LG-910V (Sub) Pixelfehler

+A -A
Autor
Beitrag
erricsson
Stammgast
#1 erstellt: 23. Apr 2016, 16:34
Moin zusammen

Ich habe seit 2 monaten den 910V. Bin auch top damit zufrieden.
Hab auch keine Testbilder etc durchlaufen lassen. ;-)

Nur in dem Einflächig grünen Menü der Xbox One ist mir heut ein toter Pixel(Subpixel) aufgefallen.
Gut ich stand auch 1 Meter davor. Sitzabstand ist normalerweise 3 bis3,30m.

Also gleich ml ein paar einfarbige Testbilder durchlaufen lassen.
Mit dem Ergebnis : 1 Toter Pixel bei Grün und Blau an der selben Stelle und 2 Tote Pixel bei Rot.
Der Tote Pixel bei Grün und Blau leuchtet unter anderem rot bei z.b. Gelb.

Also insgesamt 3 defekte Pixel die hoffentlich im Praxisbetrieb nicht so auffallen.

Was meint ihr ? Mit Leben ? Wie ist eigentlich die Pixelfehlerklasse bei OLED ?

Wie kulant ist der LG Service ?

Kann ich mich auf noch mehr Pixelfehler einstellen ?

gruss


[Beitrag von erricsson am 23. Apr 2016, 16:35 bearbeitet]
Absolutepure7
Stammgast
#2 erstellt: 24. Apr 2016, 09:32
auf jeden fall mal beim Support melden, mach dir aber nicht zu viele Hoffnungen.
DasMoBo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Sep 2016, 04:45
Hallo,

ich habe seit Mai einen 910V, gestern Abend habe ich ihn eingeschaltet und dann war dort ein grüner Pixelstreifen
Ca. die Breite von einem Pixel und zieht sich vom oberen Rand des TV bis in die Mitte des Bildes. Also scheint eine ganze Reihe an Pixeln defekt.

Als ich heute morgen den TV eingeschaltet habe, ich wollte versuchen ein Foto zu machen, hat dieser Streifen einmal kurz rötlich aufgeflackert, dann war er weg. Ich habe nach 4 min warten ausgeschaltet da der Fehler nicht mehr kam.

Vermutlich muss ich nun warten bis er wirklich ausfällt, oder?
Gibt es tatsächlich dieses "Regenarationsprogramm" der OLEDs wenn der TV im Standby ist oder ist das ein Märchen? Er ist bei immer deshalb immer in Standby.
_bere_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Sep 2016, 13:51
Hi,

den Algorithmus gibt es für alle Oled-Tv`s.
Wenn Du deinen länger laufen hast und dann auf Standby ausschaltest, wird einige Minuten dauern bis er noch mal klickt.
Bis dahin lief der Algo.
Bei neueren Oled`s kann der wohl auch im Menu starten.
Der Oled TV sollte am besten nie vom Strom getrennt werden.

voher
http://www.hifi-foru...=17&postID=6560#6560

nachher
http://www.hifi-foru...=17&postID=6586#6586

LG
DasMoBo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Sep 2016, 19:08
Oha, das ist erstaunlich!

Ich muss sagen, der Streifen war jetzt eine ganze Zeit weg, jetzt ist er in rötlicher Form wieder da. Dafür aber nun von oben bis unten durchgehend

Kann es sein dass sowas mal vorkommt aber auch irgendwann wieder verschwindet durch den Algorithmus?
Denn das ist schon richtig sche*****.

Ich möchte ja auch nicht ständig bangen dass der Fehler wiederkommt und dann mal wieder nicht.
Oder ist sowas eher von dauer weil irgendwas an der Elektronik kaputt ist, sofern ihr das beurteilen könnt.
LG und Verkäufer kontaktiere ich

WP_20160914_21_54_58_Pro WP_20160914_21_51_25_Pro


[Beitrag von DasMoBo am 15. Sep 2016, 05:26 bearbeitet]
BorstiNumberOne
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Sep 2016, 05:57
Jetzt hast Du es doch auf Fotos gebannt. Nach ein Ticket beim Support auf und schreib, dass der Streifen nicht immer da ist. Stell ihnen dann zusätzlich die Fotos zur Verfügung. Damit leben muss man sicher nicht, schon alleine weil man 1600+ Euro ausgegeben hat.
DasMoBo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Sep 2016, 06:01
Werde ich machen, bzw über den Händler gehen. Zusätzlich dazu habe ich den Fernseher Online von einem Händler aus Niederlande gekauft, mache ich auch nie wieder und ärgere mich tiersich das ich ja "so ein schlauer Sparfuchs" war

Soweit ich es bisher verstanden habe ich somit keinen Anspruch auf Garantie von LG, die gewähren Sie nur für die Länder in denen das Gerät gekauft wurde.
Aber über Gewährleistung beim Händler sollte was gehen, zumal es innerhalb der ersten 6 Monate ist.

*hoffe ich*
Rob1969
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Sep 2016, 08:47
Ich hatte einen aehnlichen vertikalen Streifen bei meinem 65EC970, nach 12 Monaten. Er war allerdings immer da, und verschwand auch nicht mehr.

Habe ein Support-Ticket bei LG erstellt. Bei 65 Zoll schickt LG Dir einen Vor-Ort Service vorbei. Bei mir wurde das komplette Panel getauscht. Das ganze ging reibungslos vonstatten, und hat insgesamt 1 1/2 Wochen gedauert (weil das Panel erst bestellt werden musste). Ich hoffe, das passiert in 12 Monaten nicht nochmal, denn der Einzelpreis des Panels ist 1950 EUR (!). Also ein wirtschaflicher Totalschaden, falls das Geraet nicht mehr in der Gewaehrleistung ist.
DasMoBo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Sep 2016, 09:57
Gewährleistung habe ich ja noch, ich werde den Händler noch anschreiben, er ist ja innerhalb der ersten 6 Monate in der Pflicht etwas zu unternehmen.

Garantie scheint man in Deutschland nicht zu haben wenn das Produkt im EU_Ausland gekauft wurde, blöd das ich nicht vorher wusste das LG einer der wenigen ist die es so handhaben :/ In Zukunft achte ich auf sowas und zahle mehr.

Danke für die Antworten bis hier!
aw812
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Sep 2016, 11:05
der Streifen ist absolut inakzeptabel.

wenns 2-3 Pixel wären , ok , aber das geht ja mal gar nicht.
versuch alles um nen neuen TV oder nen Austausch des Panels zu bekommen.

Viel Glück dabei von mir !!
BorstiNumberOne
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Sep 2016, 19:28
@ DasMoBo:

Und ich war diesmal so "schlau" nicht online zu kaufen, sondern im örtlichen MediaMarkt. Wenn ich wegen dem vor dem LG gekauften Philips 55PUS7181 auf Rücknahme gepocht hätte, dann wäre das sicher vor dem Abteilungsleiter gelandet. Die Verkäufer meinten, dass ein Tausch nichts bringt und der nächste genau die Banding-/Einleuchtfehler haben wird. Die Probleme mit dem MediaMarkt hatte nämlich genau ein anderer User hier genauso.
Das nächste Mal kaufe ich wieder bei Amazon, denn die schicken sofort ein Austauschexemplar ohne "wenn und aber". Und ob ich den Bildschirm nun zum Markt bringe oder im Ort zur Post, ist vollkommen egal. Da sie im Markt auch nicht mit sich reden ließen, einen aufzumachen und vor dem Kauf zu testen, fällt auch dieser Punkt für mich flach.
Mit meinem WQHD-Monitor hatte ich es zuletzt auch so gemacht. Bei Amazon bestellt und er hatte natürlich ein Loch in der Polarisationsfolie. Bei Amazon reklamiert und der zweite war den übernächsten Tag da.


[Beitrag von BorstiNumberOne am 15. Sep 2016, 19:32 bearbeitet]
DasMoBo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Sep 2016, 05:55
Danke für die Antworten.

@BorstiNumberOne
Du hast recht, nur weil man beim Markt kauft muss nicht immer alles besser laufen.
Ich bezog das auch eher darauf das ich ihn im Ausland gekauft habe, aber mir nicht klar war das es (wenn auch verinzelt) Hersteller gibt wie LG die Ländergrenzen in Ihrer Garantie ziehen. Klar kann der Hersteller Garantie vorschreiben wie er will, aber "normal" ist dann doch eher das es keine Ländergrenzen gibt.

Dummerweise trat gestern der Fehler auch nach 2 Std nicht wieder auf...Aber ich glaube ich muss ihn einfach einsenden, allein um Gewährleistung zu wahren. Auch wenn ein Risiko besteht das der Fehler nicht immer auftritt und ggf. nicht nachvollzogen werden kann.

Gruß
DasMo
rmarkworth
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Jan 2017, 18:22
LG 55EG910V PixelfehlerLG 55EG910V Pixelfehler
Ich habe ganz seltsame Erscheinungen auf meinem LG 55EG910V.
Beim Spielen auf der PS4 treten plötzlich komische Pixelmuster auf. Mit An- und Ausschalten ging es wieder weg, jetzt aber plötzlich werde ich die Fehler nicht mehr los (auch Ein- und Ausgeschaltet, Stecker gezogen).
Das ist doch nicht normal. Ich will doch nicht alle halbe Stunde meinen Fernseher ausschalten oder gezwungen werden, aufzuhören zu spielen?
Und wie kriege ich die Fehler jetzt weg?!?

Ich habe den Fernseher bei MM gekauft und gebe den sonst zurück, wenn ich das Problem nicht in den Griff bekomme.
Matz71
Inventar
#14 erstellt: 28. Jan 2017, 18:58
Wenn sie ihn denn auf Kulanz zurücknehmen. Wielange hast du ihn?
rmarkworth
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Jan 2017, 22:10
Schade, ich war eigentlich zufrieden.
Der Fernseher wurde diese Woche am Donnerstag erst geliefert. Heute, Samstag habe ich ihn fertig angeschlossen, konfiguriert und wollte ihn nutzen.
Bin ich der einzige, der dieses Problem hat? Kann man mit diesem Fernseher nicht auf der PlayStation 4 spielen?
Kann man das Problem selbst lösen? Firmware ist aktualisiert.
udogigaherz
Stammgast
#16 erstellt: 02. Feb 2017, 10:11

rmarkworth (Beitrag #15) schrieb:

Bin ich der einzige, der dieses Problem hat?


Wahrscheinlich eher ja, ansonsten müssten hier entsprechende Erfahrungsberichte stehen.


Kann man mit diesem Fernseher nicht auf der PlayStation 4 spielen?


Keine Ahnung, wieso sollte man das NICHT können? Weist die Anleitung darauf hin, dass man das unterlassen sollte?



Kann man das Problem selbst lösen?


Wohl eher nicht, das Gerät ist wohl defekt, sofort an den Kundendienst bzw. an den verkaufenden Händler wenden.


Mein im August gekaufter OLED wies im linken mittleren Bildteil einen roten Punkt auf, zuerst nur sichtbar nach dem Ausschalten für kurze Zeit, dann war er jedoch dauernd sichtbar, besonders störend in dunklen Bildanteilen.

Das Gerät wurde vom Kundendienst mitgenommen und repariert durch Austausch des Panels. Jetzt, nach 10 Tagen der Entbehrung wurde er mir wiedergebracht. Hoffentlich bleibt das jetzt so, denn wenn so ein Bildfehler nach dem Ablauf der Garantie auftritt, wars das, denn das Panel austauschen käme teurer als ein Neukauf. Das wäre es dann gewesen mit OLED bei mir.

Verstörend finde ich auch, dass man kein Ersatzgerät bekommt bei diesen hohen Verkaufspreisen bzw. dass man nicht einfach ein neues Gerät hingestellt bekommt und fertig ist der Lack.

Angeblich macht das bis auf Panasonic kein Hersteller mehr, dem Kunden ein Austauschgerät hinstellen.

Grüße
Udo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OleD Tote Pixel!
xAm2Pm am 11.12.2019  –  Letzte Antwort am 12.12.2019  –  4 Beiträge
Weißer Pixel leuchtet dauerhaft bei LG EF950V
new-on-oled am 26.02.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  6 Beiträge
LG OLED - Diverse blinkende Pixel nach dem Ausschalten
rudolphy am 01.03.2019  –  Letzte Antwort am 03.04.2019  –  4 Beiträge
Neuer OLED C8 Pixel Problem :(
CorradoG666 am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  3 Beiträge
Pixelfehler bei 1 Jahr altem 55B7D: Tauscht LG das Display?
Coshi am 23.07.2019  –  Letzte Antwort am 23.07.2019  –  3 Beiträge
Sporadisch auftretender weißer Pixelfehler bei 65C7D
NegCon am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  2 Beiträge
65B7D Streifen in Bildmitte nach Pixel Refresh
Lord_Darkmoon76 am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 15.11.2018  –  6 Beiträge
Pixelfehler bei 65B7D ?
Fitschrock95 am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2019  –  75 Beiträge
B6D defekter Pixel bei grün, hilft hier ein anti pixel stuck video?
Recoilmaster am 09.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  4 Beiträge
Muss man Dead Pixel bei einem neuen OLED akzeptieren
mobo25 am 13.01.2019  –  Letzte Antwort am 13.01.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.670 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedFlok30
  • Gesamtzahl an Themen1.460.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.773.922

Hersteller in diesem Thread Widget schließen