Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen anmalen?

+A -A
Autor
Beitrag
traumtheater
Neuling
#1 erstellt: 15. Mrz 2004, 12:40
Moin,

ich hab mir neulich zwei MB Quart QLS 830 zugelegt und bin begeistert von der Klangqualität. Nicht so begeistert bin ich von der Farbe: Eiche brutal.

Daher möchte ich meine Boxen lackieren. Die passende Farbe (Grundierung und Lack, beides sehr hochwertig) hab ich schon. Nun die Frage: Schadet es der Qualität der Wiedergabe, wenn man die Boxen anstreicht? Gibt es irgendetwas zu beachten?

Danke für jede Hilfe!

Gruß,
Malte.
der_graue
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mrz 2004, 12:49
Hallo,

das Lackieren an sich schadet dem Gehäuse nicht.
Das Problem ist, dass Du ja sämtliche Treiber sowie das Anschlussterminal ausbauen musst. Hier musst Du sehr penibel vorgehen, sämtliche Treiber müssen wieder an ihren alten Platz. Auch die Innenverkabelung muss beachtet werden, die Polung der Kabel darf beim Einbau nicht vertauscht werden - also gut markieren.
Wenn Du anfängst zu lackieren (ich weiss nicht, ob Du die Gehäuse streichen oder mit der Farbpistole behandeln willst), solltest Du zunächst an einer Stelle auf der Rückseite austesten, ob sich das Furnier durch den aufgebrachten Lack auflöst.
Wenn dem der Fall ist, musst Du das Furnier mit dem Schleifer abschleifen, was im Zweifel ohnehin zu empfehlen wäre, um eine glatte Oberfläche zu erhalten.

Viele Grüsse
Stephan
MH
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2004, 12:56
hi,

alternativ könntest Du die Lautsprecher auch mit Folien bekleben.

Gruß
MH
traumtheater
Neuling
#4 erstellt: 15. Mrz 2004, 13:04
Das klingt schon besser
Ich glaub, die Dinger zu zerlegen wär mir zu unsicher.

Abkleben sollte kein Problem sein, weil ich die Vorderfront sowieso kaum anmalen will, da sind schließlich noch die Abdeckungen davor.

Danke erstmal!
Battlepriest
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mrz 2004, 13:08
Am besten, Du lackierst die Lautsprechergehäuse komplett mit C37. Dann klingt es garantiert viel besser
DJTouffe
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mrz 2004, 13:15
also optisch sieht lack besser aus als folien, gerade wenn deine boxen schon furniert sind. so schwer ist das nicht, man sollt halt nur aufpassen, nicts kaputt oder verkehrt zu machen. wenns nichts wird kannst du immer noch die box mit folie überziehen.
Torsten_Adam
Inventar
#7 erstellt: 15. Mrz 2004, 13:35

Am besten, Du lackierst die Lautsprechergehäuse komplett mit C37. Dann klingt es garantiert viel besser :angel



Unterschreib!!!!!!!!!



Hallo

Wenn du ein bisschen Handwerklich begabt bist, kannst du diese LS neu funieren.


[Beitrag von Torsten_Adam am 15. Mrz 2004, 13:36 bearbeitet]
traumtheater
Neuling
#8 erstellt: 15. Mrz 2004, 13:36
Was ist C37??
Torsten_Adam
Inventar
#9 erstellt: 15. Mrz 2004, 13:38

Was ist C37??


Das ist ein Geigenlack, soll den Klang auf wunderlicher Weise verbessern. Vodoo
Django8
Inventar
#10 erstellt: 15. Mrz 2004, 13:44
Ich (!) würde da gar nicht viel auseinandernehmen - erst recht nicht im innern der Box. Die Vorderseite wird ja ohnehin nicht lackiert. Einfach jene Stellen, die nicht lackiert werden sollen, gut abdecken und los geht's....
MH
Inventar
#11 erstellt: 15. Mrz 2004, 14:15
hi,

wieso sieht lackiert besser aus als mit Folien beklebt?
ich würde eben nur kein Holzimitat aus dem baumarkt nehmen. gerade im Autotuningzubehör gibt es echt schöne Folien in Metall- oder Carbonimitat.

Gruß
MH
traumtheater
Neuling
#12 erstellt: 15. Mrz 2004, 14:29

Ich (!) würde da gar nicht viel auseinandernehmen - erst recht nicht im innern der Box. Die Vorderseite wird ja ohnehin nicht lackiert. Einfach jene Stellen, die nicht lackiert werden sollen, gut abdecken und los geht's....



Jau, genau das werd ich wohl machen. Hab schon mal alles abgeklebt, das sollte eigentlich gehen. Schwierig wird's mit der Abdeckung vorne, die Bespannung abzukleben ist ziemlich blöd.

Wird schon...
MH
Inventar
#13 erstellt: 15. Mrz 2004, 15:07
hi Malte,

nimm Dir auf jeden Fall die Zeit um die Boxen anzuschleifen.

Der Wiederverkaufswert der Boxen geht nach der Lackierung jedenfalls gegen Null.

Gruß
MH
Battlepriest
Stammgast
#14 erstellt: 15. Mrz 2004, 15:20
Jez mal den C37 Spaß beiseite.

Willst Du das wirklich gut machen, führt kein Weg daran vorbei, die Kiste komplett zu zerlegen! Ansonsten es es hinterher immer übergekleistert aussehn. Dann kannst Du die Lautsprecher auch Tapezierenund mit Dispersion und der großen Lammfellrolle überstreichen

Aber Hand aufs Herz. Es ist nicht so schwer, ein paar Schrauben zu lösen und ein paar Kabel VOR dem Kappen eindeutig zu kennzeichnen. Wenn Du Dir das nicht zutraust, dann würde ich mir an Deiner Stelle auch ein Finish nicht zutrauen. Das ist nämlich handwerklich sehr viel anspruchsvoller.

Womit sind die Lautsprecher denn furniert? Wenn es echtes ist und nur der Lack mittlerweile schäbig aussieht, würd ich den runterschleifen und neuen Klarlack auftragen. Vorher kannst Du noch die Farbe des Furniers mit Beize anpassen. Natürlich geht so nur dunkler. Heller beizen ist leider nicht. Wenn ein deckender Buntlack aufgetragen werden soll, musst Du nur den alten Lack anschleifen. Ist es kein Furnier sondern Kunststoff, der so tut als sei es Holz, so musst Du vorm Lackieren Kunststoffprimer (Haftgrund, Haftvermittler oder wie das je nach Hersteller heißt) aufbringen, sonst wird der Lack auch ohne mechanische Belastung irgendwann abblättern.

Egal was Du tust, überlege Dir das vorher gut und vor allem tue es ohne Chassis im Gehäuse!
traumtheater
Neuling
#15 erstellt: 15. Mrz 2004, 17:21
Die Boxen sind mit echtem Eichenfurnier verkleidet. Klarlack ist natürlich drauf. Die Farbe von dem Holz find ich einfach ziemlich dunkel, deswegen will ich sie mir anmalen.

Ich werd wohl die Chassis ausbauen, aber den Klarlack drauflassen. Wenn es später abblättert (was ich bei dem teuren Lack, den ich hab, nicht glaube) muss ich halt doch noch schleifen.

@Battlepriest: Warum meinst du eigentlich, dass die Chassis raus sollen?
der_graue
Stammgast
#16 erstellt: 15. Mrz 2004, 17:34
Hallo,

er wird das meinen, weil die Chassis doch in das Gehäuse eingepasst sind und Du durch abkleben einfach nicht genau genug arbeiten kannst. Irgendwo läuft immer Farbe unter das Klebeband und darüberhinaus bilden sich eindeutige Ränder.
Wie bei allen handwerklichen Arbeiten gilt : Die Vorarbeit und das Material sind die halbe Miete.
Mach Dir die Arbeit, sonst wirst Du es wirklich bereuen.

Viele Grüsse
Stephan
Battlepriest
Stammgast
#17 erstellt: 15. Mrz 2004, 20:01
Was man auch niemals außer Acht lassen darf: wo gehobelt wird, fallen Späne. So schnell, wie der Stiel eines Pinsels in einer Membran steckt, kann man gar nicht gucken. Man klebt unsauber ab und Farbe läuft auf ein Chassis etc. Fallstricke lauern überall. ISt dann das Chassis erstmal (und seis nur optisch) versaut, war die ganze Verschönerungsaktion für die Füße.
Marc_L.
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 16. Mrz 2004, 14:13
Hi Malte,
ich will Dir ja nicht den Spaß verderben, aber ich würd's gar nicht lackieren. Erst recht nicht, wenn das "Eiche brutal" Furnier noch gut ist.
Falls Du noch relativ jung bist, bedenke auch, daß sich Dein Geschmack später noch ändern kann (und sehr wahrscheinlich wird!) und Du dann so eine Aktion bereuen würdest.
Viele Grüße
Marc
Django8
Inventar
#19 erstellt: 16. Mrz 2004, 14:30
Ich schliesse mich Marc L.'s Ansicht voll und ganz an!
Epsilon
Inventar
#20 erstellt: 16. Mrz 2004, 15:53
Beim Lackieren sollte man auch bedenken, dass der neue Lack nicht unbedingt auf dem alten hält. Man sollte in jedem Fall vorher an einer Stelle, z.B. auf der Rückseite, mal ausprobieren und warten, was sich da ergibt.

Ich schliesse mich meinen beiden Vorrednern an. Es ist nicht so einfach, einen Lautsprecher gut zu lackieren.

Gruss
Karsten


[Beitrag von Epsilon am 16. Mrz 2004, 15:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB-Quart QLS 1030 für 500EUR/Paar
wolle76 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  17 Beiträge
MB Quart, Pur
alkaline_24 am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
MB Quart Boxen
biker2020 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  4 Beiträge
MB Quart SP3 hochtöner defekt!hilfe ahnungsloser!
pace37 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  3 Beiträge
Audiofile 830 LR (Boxen)
August47 am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  5 Beiträge
Soll ich meine Magnat-Boxen jetzt wegschmeissen?
sick_boy am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 13.07.2003  –  15 Beiträge
MB Quart, Mitteltöner defekt?
nixblick am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  2 Beiträge
Die Liste der *Boxen* (für jeden)
HamburgBoy am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  3 Beiträge
ich brauche hilfe . wer kennt meine boxen ?
EIFEL-0815 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  5 Beiträge
Boxen-Abdeckung
Torben_2 am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.451