Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt diese lautsprecher (mit Bild)??

+A -A
Autor
Beitrag
Vega
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mrz 2004, 10:59
Wie bereits in einem anderen thread geschrieben habe ich von dem Lautsprecher, um den es hier geht, nur einen einzigen. Er war wohl früher mal an einer alten Anlage meiner Eltern, aber es ist halt nur noh der eine übrig und kein zweiter. Da jedoch der Klang meiner Meinung nach deutlich besser ist als zumindest der meiner kleinen Technics-Boxen meiner alten Anlage wollte ich versuchen günstig noch einen 2. zu bekommen. Jedoch steht auf dem Ls keine Typenbezeichnung o.ä, daher habe ich keine Ahnung wonach ich suchen müsste um so einen gebraucht zu bekommen.

Vielleicht kennt ja zufällig irgendwer diesen Lautsprecher und kann mir helfen. Ich denke es könnte sich um einen alten Dual handeln (gekauft wurde er vermutlich Ende der 70er), bin mir aber nicht sicher.

Hier die 3 Bilder, die ich mal gemacht habe:
http://www.blaurot.com/test/LSvorne.jpg
http://www.blaurot.com/test/LSvorne2.jpg

und das "Schild" auf der rückseite:
http://www.blaurot.com/test/LSschild.jpg

Vielen Dank schonmal für die Hilfe
Andreas
Django8
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2004, 11:30
Kenne ich zwar nicht, es dürfte aber ohnehin sehr schwierig sein, einen zweiten zu finden. Ich glaube Dir aber, dass der Klang dieses LS sehr gut ist. Ich habe selbst auch ein Paar LS "Made In Germany" aus den späten 70ern (gemacht von Hans G. Hennel GmbH.) und finde sie klanglich hervorragend. Daher würde ich Dir empfehlen, ein Paar gebrauchte vergleichbare LS zu kaufen. Wenn Du nicht sicher bist, kannst Du ja noch hier im Forum fragen, ob die was taugen.

Gruss
Django
Vega
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mrz 2004, 11:42
Wenn du auch ähnliche Ls hast, denkst du, dass solche gebrauchte vom Klang her ähnlich (oder vielleicht sogar besser?) sind als Kompaktboxen so um die 250EUR pro Paar? Denn wenn ich mir neue Boxen holen würde wäre das mein preisrahmen, also z.B. die Nubox 360/80 oder Dali concept2 etc.
Gebruachte ältere LS könnte man da vermutlich deutlich günstiger bekommen. Da ich aber nur den direkten vergleich zu relativ einfachen Ls habe (bei meiner Anlage halt die Ls aus einer Anlage für komplett ca. 1200DM oder bei meinem Vater einer auch schon ein paar Jahre alten Kenwood Anlage für damals etwas über 200DM) kann ich es schlecht mit aktuellen Ls vergleichen. Besser als die beiden oben genannten klingt der alte Ls auf jeden Fall, ist dies auch ihm Vergleich zu aktuellen kompaktboxen so?
Vega
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mrz 2004, 12:33
Hab mal gerade im Netz etwas rumgeschaut, nur wirklich weitergekommen bin ich nicht
Welche Boxen wären denn z.B. empfehlenswert, die man für sagen wir mal ca. 200EUR gebraucht pro Paar bekommen könnte? es gibt ja z.B. jede menge älterer JBL oder B&W Modelle, die teils auch recht günstig sind, nur ich habe keine Ahnung welche auch wirklich was taugen.

Zur Info dazu: Als Verstärker habe ich einen Camtech V102, und aufegstellt werden dei Ls dann in meiner (noch nicht vorhandenen ) zukünftigen Studentenbude (ab Herbst).
Django8
Inventar
#5 erstellt: 23. Mrz 2004, 13:11
Ob alte LS besser sind, ist schwer zu sagen. Kommt auch immer darauf an, mit welchen Neuen man sie vergleicht. Klanglich besser als Deine Technics-Kompaktboxen werden aber viele alte sein. Am Besten, Du lässt Dein Gehör entscheiden. Beim Kauf eines LS aus den 70ern solltest Du folgendens beachten bzw. kontrollieren (Denn auch damals wurde Minderwertiges gebaut):
- Anständige LS haben ein gewisses Gewicht, d.h. absolute "Leichtgewichte" taugen nicht viel.
- Anständige LS haben eine Frequenzweiche (So wie Deiner).
- Der LS sollte einen einigermassen grossen Frequenzbereich haben (Der ist bei Deinem sogar sehr gut).
- Kontrolliere unbedingt, ob die Sicke des Tieftöner noch ganz ist und nicht gleich zerbröselt.
Für einen guten gebrauchten LS aus den 70er Jahren würde ich nicht mehr als 100 Euros bezahlen (für das Paar). Ob Du alte oder neue LS kaufen willst, hängt davon ab, wie viel Du ausgeben willst und welcher Klang Dir besser gefällt (das ist sowieso das Wichtigste). Deshalb: Kein Kauf ohne Probehören.
PS: Auch Pioneer-LS aus den 70ern haben einen sehr guten Klang (Finde ich jedenfalls).

Gruss
Django
Vega
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Mrz 2004, 13:15
Vielen Dank für die Infso Django. Das Problem ist natürlich, dass es wohl kaum eine Möglichkeit gibt alte gegen neue probezuhören, denn es gibt ja kein geschäft wo ich beide finde.

Bei den pioneer, gibt es da bestimmte Modelle, die du favorisieren würdest?
Django8
Inventar
#7 erstellt: 23. Mrz 2004, 14:15
Ich kenne einige, die CS-5F LS von Pioneer haben. Das sind solide Dreiwegeboxen von ca. 1973 mit einem tollen Klang und praktisch unkaputtbar. Haben zwar "nur" 25 Watt maximale Belastbarkeit – aber das sollte eigentlich reichen. Diese Dinger wurden hier in der Schweiz damals häufig zu den "kleineren" Receivern wie SX-424 oder SX-525 verkauft und sind daher (immer noch) ziemlich verbreitet. Ich weiss allerdings nicht, wie's in Deutschland war. Aber auch die anderen LS von Pioneer aus dieser Zeit sollen angeblich gut sein (was ich bis jetzt so gehört und gelesen habe).
Aber wie gesagt: Hans G. Hennel GmbH hat ebenfalls gute LS produziert. Einen Thread dazu findest Du unter
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-2559.html

Viel Erfolg!
Django
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Lautsprecher?
Sachse! am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  26 Beiträge
Wer kennt diese Kenwood Lautsprecher (mit Bild)
delisches am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  7 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher? "Voice", Bild inside
Deeepy am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  3 Beiträge
wer kennt diese lautsprecher ?
mylar am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
peterrichard am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
peterrichard am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  11 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
Agent_Smith! am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  12 Beiträge
kennt wer diese lautsprecher?
laut_oder_garnicht am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  6 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher? (jetzt mit Bild)
pagefile am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  13 Beiträge
Wer kennt wetterfeste Lautsprecher ?
Grenzlin am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.239