch schnell Ergänzungskäufe machen kannst. Besonders beim Center!

Markus
Marantzer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Mrz 2004, 13:40
Danke Markus

ich muss nur warten bis der Shop upgedatet wird

kann mir jeman zu Orbit-sound was sagen hab mal auf deren Homepage reingeschaut. Die sind nämlich auch recht günstig und laut den anderen Themen hier im Forum auch noch gut
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Mrz 2004, 16:56



ich muss nur warten bis der Shop upgedatet wird


Hallo,

wieso?

Markus
Marantzer
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Mrz 2004, 17:07
Hi Markus

Heute morgen waren noch keine Wharfedale verfügbar nur der hinweis das absofort auch W. Verkauft werden. Wenn ich auf den link drücke werde ich nur mit der Homepage von W. verbunden
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Mrz 2004, 17:26
Hallo,

dann schick ihm doch ne E-Mail....oder ist das zu einfach?

Markus
Marlowe_
Inventar
#13 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:29
Wenn Du zu den B&W's neigst, würde ich Dir dringend raten, sie entweder bei Dir zuhause oder mindestens beim Händler auch an dem SR4300 oder einem ähnlich dimensionierten AV probezuhören.
Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass die B&W 603 S3 deutlich besser klingen, wenn sie viel Leistung vom Verstärker zur Verfügung gestellt bekommen. Was nicht heissen soll, dass ich abraten will.... ich bin sehr angetan von den LS, hab sie selbst .... aber besser Du testest, gerade in diesem Fall, mit entsprechendem Verstärker bevor Du kaufst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Welche Lautsprecher für meinen Marantz SR 5400 OSE
robertkaup am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
Marantz
spiderfab am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  2 Beiträge
LS Empfehlung für Marantz SR 8500
onkydonky123 am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  4 Beiträge
Standboxen Stereo für Marantz SR 9600
chyf am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  4 Beiträge
Lautsprecher für marantz sr4001
Heelbob am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  3 Beiträge
Alpha Infinity 50 an Marantz sr 8200 ???
plexybs am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  12 Beiträge
Marantz sr 4400 + Stereo LS - aber welche? ...bis 500 Euro
psychopilz am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  12 Beiträge
Regallautsprecher für Marantz 2015
Der_Brennesel am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  2 Beiträge
Marantz PM15S1/SA15S1: Welche Lautsprecher?
hifigünti am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  4 Beiträge
Boxenbau für Marantz PM 351
MarantzOwner09 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedRNH
  • Gesamtzahl an Themen1.345.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.444