EG95/96 Einstellungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
Flankengott8
Neuling
#1 erstellt: 05. Okt 2015, 09:55
Hallo!
Ich bin neu hier und seit vergangener Woche ein stolzer Besitzers des OLED-TV´s 55EG9609 und hatte vorher nur einen 40" LCD-Fernseher von Sony in Gebrauch > dieser war nun abgeraucht und ein "Neuer" musste her! :-).
Leider bin ich mit den Werkseinstellungen für das Bild absolut nicht zufrieden (u.a Einstellung "Sport viel zu grell" > das grün des Fussballrasens "erschlägt" einen) und hat bei mir nach knapp 1 Std Fussball gucken Kopfschmerzen verursacht :-(.
Mit allen weiteren Werkseinstellungen (Standard etc) bin ebenfalls nicht zufrieden...

Daher meine Bitte:
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Fernseher und wenn ja: wie lauten die besten Bildeinstellungen (für Sport / Fussball, Blueray-Player und TV)?
- TV-Empfang erfolgt über Sky HD > zusätzliche Box

Ebenso bin ich nicht zufrieden mit dem Sound (trotz integr. Harman/Kardon Systems > u.a. keine Bässe).
Vielen Dank im voraus für euren Rat!

VG!
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2015, 11:17
Eigendlich beläst man einen TV nie in den Standardeinstellungen, die für die Ausstellung hell beleuchteten Elektromärkten ausgelegt ist, sondern stellt sie so ein, dass sie für das eigene subjektive Empfinden in der persönlich eingesetzten Beleuchtungsumgebung das beste ergebnis liefern.
Ob dabei einfach die Übernahme geposteter Einstellungswerte zum Ziel führt, ist die Frage. Für mich definitiv nicht.

Es gibt im Internet auch Testbilder, anhand derer man die Einstellungen für die individuelle Umgebung einstellen kann.
Viele werden diesen TV auch noch nicht haben, da er schließlich erst seit letzter Woche ausgeliefert wird.

Slati
Alex_Quien_85
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2015, 19:48
Für blu ray empfehle ich den Modus Kino...wenn die Farbtemperatur zu gelblich wirkt warm1 einstellen Schärfe nicht über 20....bei dem Sport Modus Farbe reduzieren auf 50...farberweiterung maximal niedrig Kontrastverstärker aus Schärfe auf 15 bis 20...Rauschunterdrückung und mpeg Rauschunterdrückung auf niedrig oder aus
pspierre
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2015, 18:04

Slatibartfass (Beitrag #2) schrieb:
Eigendlich beläst man einen TV nie in den Standardeinstellungen, die für die Ausstellung hell beleuchteten Elektromärkten ausgelegt ist, sondern stellt sie so ein, dass sie für das eigene subjektive Empfinden in der persönlich eingesetzten Beleuchtungsumgebung das beste ergebnis liefern.
Ob dabei einfach die Übernahme geposteter Einstellungswerte zum Ziel führt, ist die Frage. Für mich definitiv nicht.

Es gibt im Internet auch Testbilder, anhand derer man die Einstellungen für die individuelle Umgebung einstellen kann.
Viele werden diesen TV auch noch nicht haben, da er schließlich erst seit letzter Woche ausgeliefert wird.

Slati




Auf der IFA wurde der Nachfolger zum 55-9609 bereits vorgestellt, und ist seit 2-3 Wochen auch schon als 55EG9209 im Handel !
Irgendwas verpasst …. oder doch nur verwechselt ?

mfg pspierre
danijelkristijan
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2015, 21:13

pspierre (Beitrag #4) schrieb:

Slatibartfass (Beitrag #2) schrieb:
Eigendlich beläst man einen TV nie in den Standardeinstellungen, die für die Ausstellung hell beleuchteten Elektromärkten ausgelegt ist, sondern stellt sie so ein, dass sie für das eigene subjektive Empfinden in der persönlich eingesetzten Beleuchtungsumgebung das beste ergebnis liefern.
Ob dabei einfach die Übernahme geposteter Einstellungswerte zum Ziel führt, ist die Frage. Für mich definitiv nicht.

Es gibt im Internet auch Testbilder, anhand derer man die Einstellungen für die individuelle Umgebung einstellen kann.
Viele werden diesen TV auch noch nicht haben, da er schließlich erst seit letzter Woche ausgeliefert wird.

Slati




Auf der IFA wurde der Nachfolger zum 55-9609 bereits vorgestellt, und ist seit 2-3 Wochen auch schon als 55EG9209 im Handel !
Irgendwas verpasst …. oder doch nur verwechselt ?

mfg pspierre


Ist es auch wirklich ein/der Nachfolger?!? Warum ist die Modellnummer kleiner? (Heißt bei LG meistens, dass es "schlechter" ist, oder?
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2015, 10:00

pspierre (Beitrag #4) schrieb:

Slatibartfass (Beitrag #2) schrieb:
Eigendlich beläst man einen TV nie in den Standardeinstellungen, die für die Ausstellung hell beleuchteten Elektromärkten ausgelegt ist, sondern stellt sie so ein, dass sie für das eigene subjektive Empfinden in der persönlich eingesetzten Beleuchtungsumgebung das beste ergebnis liefern.
Ob dabei einfach die Übernahme geposteter Einstellungswerte zum Ziel führt, ist die Frage. Für mich definitiv nicht.

Es gibt im Internet auch Testbilder, anhand derer man die Einstellungen für die individuelle Umgebung einstellen kann.
Viele werden diesen TV auch noch nicht haben, da er schließlich erst seit letzter Woche ausgeliefert wird.

Slati




Auf der IFA wurde der Nachfolger zum 55-9609 bereits vorgestellt, und ist seit 2-3 Wochen auch schon als 55EG9209 im Handel !
Irgendwas verpasst …. oder doch nur verwechselt ?


Wo habe ich denn auch nur ein Wort über die TV-Modelle geschieben?

Slati
pspierre
Inventar
#7 erstellt: 07. Okt 2015, 12:20
@ Slati

Flankengott bezog sich 6 postings weiter oben fragend auf den 9609.

Du antwortetest ihm im folgen posting, dass das Gerät ja gerade erst "seit letzter Woche" ausgeliefert wird .

Viele werden diesen TV auch noch nicht haben, da er schließlich erst seit letzter Woche ausgeliefert wird.

Irgendwas passt Da also nicht.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 07. Okt 2015, 12:23 bearbeitet]
Flankengott8
Neuling
#8 erstellt: 07. Okt 2015, 13:54
Genau! :-)
Meine Frage(n) bezogen sich auf den 55EG9609 ;-)
Und das Teil ist der Burner....!
Trotzdem benötige ich noch Hilfestellung bezgl. den Bildeinstellungen, hat vielleicht jemand von euch selbst dieses Teil zuhause stehen und kann mir bitte seine Einstellungen mitteilen?
Sollen nur als Anhaltspunkte dienen..

Daankeeee!!!
danijelkristijan
Stammgast
#9 erstellt: 07. Okt 2015, 14:01

Flankengott8 (Beitrag #8) schrieb:
Genau! :-)
Meine Frage(n) bezogen sich auf den 55EG9609 ;-)
Und das Teil ist der Burner....!
Trotzdem benötige ich noch Hilfestellung bezgl. den Bildeinstellungen, hat vielleicht jemand von euch selbst dieses Teil zuhause stehen und kann mir bitte seine Einstellungen mitteilen?
Sollen nur als Anhaltspunkte dienen..

Daankeeee!!!


Wenn es der Burner ist, warum einstellen?
Flankengott8
Neuling
#10 erstellt: 07. Okt 2015, 14:07
Darum, s.o.!
Slatibartfass
Inventar
#11 erstellt: 07. Okt 2015, 14:18
@pspierre
Oh Sorry, da war ich wohl zu schnell unterwegs. Ich hatte den 55EG9609 mit dem 55EF9509 verwechselt.
Den Rest meines Posts halte ich aber aufrecht.

Slati
danijelkristijan
Stammgast
#12 erstellt: 07. Okt 2015, 18:14
Wie ist den das Bild beim "normalen" Fernsehen (HD Plus)? Kann der LG da auch ein gutes Bild zaubern?!? (Mit Pana und Sony vergleichbar?!?)
Flankengott8
Neuling
#13 erstellt: 11. Okt 2015, 06:14
Moin! Bild auf HDplus ist mit Sony und Pana nicht vergleichbar, da das Bild abgöttisch der Knaller ist!!! TV ist jetzt mit Hilfe Burosch eingestellt und ist jetzt der Burner! 😜
Das Bild ist wie der Preis - highend...
danijelkristijan
Stammgast
#14 erstellt: 11. Okt 2015, 07:41

Flankengott8 (Beitrag #13) schrieb:
Moin! Bild auf HDplus ist mit Sony und Pana nicht vergleichbar, da das Bild abgöttisch der Knaller ist!!! TV ist jetzt mit Hilfe Burosch eingestellt und ist jetzt der Burner! 😜
Das Bild ist wie der Preis - highend...


Das freut mich. Bin mit meinem eg9609 zufrieden. Streit noch mit mir, ob ich auf Fehler testen soll, oder einfach TV gucke und es genieße!?!
Aber kannst gerne mal deine Einstellungen posten.
Phoenix175
Stammgast
#15 erstellt: 12. Okt 2015, 15:34
Mich wundert eh, dass es noch keinen Thread dazu gegeben hat. Der 930er Einstellungsthread läuft prächtig mit vielen guten Tips zur Bildeinstellung. Ich denke, sowas sollten wir auch mal machen.

@Threadersteller: Benenne doch mal bitte in EG95/96 Einstellungsthread um. Dann fühlen sich sicherlich mehr angesprochen. Immerhin gibt es schon so viele EG Besitzer

Ich bin aktuell noch nicht mit meiner Einstellung zu 100% zufrieden. Habe die Einstellungen vom AVForum übernommen aber mir sind die a) zu gelb und b) mit zu viel Black Crush. Warm 1 spricht mich schon deutlich mehr an. Parallel probiere ich mit Kino rum, Losition berichtet hier viel Gutes!

Beim 930er Thread wurd grad ne sau gute Kalibrierung gepostet, vielleicht bekommt das beim EG ja auch mal jemand hin
pspierre
Inventar
#16 erstellt: 12. Okt 2015, 20:57
Weil es hier eigentlich noch besser passt, eine Velinkung zu einer Frage von mir, an die 9609-Besitzer

http://www.hifi-foru...=17&postID=7209#7209

Danke für Antwort
mfg pspierre
Flankengott8
Neuling
#17 erstellt: 13. Okt 2015, 13:42
geändert! ;-)
Flankengott8
Neuling
#18 erstellt: 13. Okt 2015, 13:45

Phoenix175 (Beitrag #15) schrieb:
Mich wundert eh, dass es noch keinen Thread dazu gegeben hat. Der 930er Einstellungsthread läuft prächtig mit vielen guten Tips zur Bildeinstellung. Ich denke, sowas sollten wir auch mal machen.

@Threadersteller: Benenne doch mal bitte in EG95/96 Einstellungsthread um. Dann fühlen sich sicherlich mehr angesprochen. Immerhin gibt es schon so viele EG Besitzer

Ich bin aktuell noch nicht mit meiner Einstellung zu 100% zufrieden. Habe die Einstellungen vom AVForum übernommen aber mir sind die a) zu gelb und b) mit zu viel Black Crush. Warm 1 spricht mich schon deutlich mehr an. Parallel probiere ich mit Kino rum, Losition berichtet hier viel Gutes!

Beim 930er Thread wurd grad ne sau gute Kalibrierung gepostet, vielleicht bekommt das beim EG ja auch mal jemand hin :prost


....Titel wurde soeben geändert! ;-)
Flankengott8
Neuling
#19 erstellt: 13. Okt 2015, 13:49

danijelkristijan (Beitrag #14) schrieb:

Flankengott8 (Beitrag #13) schrieb:
Moin! Bild auf HDplus ist mit Sony und Pana nicht vergleichbar, da das Bild abgöttisch der Knaller ist!!! TV ist jetzt mit Hilfe Burosch eingestellt und ist jetzt der Burner! 😜
Das Bild ist wie der Preis - highend...


Das freut mich. Bin mit meinem eg9609 zufrieden. Streit noch mit mir, ob ich auf Fehler testen soll, oder einfach TV gucke und es genieße!?!
Aber kannst gerne mal deine Einstellungen posten.


Tach! ;-)
Werde meine Einstellungen demnächst mal hier posten. Habe erstmal aufgehört den Fernseher anhand von Testbilder einzustellen, da ich festgestellt habe, dass das alles nicht viel bringt.
Habe nachher das normale HD TVBild nachjustieren dürfen.,,,
Bin aktuell zufrieden, aber es geht bestimmt noch einiges was!
Postet mal bitte all eure Einstellungen, damit wir uns gegenseitig diesbezüglich austauschen + unterstützen können..

VG!

Ach ja: Wo bekomme ich eigentlich die passende OTW150 Wandhalterung her???? Passt ja nix anderes, oder? Laut LG Hotline in Deutschland nicht verfügbar.. Habe LG mal gefragt, ob das wirklich deren ernst ist und einen "schönen" Gruß an deren Produktmanager ausrichten lassen...


[Beitrag von Flankengott8 am 13. Okt 2015, 13:52 bearbeitet]
danijelkristijan
Stammgast
#20 erstellt: 13. Okt 2015, 14:32
Tach! ;-)
Werde meine Einstellungen demnächst mal hier posten. Habe erstmal aufgehört den Fernseher anhand von Testbilder einzustellen, da ich festgestellt habe, dass das alles nicht viel bringt.
Habe nachher das normale HD TVBild nachjustieren dürfen.,,,
Bin aktuell zufrieden, aber es geht bestimmt noch einiges was!
Postet mal bitte all eure Einstellungen, damit wir uns gegenseitig diesbezüglich austauschen + unterstützen können..

VG!

Ach ja: Wo bekomme ich eigentlich die passende OTW150 Wandhalterung her???? Passt ja nix anderes, oder? Laut LG Hotline in Deutschland nicht verfügbar.. Habe LG mal gefragt, ob das wirklich deren ernst ist und einen "schönen" Gruß an deren Produktmanager ausrichten lassen...[/quote]


Also ich habe meinen eg9609 mit meiner vorherigen Wandhalterung ohne Probleme montieren können.
Bei Interesse, kann ich gerne, wenn ich wieder daheim bin, nachgucken welche das ist.
Der eg9209 soll ja keine "normale"VESA Norm haben.
Heißt es, das man den 9209, wie früher den Samsung, einfach wie ein Bild aufhängen kann? Wenn ja, die Variante mit einem oder zwei Wand Befestigungen?
magyar240
Neuling
#21 erstellt: 21. Okt 2015, 16:21
Ein Versuch ist es wert. Hier eine amerikanische Bildoptimierung für den 9609. Nicht irritieren lassen, die Typenbezeichnung in den Staaten differiert leicht ;-) Ist aber das erste ausführliche Kochbuch zum 9609, dass ich gefunden habe. Praktischerweise als Video.

https://www.youtube.com/watch?v=CKq6trQdPnM


[Beitrag von magyar240 am 21. Okt 2015, 16:21 bearbeitet]
Phoenix175
Stammgast
#22 erstellt: 24. Okt 2015, 22:44
Diese Einstellungen hatte ich zu Beginn auch bei meinem 9609 eingestellt, finde diese aber deutlich zu gelb. Habe daraufhin zum Kinomodus gewechselt mit Warm1.
Für mich das natürlichere Bild, welches meinen Erwartungen am Nähesten kommt.
Bin gerade im Urlaub und kann leider nicht meine genauen Settings posten.
Habe aber gerade im allg. Thread über die TM 0/0 Erfahrungen gelesen und bin gespannt sie zu testen. Spele zu 90% 24p Material zu und habe Echtes Kino sn und TM aus. Bin soweit sehr zufrieden, aber wenns noch besser geht mit 0/0, why not.
Razor285
Inventar
#23 erstellt: 08. Nov 2015, 19:24
Hi,
Gibt es denn schon jemanden mit kalibierten 9609?
Razor285
Inventar
#24 erstellt: 09. Dez 2015, 22:53
Gibt es nichts neues?
pspierre
Inventar
#25 erstellt: 10. Dez 2015, 12:28
zumindest nicht in diesem toten thread …….

mfg pspierre
markus8691
Stammgast
#26 erstellt: 26. Dez 2015, 16:35
Könnte man diesen toten Thread wieder aufleben lassen

Hier meine Einstellungen (EG 65 9609)

Modus: Standard

Oled Licht 55
Kontrast 97
Helligkeit 51
Schärfe 20
Farbtiefe 53
Farbtemperatur W10

Dynamischer Kontrast aus
Farberweitungsmodul aus

Bevorzugte Farbe
Hautfarbe 0
Grasfarbe -5
Farbe des Himmels 0

Farberweiterung Breit
Super Resolution Niedrig
Gamme Mittel

Rauschunterdrückung aus
MPEG Rauschunterdrückung aus
Schwarzwert Niedrig
Autom. Helligkeitsreglung Aus
TruMotion Benutzer 1 / 10
pspierre
Inventar
#27 erstellt: 27. Dez 2015, 10:35
Es lebe der Thread .

Ganz brauchbare Einstellungen.

ch würde allerdings das Verhältnis OLED-Licht zu Kontrast etwas dahingehend ändern, dass ich etwas mehr OLED Licht (ca 10 Punkte ) und etwas weniger Kontrast (etwa 15 Punkte weniger) nehmen würde.

mfg pspierre
markus8691
Stammgast
#28 erstellt: 27. Dez 2015, 13:05
ja hab ich nun auch gemacht, Oled Licht auf 65 und Kontrast ist nun bei 88
pspierre
Inventar
#29 erstellt: 27. Dez 2015, 14:16
Guter Ansatz .

Weiterer Vorschlag:
Versuchs nun mal mit OLED-Licht 65 und Kontrast zunächst mal 60 und aktiviere DANACH Energiesparen "Automatisch" (Lichtsensor) im übergeordneten Menü.
( Du wirst feststellen, dass der Punkt OLED-Licht dann ausgegraut wird…es ist wichtig das dieses Setting (hier 65) gesetzt wird ,
BEVOR man Energie sparen auf Automatisch (Sensor) setzt. Ist nirgends dokumentiert…ist aber so, denn auf diesem vorab gewählten Wert bzw Level setzt die Autom. Regelung dann auf ! )

Das sollte abends bei getimtem Licht dann in etwa so aussehen wie 65/88 ohne die Sensorautomatik, aber bei sich einstellenden helleren Raumleuchdichten dann automatisch die Bildbrillanz hochfahren.
Probier das mal einen Tag lang ob Dir das so gefällt. Sehr praktisch, und man muss nicht ständig nachregeln.
Nach Geschmack hierbei ist der Kontrastwert mit 60 nur ein Vorschlag, den man aber auch nicht höher als bis ca 75 setzen sollte.


Anm.
Das Basissetting OLED-Licht 65 würde ich am Neugerät, generell egal wie du sonstig verfährst, für wenigstens 1 Jahr so belassen, und erst in späteren Jahren nach und nach hochfahren, je nach Panelverschleiss mit der Zeit.

Wenn Dir das obere Setting mit Kontrastvorschlag ca ab 60 zu dunkel erscheint variiere diesen Wert hoch bis ca 70, nächstens 75, nach Geschmack.
Bedenke : Diese Kontrast-Settingempfehlungen gelten allerdings nur wenn Du mit Lichtsensor arbeitest.
Wenn Du ohne den Sensor arbeitest werden die benötigten Kontrastwerte im allg. eher höher (als 60) sein , und sollten je nach Raumleuchdichte dann halt immer manuell nachgestellt werden müssen . Der Sensor soll, und kann Dir das abnehmen. Das ist der Witz der Sache .


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Dez 2015, 14:27 bearbeitet]
markus8691
Stammgast
#30 erstellt: 27. Dez 2015, 16:32
aber heißt das nicht wenn ich den Kontrast auf 60 stellen, dass dieser auch immer bei 60 bleibt,
ich meine es verändert sich nur das Oled Licht bei Energiesparen, darum ist es ja auch ausgegraut, aber der Kontrastwert wird ja nicht ausgegraut.

Ich hab den Fernsehr mit Burosch Testbilder eingemaßen eingestellt und dort war für mich bei 88 noch alle Weißgrauen Balken zu sehen, so wie es sein sollte, bei 60 sind nicht mehr alle zu sehen.
pspierre
Inventar
#31 erstellt: 28. Dez 2015, 17:01
Hier bist Du Leider im Irrtum. (Wie so viele)

Nach denn ausgrauen des OLED-Licht Feldes bleibt die dort zuletzt hinterlegte Entstellung als Basiswert erhalten , auf den der Ganz Rest dann dauerhaft aufsetzt, dennoch erhalten, und wird offenbar dann nicht mehr angefasst.
Besser wäre man würde hier den ausgegrauten letzten Wert zeigen…ist aber leider nicht . An sich also ein Menüfehler.

Kannst Du Probieren , indem Du OLED-Licht zB zuvor mal auf Fast Null setzt und dann den Sensor. aktivierst.
Das Bild ist dunkel und bleibt dunkel ! OLED-Licht wird also nicht automatisch wieder nach oben geregelt. sonder offenbar nur der Kontrast über eine übergeordneten internen Regler

Mit dem dir verfügbaren Kontrastregeler bestimmst Du hier lediglich den Anfangsarbeitspunkt der weiteren Lichtabhängigen übergeordneten Regelung, aus den momentanen Lichtverhältnissen heraus.
Darum empfehle ich den Kontrastregler bei Sensorgebrauch Abends bei geplanter Beleuchtung einzustellen und damit für diesen Zustand nach Geschmack zu optimieren, und das weitere hochregeln bei hellerem Raumlicht macht dann der TV von selbst .
Da funktioniert dann sehr bis zu hohen Tagfesleuchtdichten bei normaler Fensterfläche, und ohne dass direkter Sonnenschein in den Raum fällt.

Ich weiss, klingt alles sehr merkwürdig…testen und dann selbst glauben kann ich nur sagen.
Der sinnvolle Gebrach des Sensors ist leider absolut mangelhaft und missverständlich im System erläutert .



Hat man jedoch Sonne pur im Raum, reicht die Dynamik der Regelung nach oben nicht ganz aus.
Ich hab Dafür das Bildfeld Intensiv oder wie es heisst hergenommen, ohne Sensor zunächst das PLED-Licht auf 90 gesetzt , dann wiederum den sensor aktiviert und die Kontrast nund die weiteren Einstellungen vorgenommen, dass man bei Sonnenschein im Zimmer gut Fernsehen kann.
Man kann dann in dem Modus , nachem man vor allem die quietschbunte Farbeinstellungen eingebremst hat , für Sonnenschein ein brauchbar Brillantes und auch ansonsten akzeptables Bild erzeugen , und über die Biuldfeldwahl dann bei Bedarf ja jederzeit abrufen …dafür isses zu gebrauchen, sonst kann man dieses Bildfeld hatürlich vergessen.
markus8691
Stammgast
#32 erstellt: 28. Dez 2015, 20:49
ok danke werde ich testen

heute hab ich versucht die Trumotion Einstellungen Optimal hin zu bekommen.
momentan steht Entruckelen bei 6 und Schärfen bei 10

Also Rucklen tut nichts mehr ab Einstellung 6 und aufwärts

Nur hab ich so Nachzieheffekte / Verzehrungen. ich hab mal einen Star Wars Film hergenommen, dort bei z.b. Antennen auf irgendwelchen Gestallten verzehren die Antennen und ziehen komische Effekte hinter sich her und auch bei den Lichtschwertern, ich weiß dass diese einen gewissen Schleier hinter her ziehen aber nicht so wie bei mir dargestellt.

Auch in anderen Filmen bei gewissen Bewegungen oder kleine Objekte wie Vögel in der Ferne ziehen hinter sich einen Schleier her.

Und ihr kennt doch den Constantin Vorspann
Dort wo über den Constantin Schriftzug ein Filmband läuft, genau hier verzehrt der Schriftzug komplett

Hat jemand einen Tipp wie ich dem entgegenwirke, also mit dem Material hat das nichts zu tun, bevor wieder so etwas aufkommt, es ist egal ob per Nvidia Shield TV oder Receiver oder interen Player mit Netflix und Amazon Instant vorhanden


[Beitrag von markus8691 am 29. Dez 2015, 12:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG oled eg9109 Kopfschmerzen bei TV bild
Jens1907 am 01.06.2017  –  Letzte Antwort am 04.06.2017  –  9 Beiträge
Software Seltsamkeiten beim 55EG9609
ueg559609 am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  11 Beiträge
Neuer OLED C8 Pixel Problem :(
CorradoG666 am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  3 Beiträge
55EG9609 knackt
marantz am 20.03.2017  –  Letzte Antwort am 20.03.2017  –  3 Beiträge
TV Bild für Sport Sendungen LG C9
xAm2Pm am 19.10.2019  –  Letzte Antwort am 21.10.2019  –  7 Beiträge
OLED FullHD oder LCD 4K - Oled Abdunkeln bei weiß
RZA am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  13 Beiträge
Bildruckeln beim LG 55EG9609
marantz am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  9 Beiträge
Neuer OLED LG Kaufberatung
Breune am 20.09.2018  –  Letzte Antwort am 28.09.2018  –  5 Beiträge
LG OLED65B8LLA - Football & Fussball unsichtbarer Ball *fixed*
the_kayyy am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 08.01.2019  –  5 Beiträge
LG OLED W7 65 Zoll Einstellungsthread
Lextasy86 am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 16.10.2017  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.241 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied/Sascha93/
  • Gesamtzahl an Themen1.461.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.791.304

Hersteller in diesem Thread Widget schließen