Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt diese Kenwood Lautsprecher (mit Bild)

+A -A
Autor
Beitrag
delisches
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2011, 18:39
hallo

Ich habe heute gebrauchte LS von Kenwood bekommen. Leider steht hinten keinerlei Bezeichnung auf dem Gehäuse.

Das Gehäuse hat die masse :
höhe: 104cm
Breie: 48cm

4wege

Sickendurchmesser:
Tieftöner 35cm
?TMT? 11cm
?MHT 5cm
Hochtöner nicht von aussen wirklich messbar von aussen





Die seitliche Holzleiste könnte Eiche sein.Jeweisls Links und Rechts aussen.
Vom Gewicht her würde ich auf ein Pressspangehäuse Tippen. Die Sicken sind aus Schaumstoff.
Die Vorbesitzerin weiss nicht wie alt die Teile sind da sie ihr Mann irgendwann mal gekauft hat.

Ich Persönlich denke mal das sie irgendwann auf den Späten 80er sind da vorher Kenwood vorher je eher die Boxen in Braun gebaut hat. Ich denke mal das Kenwood nicht all zu viele Lautsprecher Paare gebaut hat mit der Seitlichen Holz leiste. Denn so welche habe ich noch nie gesehen.
Die Boxenabdeckung mit den mittigen Firmen Schriftzug habe schon gefunden zb bei: den LS-26


[Beitrag von delisches am 07. Dez 2011, 05:31 bearbeitet]
delisches
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2011, 17:47
keiner einen Hauch einer idee?

Ich habe mal das Gehäuse aufgemacht.... sehr ernüchternt.

Komplett Pressspan, Weiche am Terminal integriert. Vielleicht kann jemand was mit der genauen Speaker aufdrucken anfangen:

T03-0425-05
T03-0370-05 / 3T53S
T06-0314-05
T10-0587-05


[Beitrag von delisches am 08. Dez 2011, 18:37 bearbeitet]
delisches
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2011, 10:02
keiner ne idee?
Rummsundfiep
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2012, 11:39
Hmm, scheint Importware zu sein - habe ich in Deutschland noch nie gesehen...
delisches
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2012, 19:31
also laut der Verkäuferin hatte ihr man die mal in Deutschland gekauft....

naja sagen dir wenigstens die LS Bezeichnungen was?

Konnte sie klanglich nur kurz beim "kauf" testen nun stehen sie in der Garagae und warten bis der Hausumbau fertig ist
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2012, 00:48

delisches schrieb:
...also laut der Verkäuferin hatte ihr man die mal in Deutschland gekauft....

evtl. US-Militärshops ?
delisches
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jan 2012, 20:09
hmm rein geographisch gut möglich da aus dem Raum Ramstein .Dort wo die größte US-Base ist Ausserhalb der USA
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Lautsprecher?
Sachse! am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  26 Beiträge
Wer kennt diese lautsprecher (mit Bild)??
Vega am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  7 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher? "Voice", Bild inside
Deeepy am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  3 Beiträge
wer kennt diese lautsprecher ?
mylar am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
peterrichard am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
peterrichard am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  11 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
Agent_Smith! am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  12 Beiträge
kennt wer diese lautsprecher?
laut_oder_garnicht am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  6 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher? (jetzt mit Bild)
pagefile am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  13 Beiträge
Wer kennt wetterfeste Lautsprecher ?
Grenzlin am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 121 )
  • Neuestes Mitglieddanecro
  • Gesamtzahl an Themen1.344.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.918