Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer hat Info´s zu ADR Transpose

+A -A
Autor
Beitrag
schnapplure
Neuling
#1 erstellt: 18. Mrz 2004, 21:12
Hallo,

vor einigen Jahren habe ich 3 Wege Standlautsprecher ADR Transpose gekauft (ca. Anfang/Mitte der 90er).

Hat jemand Info´s zu den technischen Daten ?
Gibt es die Firma noch ?
Welche Lautsprecher wurden verwandt ?

Das Besondere (außer dem wie ich finde immer noch gutem Klang) war, dass für die Boxen Autolack als finish verwendet wurde (bei mir schwarzer Klavierlack)

Gruß

Dietmar
wolfi
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2004, 08:36
Hallo,
es dürfte sich um den Vertrieb der Fa.Vifa in Deutschland handeln, der meines Wissens immer noch aktiv ist. Demgemäß handelte es sich um Vifa - Chassis, die einen sehr guten Ruf genießen.
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 19. Mrz 2004, 09:13
Hallo Wolfi,

ja und nein.

ADR hat damals Vifa Chassis in den Bausätzen verbaut und wohl auch die Chassis in Deutschland vertrieben.

Inzwischen läuft der Vertrieb aber über Herrn Lommersum von der Firma ASE in Haigerloch.Kontakt über
www.vifa.de

Viele Grüsse

Volker

PS.:Bauplan und Chassisdaten müsste ich in meinem Archiv noch haben.Ich schau am WE mal nach.
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2004, 12:32
Hallo,
die ADR Transpose war eine große 3- Wege - Box mit 26 er Bass ( Reflex ), zwei 14 cm - Mitteltöner (in D' Appolito Anordnung ), die wie der Bass aus Pappe bestanden, und einer 25 mm - Gewebekalotte. Die 110 cm hohen Lautsprecher kosteten als Bausatz ohne Gehäuse 2400,-, als Fertigboxenpaar ab 5200,-. Ferner wurde zur Bassunterstützung ein " Performance Center " ( 600,- ) angeboten. Dieser glättete den Bassfrequenzgang bis 32 Hz, darunter fiel er mit 24 dB pro Oktave ab. Die 4 -Ohm-Box besass einen Kennschalldruck von ca. 88 dB ( 2,83 Volt ) und war mit einer Belastbarkeit von 150 Watt angegeben. Die wichtigsten Parameter des Basses: Vas= 140 Liter,fres = 25 Hz, Qts= 0,24, Re= 5,1 Ohm.
Vorgestellt wurde sie in K+T 1994, Heft 3 ( April/Mai ).
wolfi
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2004, 15:42
Kommt.
schnapplure
Neuling
#6 erstellt: 24. Mrz 2004, 06:05
Vielen, vielen, vielen, ... Dank.

Gruß

Dietmar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ADR Transpose, Probelm mit Mittelton
rufnick am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  5 Beiträge
ADR Boxen - Technische Infos erbeten
g_e_k_k_o am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  5 Beiträge
Wer kennt Pioneer Prologue S-400 - kleines Info- Update
DerSascha78 am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  5 Beiträge
Wer hat Info's zur Axton AX-80 ?
Pescado am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  5 Beiträge
p.a.t. Crystal suche Info´s
Retrologe am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  2 Beiträge
Hoffe auf Info´s zu Monarch Lautsprechern
susi_held am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  3 Beiträge
Aqualautsprecher - wer kennt sie?
spitzbube am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  3 Beiträge
Wer hat Info über B&O 6201 Lautsprecher?
Kunibert81 am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  2 Beiträge
MB Quart QLS 20 Test/Info`s ?
tommess-san am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  4 Beiträge
Wer´s braucht.
zuyvox am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.571