Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher von Datakustik

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Stereo
Inventar
#1 erstellt: 01. Sep 2004, 00:24
Hi, hatte mal LS von einem kleinen Hersteller aus Deutschland. Datakustik LSH 35.
Hab von dem Hersteller nix mehr gehört, kennt den noch jemand?
AR9-lover
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2004, 08:29
Hi,

Datakustik gibts schon lange nicht mehr - war aber seinerzeit für durchweg sehr gute und teure Gerätschaften bekannt. Insbesondere die Endstufen hatten einen hervorragenden Klang (Mist - vor Jahren fürn Appel und n Ei verscherbelt)

Ein Pärchen Datakustik (Bezeichnung ???) verrichten bei mir im Schlafzimmer noch immer brav ihren Dienst - hängen an ner Leak-Endstufe und klingen einfach schön. Meine Lsp sind so ca. 70x40x35 groß / 3Wege (Hoch- u. MT-Kalotte)/ HT durch Poti anpassbar a.d. Front / ca. 25er Bass und große Passivmembran a.d. Rückseite - passt die Beschreibung zu Deinen ehemaligen - wäre für mich mal interessant die Bezeichnung zu erfahren.

Grüsse
AR9-lover
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2004, 19:09
Meine LS waren ca 60x25x30. Hatte sie auf stabilen Stands stehen und hingen an einer Vor-EndKombi von Linx.
Die LS hatten einen Bändchen-HT von Phillips(glaub ich),
einen Metall-MT und einen 22cm Bass mit Bassreflex.
Sie machten irgenwie alles ein bisschen-(detailreiche Höhen, schnelle Mitten und kräftigen Bass..in etwa wie ne Infinity Kappa 7) aber klangen irgendwie nicht in sich geschlossen, wenn du weisst, was ich meine. Hatte danach eine B&W CDM1, die machte, zumindest das besser.
Die Verstärker von Datakustik wurden übrigens von Walter Fuchs entwickelt-heute SAC.
AR9-lover
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2004, 09:24
Hi,

ok - dann hab ich zumindest keine LSH 35. Habe sie auch auf stabilen Stands stehen - weiß aber nicht ob das Originalzubehör ist oder ob sich da jemand was selbst gebastelt hat - farblich und vom Holz passts auf jeden Fall.

Klanglich kann ich wenig aussetzen - sehr stimmiger Speaker - (vielleicht ein bischen Höhenbetont - geht aber - vielleicht bin ich auch zu weichgespült). Ein frendlicher Zeitgenosse, dem ich mal einen RöhrenPre verebayt habe wollte sie nach 30 Minuten gleich mitnehmen und seine großen Dynaudios dafür rausschmeissen (...damals hatte ich noch mehr Platz - hab sie also behalten...)

Es gab glaube ich noch eine LSH 100 - muß mich mal Schlau machen wie die aussah - vielleicht ist das meine.

Ach, das die Verstärker von W.Fuchs entwickelt wurden wusste ich garnicht - na ja, auf jeden Fall sicherlich kein Zeichen mangelnder Qualität. Gab vor einiger Zeit mal ne Vorstufe im Bay - hätte ich gerne mal gehört - war jedoch zu weit weg und 350 Ocken ins Blaue zu schießen war mir dann auch zu viel. Und eine Endstufe hab ich Trottel auch total verpennt - ging für 3xx weg (incl. dieser Canton-(MBL)Vorstufe) - was hab ich mich geärgert.

Sag mal, Linx - hab ich irgendwann mal gehört, den Namen - kann ich aber garnix mit anfangen - schreibst Du mal ein Paar Infos - wäre nett !

Gruss
AR9-lover
Mr.Stereo
Inventar
#5 erstellt: 02. Sep 2004, 10:12
Linx war glaube ich im Vertrieb mit Audioplan.
Kannte nur Verstärker von denen.
Vollverstärker Nebula ca 1800,-DM
Vor+Endstufe Vega ca 3800,-DM
Das Design war sehr schlicht, mit schwarzer Akrylfront und leicht abgeschrägten Kanten. Klangen sehr ausgewogen.
Hatte übrigens an meinen Datakustik (BJ ca 90) lange Freude. Klangen aber an einer Röhre erst so richtig gut, dann war auch die kühle Mittenlage besser zu ertragen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Datakustik vento
hifigunter am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  3 Beiträge
DatAkustik - kennt die noch jemand ???
AR9-lover am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  6 Beiträge
DATAKUSTIK! Dringend Hilfe benötigt!
macmaxx am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  2 Beiträge
Wer kennt die Datakustik LS 100 und deren Macher ???
kumpel3000 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Boxen ? Lautsprecher Hersteller ?
konigludwig am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  8 Beiträge
SUCHE 2.0 PC-Lautsprecher von deutschem Hersteller
Jona* am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  6 Beiträge
Subwoofer mit LS v. anderem Hersteller kombinieren?
Gringo82 am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  5 Beiträge
Mal ein Paar andere LS Hersteller ?
front am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  6 Beiträge
von welchem hersteller könnten die boxen sein ?
Schlabber_ am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  2 Beiträge
Kennt Ihr AUDIO PRO (LS aus Schweden)
Goostu am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSilles
  • Gesamtzahl an Themen1.345.531
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.583