Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
LAUTSPRECHER
1. SEHR GUT (8 %, 2 Stimmen)
2. GUT (0 %, 0 Stimmen)
3. MITTEL (4 %, 1 Stimmen)
4. SCHLECHT (88 %, 22 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

LAUTSPRECHER

+A -A
Autor
Beitrag
Stereogigant
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2004, 15:10
Wie findet ihr die PIONEER CS 3070??
DATEN:
Allgemein CS-3070
Musikbelastbarkeit 120 Watt

Magnetisch abgeschirmt ja

Vordere Lautsprecher, Tieftöner 20-cm-Konus

Vordere Lautsprecher, Mitteltöner 7,7-cm-Konus

Vordere Lautsprecher, Hochtöner 6,6-cm-Konus

Technische Daten CS-3070
Vordere Lautsprecher, Frequenzbereich 45 - 20.000 Hz

Wirkungsgrad (1 W / 1 m) 90 dB

Impedanz 8 Ohm

Vordere Lautsprecher, Abmessungen
(B x H xT)
258 x 540 x 234 mm

Vordere Lautsprecher, Gewicht 6,10 kg


[Beitrag von Stereogigant am 20. Dez 2004, 15:29 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2004, 15:24
... ich weiß nicht, ob die Frage bei einem LSP-Paar für 100,- Euro so wichtig ist?!?!?!?! .. außerdem muss Dir persönlich der Klang zusagen .. bzw. deinen Ohren


[Beitrag von taubeOhren am 20. Dez 2004, 15:26 bearbeitet]
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Dez 2004, 23:30
Hallo...zum einen fehlt eine Kategorie bei der Abstimmung: Grottenschlecht

Zum anderen hättest Du Dir diese Umfrage sparen können, denn im Forum wird genug Wissen vermittelt, um zum Ergebnis gelangen zu können, daß mit der eingesetzten Technik allenfalls eine "Low-Budget-Brüllkiste" produziert werden kann! Man(n) muß sich aber auch einfach mal durchs Forum lesen, denn daß ist der Sinn einer solchen Veranstaltung...nicht das schnöde Frage-Antwort-Spiel!

Sorry...laß die Finger von solchem Schrott (wenn Du es noch kannst) und kauf Dir anständige Lautsprecher!

Grüsse vom Bottroper
Wildy
Stammgast
#4 erstellt: 20. Dez 2004, 23:45

TakeTwo22 schrieb:
Hallo...zum einen fehlt eine Kategorie bei der Abstimmung: Grottenschlecht

Zum anderen hättest Du Dir diese Umfrage sparen können, denn im Forum wird genug Wissen vermittelt, um zum Ergebnis gelangen zu können, daß mit der eingesetzten Technik allenfalls eine "Low-Budget-Brüllkiste" produziert werden kann! Man(n) muß sich aber auch einfach mal durchs Forum lesen, denn daß ist der Sinn einer solchen Veranstaltung...nicht das schnöde Frage-Antwort-Spiel!

Sorry...laß die Finger von solchem Schrott (wenn Du es noch kannst) und kauf Dir anständige Lautsprecher!

Grüsse vom Bottroper


Ich weiß nicht, mancher hier behauptet, daß mit Low-Budget keine vernünftige LS zustande zu bekommen ist. Dann muß man wieder lesen, daß es vollkommen ok ist wenn in einem 5000 EURO LS ein 25 EURO Hochtöner steckt und ein 50 Bass. Wenn aber diese Chassis in einem 150 EURO LS montiert sind, dann ist es ein Brüllwürfel - WORAN LIEGT DAS?

wildy
Ungaro
Inventar
#5 erstellt: 21. Dez 2004, 01:52

TakeTwo22 schrieb:
Sorry...laß die Finger von solchem Schrott (wenn Du es noch kannst) und kauf Dir anständige Lautsprecher!





Pioneer sollte keine Boxen bauen!

Meine Meinung!

MFG
Ungaro
Wildy
Stammgast
#6 erstellt: 21. Dez 2004, 06:42

Ungaro schrieb:

TakeTwo22 schrieb:
Sorry...laß die Finger von solchem Schrott (wenn Du es noch kannst) und kauf Dir anständige Lautsprecher!





Pioneer sollte keine Boxen bauen!

Meine Meinung!

MFG
Ungaro



Was ist aber, wenn Pionieer Thiel oder Focal-Chassis verwenden würde, aber der LS dann nicht 10.000 EURO sondern nur 990 EURO kosten würde?

wildy
dertelekomiker
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2004, 08:34

Wildy schrieb:

Ungaro schrieb:

TakeTwo22 schrieb:
Sorry...laß die Finger von solchem Schrott (wenn Du es noch kannst) und kauf Dir anständige Lautsprecher!





Pioneer sollte keine Boxen bauen!

Meine Meinung!

MFG
Ungaro



Was ist aber, wenn Pionieer Thiel oder Focal-Chassis verwenden würde, aber der LS dann nicht 10.000 EURO sondern nur 990 EURO kosten würde?

wildy


Weil sie die Chassis in eine 5l Milchtüte eingebaut haben? Danke, verzichte...
hgisbit
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Dez 2004, 11:52
@Wildy: zum einen steckt hinter den "5000 euro" ein immenser Entwicklungsaufwand bei gut gemachten Boxen. Zum anderen ist nicht in allen 5000-Euro Boxen ein 25 Euro Hochtöner
Bei den meißten Lautsprechern dieser Preisklassen wirst du mit den Chassis alleine schon fast auf 1000,- Euro kommen.
Viele Hersteller modifizieren die Chassis aber auch noch, oder lassen modifizieren, so dass es möglicherweise aussieht wie Hochtöner xy von Vifa, aber lange nicht mehr ist.

Bei Burmester z.b. treibt auch die Selektion und die paarweise Anpassung den Preis in die Höhe.

Und viele Hersteller fertigen die Chassis auch selbst. Wodurch da der Preis entsteht is keine Frage.


Gruß

Wenn ich Thiel-Chassis in ein höllenmässig gutes Gehäuse (Das Volumen hab ich mir mal so ausgedacht) einbaue und dann ne Visaton-Standard-Weiche reinhaue, dann wird das auch nach nichts klingen.


[Beitrag von hgisbit am 21. Dez 2004, 11:53 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#9 erstellt: 21. Dez 2004, 12:27

Wildy schrieb:
Was ist aber, wenn Pionieer Thiel oder Focal-Chassis verwenden würde,


Würde? Tut er aber nicht!

MFG
Ungaro
Wildy
Stammgast
#10 erstellt: 22. Dez 2004, 11:18

Ungaro schrieb:

Wildy schrieb:
Was ist aber, wenn Pionieer Thiel oder Focal-Chassis verwenden würde,


Würde? Tut er aber nicht!

MFG
Ungaro


@ungaro, hgisbit, dertelekomiker


Hi Junx

Ich merk' schon, wir werden uns da nicht einig

wildy
Ungaro
Inventar
#11 erstellt: 22. Dez 2004, 11:24
Hallo Wildy!

Wenn wir uns immer einig wären, die selben Ansprüche hätten, dann gäbe es doch keinen Forum! Oder?

MFG
Ungaro
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Dez 2004, 12:56
@wildy...wir brauchen und ja nicht einig werden, auch eine gut geführte Diskussion kann durchaus Spaß und Sinn machen!

Aber dazu gehört auch, daß man die Argumente der anderen Teilnehmer bewertet, überdenkt und daraus auch seine Meinung überarbeitet! Denn sonst gibt jeder sein Statement ab um dann auf seinem Standpunkt zu beharren!

Pioneer verwendet aber leider keine durchgängig hochwertige Chassisserie in seinen Lautsprechern! Es werden zwar teilweise Chassis namhafter Hersteller eingekauft, aber auch nur sehr partiell eingebaut! Wenn ich mir die Chassis meiner Utopia Diva kaufe, habe ich sicher den Grundstock zu einer sehr guten Box, keine Frage! Aber um dann eine Weiche, die ein bestimmtes Klangverhalten der Chassis in Abstimmung aufeinander, garantiert bauen müsste...da würde ich schon das erste Mal auf dem Schlauch stehen! Abschließend soll dann auch noch ein Gehäuse entstehen, daß die einzelnen Chassis optimal arbeiten lässt, die Parameter der Chassis berücksichtigt und außerdem mit den Vorgaben meiner Weiche harmoniert! Und dann sol das ganze Ding montiert, im richtigen Maße bedämpft und vorallem im Labor gemessen werden...um dann noch etliche Stunden im Hörraum zu verbringen, auch um einen ausreichend unkritischen Aufstellung beim Endkunden zu gewährleisten!

Meine Antwort ist daher: Auch wenn Pioneer Edelchassis verwenden würde, so würde doch dazu mehr gehören, um auch das maximale Potential dieser Chassis auszureizen, als sie einfach in eine lieblose Holzkiste zu stecken! Selbst wenn die Box dann nur noch 990EUR kosten würde, wäre es Unsinn diese Box mit Edelchassis zu bestücken, denn mit hoher Wahrscheinlichkeit könnte ein versierter Konstrukteur das gleiche Klangergebnis mit deutlich billigeren Chassis erbringen...durch eine perfekte Konstruktion aller anderen Bauteile!

Abschließend: Es ist müßig, hier im "wäre, wenn" zu posten und sich im Konjunktiv zu üben! Der Urpost war ganz klar: Wie finbdet Ihr die Pioneer CS3070...und da brauchen wir uns nicht über Edelchassis unterhalten...gell!

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 22. Dez 2004, 12:57 bearbeitet]
Wildy
Stammgast
#13 erstellt: 23. Dez 2004, 11:28

TakeTwo22 schrieb:
@wildy...wir brauchen und ja nicht einig werden, auch eine gut geführte Diskussion kann durchaus Spaß und Sinn machen!

[...]

Grüsse vom Bottroper


Ich würde mir ja auch keine Pioneer hinstellen, auch wenn da z.B. Vifa oder Focal-Chassis drin wären. Mir ging es eher darum, daß es auch günstige LS gibt die sehr gut sind. Manchmal genügen eben doch eine "günstige" Frequenzweiche aus 3 Bauteilen und zwei gute Chassis in einem stabilen Gehäuse und das Ganze klingt nicht verkehrt.

wildy
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Dez 2004, 12:18
@wildy...wenn Du es so sagst, dann sind wir da sicher einig, aber die Frage von Dir, was Pioneer mit hochwertigen Chassis machen könnte, war eben etwas anders bzw. unglücklich formuliert!

Das es auch sehr gute Boxen gibt, die trotz eines recht günstigen Preises guten Klang und damit Hörspaß versprechen kann ich unterschreiben: Man lese sich nur einmal die Kommentare der z.Zt. recht zahlreichen Wharfedale-Aspiranten durch! Imho tut man sich momentan sicher sehr schwer, bessere Lautsprecher fürs das gleiche Geld zu finden wie bei Lost-in-Hifi!

Wenn "Stereogigant" sich mal weniger in gigantischen Meinungsumfragen zu mehr oder weniger aussagelosen Themen betätigen würde, sondern mal konkret fragen würde "Was könnt Ihr mir für X EUR für meine folgenden Vorstellungen empfehlen...denn ich vermute fast, er sucht schlicht und einfach neue Lautsprecher oder eine komplette Anlage!?

Aber so richtig schlau werde ich aus seinen Postings hier nicht wirklich...bin ich einfach zu blöd

Grüsse vom Bottroper
Ungaro
Inventar
#15 erstellt: 23. Dez 2004, 12:29

TakeTwo22 schrieb:

Wenn "Stereogigant" sich mal weniger in gigantischen Meinungsumfragen zu mehr oder weniger aussagelosen Themen betätigen würde, sondern mal konkret fragen würde "Was könnt Ihr mir für X EUR für meine folgenden Vorstellungen empfehlen...denn ich vermute fast, er sucht schlicht und einfach neue Lautsprecher oder eine komplette Anlage!?

Aber so richtig schlau werde ich aus seinen Postings hier nicht wirklich...bin ich einfach zu blöd


Würde mich auch interessieren, ob er noch mitliest!?!

MFG
Ungaro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Kaufberatung
verstärker am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher Test
Stereogigant am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher zu Weihnachten
Zipfelklatsscher am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  22 Beiträge
Elac Lautsprecher an Onkyo Kompaktanlage.
SB100 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  18 Beiträge
Pioneer CS-7030 Lautsprecher
xXxUniqueStylexXx am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  3 Beiträge
Pioneer CS-343 Lautsprecher
mietzekotze06 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  5 Beiträge
Vincent - Jetzt auch Lautsprecher?
sound67-again am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  11 Beiträge
Pioneer CS-3070
Cobra_2000 am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  6 Beiträge
Restaurant @ Lautsprecher Problem
mortana am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  5 Beiträge
"Onkyo CS-515" Lautsprecher Abmessungen?
bass-ix am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.147