ATC SCM-50 aktiv

+A -A
Autor
Beitrag
C.
Neuling
#1 erstellt: 23. Apr 2003, 17:53
Hi,
hat jemand diesen Lautsprecher schon mal probegehört und kann etwas über seine Klangqualitäten sagen.
Danke!
Tantris
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Apr 2003, 16:32
Hallo C.,

ich habe die genannten LS mal kurz gehört. Ein guter Lautsprecher, sehr neutral und "sauber", allerdings strahlt er sehr breit ab und ist deshalb nur in stark bedämpften Räumen (sprich Studios) wirklich hervorragend (nur dann auch sehr gute Abbildung), in Wohnräumen allenfalls bei sehr geringen Hörabständen wirklich verwendbar.
Allerdings empfinde ich den Preis (damals 18000 DM das Paar) als deutlich zu hoch, bei Klein+Hummel bekommt man mit der O300D einen ähnlich bestückten und in meinen Augen in Teilaspekten sogar etwas besseren Lautsprecher für gut ein Drittel davon.

Gruß, M.
Sonus
Stammgast
#3 erstellt: 24. Apr 2003, 17:53
Hallo C

nicht weniger wichtig der Services. Nie war er so wertvoll wie heute. Sicher, so ein Gerät mag klaglos 20 Jahre laufen.
Aber was ist dann wenn plötzlich und unerwartet ein Defekt
am Chassis oder Elektronik auftritt. Stehen dann auch nach 3,4 Jahren noch Ersatzteile zur Verfügung. Oder muß man auf Teile
oder Reparatur bis nächstes Jahr Ostern warten. Und wo sind die Servicesdienste.

Da würde ich mich doch mal schlau machen. Sind ja keine Kosten
von Euro 2,50 die da anstehen.

Fest steht das die ARD/WDR Lieferanten einen ausgezeichneten
Services bieten, falls der Fall eines Defektes mal eintreten
sollte.

Sonus
AH.
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2003, 11:55
ich kenne nur den größeren SCM100: Eine für Regielautsprecher-Verhältnisse simpel konstruierte Box, dennoch im positiven Sinne "kein hifi". Strahlt allerdings relativ breit ab, mit einer Sprungstelle bei 3,5kHz (das wird beim SCM 50 genauso sein).
Ich würde mich Malte anschließen und meinen, daß der ganz ähnlich bestückte Klein+Hummel O300 für 1/3 des Preises wenigstens genauso gut ist, er hat auch keine Sprungstelle im Abstrahlverhalten zwischen Mitteltöner und Hochtöner. Im Tiefbaßbereich dürfte der SCM50 dank Reflexabstimmung höhere unverzerrte Pegel liefern, dem steht allerdings das bessere Impulsverhalten des O300 im Tieftonbereich dank geschlossenen Gehäuses entgegen.

Gruß

AH
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ATC Active 20 (SCM 20-2)
ytsejam am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  3 Beiträge
ATC Lautsprecher
slider0911 am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  3 Beiträge
ATC-Erfahrungen ?
dieselpark am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2018  –  101 Beiträge
ATC in Berlin und Brandenburg ?
dieselpark am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  10 Beiträge
ATC SCM 40 mit Onkyo TX NR 818?
Epos_Elan_10 am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  11 Beiträge
ProAc Tab 8 / A.T.C. SCM 7: Jemand erfahrung mit diesen Boxen?
xlupex am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  6 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher?
avdcdere am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  5 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher
paco_de_colonia am 11.03.2018  –  Letzte Antwort am 12.03.2018  –  5 Beiträge
Dragon Audio schon mal Probegehört?
jannert am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  6 Beiträge
Pro. TAB. ANNIVERSARY vs Atc sm 11
hifi*7373* am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitglied155Tasso
  • Gesamtzahl an Themen1.414.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.929.910

Hersteller in diesem Thread Widget schließen