Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Sony´s OLED-Zukunft

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 25. Sep 2013, 09:22
Es gibt einen Thread zu Panasonic, dann wird es auch Zeit für einen OLED-Thread für Sony. Immerhin war man der erste Hersteller, der ein OLED-Consumer-Display auf den Markt gebracht hat und ist zudem aktuell im professionellen Sektor (Broadcast und Medizin) sehr aktiv.
Gefertig werden die Displays in einer eigenen Fabrik in Japan mit Sony´s Top-Emission-Technologie.

http://www.sony.de/product/tv-28-11-oled/xel-1

http://www.sony.de/p...nitors-oled-monitors

Aktuelles Highlight der 30" 4K-TriMaster-Monitor (für April 2014 geplant)

http://www.sony.de/p...rs/pvm-x300/overview

56" 4K-OLED-TV-Prototyp in Zusammenarbeit mit AUO (TFT-Substrat)

http://presscentre.s...sAreaID=2&ClientID=1

http://www.youtube.com/watch?v=Nlqze5uNWv8

http://www.oled-info...0-4k-and-class-oleds


Infos zu Sony´s Top-Emission-Technology:

http://www.oled-info...technology-explained


[Beitrag von celle am 25. Sep 2013, 09:29 bearbeitet]
celle
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2013, 09:25
celle
Inventar
#3 erstellt: 26. Sep 2013, 10:35
Den neuen 25" PVM-Monitor gibt es "schon" für 3990 Euro. HDMI hat er auch, also sollte man auch Blu-ray und Co. problemlos zuspielen können.

http://shop.teltec.d.../Sony_PVM_2541A.html

Ein Video vom Vorgängermodell:
http://www.youtube.com/watch?v=FkP4eox0gK8


[Beitrag von celle am 26. Sep 2013, 10:40 bearbeitet]
Forenjunkie
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2013, 21:11
Gibt es denn keine neuen Infos zu OLED´s von Sony???
Mit den beiden OLED´s von LG und Samsung
kommt der Stein ja anscheinend langsam ins Rollen.
celle
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2013, 09:45
CES steht vor der Tür und damit gibt es auch neue Spekulationen.
Laut OLED.at wäre es möglich, dass Sony zusammen mit AUO einen 65" UHD-OLED-TV-Prototypen auf der CES zeigen wird. Weniger spekulativ sind die im Artikel enthaltenen interessanten Details zu Sony´s Super-Top-Emission-Technologie:

http://www.oled.at/s...led-tv-zur-ces-2014/

Sony´s OLED-TV soll dann ebenfalls wie bei IGNIS vorgestellt einen OLED-Alterungsschutz/-ausgleich beeinhalten. Auch bei Sony kommen ähnlich wie bei LG zusätzliche Farbfilter zum Einsatz. Auf einen weißen Pixel verzichtet man aber. Der einzigartige Aufbau in Kombination mit der Mikrokavitätsstruktur soll aber trotzdem hohe Helligkeit und hohen Kontrast bei geringen Verbrauch garantieren.



Mikrokavitätsstruktur
Zusätzlich zur oben beschriebenen einzigartigen OLED-Panelstruktur verwendet Sonys Super Top Emissionstechnologie eine Mikrokavitätsstruktur und Farbfilter um gleichzeitig die Farbreinheit zu verbessern, größere Kontraste zu erreichen und geringeren Stromverbrauch zu erzielen.

Die Mikrokavitätsstruktur verwendet Lichtresonanzeffekte zwischen den beiden Elektroden. Rot, grün und blau besitzen jeweils unterschiedliche Wellenlängen. Die Dicke des organischen Films, der mit jeder Farbe korrespondiert wird deshalb angepasst, um die spektrale Peakwellenlänge (das optimale Licht) für jede Farbe zu produzieren. Nur das Licht schwingt, welches die selbe Wellenlänge besitzt wie die Distanz zwischen dem ?Kathode Elektrode semitransparenten Film? und dem ?Anode Elektrode reflektierenden Film?. Licht-Wellenlängen, die nicht dazupassen, werden geschwächt. Als Ergebnis wird das Spektrum des extrahierten Lichts geschärft, während Helligkeit und Farbreinheit verbessert werden. Dies gewährleistet das stärkste Licht jeder Farbe.

Mikrokavitätsstruktur und Farbfilter unterdrücken Lichtreflexionen des Umgebungslichts
Verminderte Lichtreflexionen durch Mikrokavität und Farbfilter!
In konventionellen Panels wird ein Zirkularpolarisator (Retardierungsfilm und Polarisator) auf der Paneloberfläche installiert, um Reflexionen des Umgebungslichts zu vermeiden. Diese Struktur reduziert jedoch auch die Menge des elektrolumineszenten Lichts, das von weniger als der Hälfte ausgestrahlt wird. Sony lehnte den Zirkularpolarisator ab und entwarf stattdessen eine Mikrokavitätsstruktur in Kombination mit Farbfiltern. Beides verhindert die Reflexion des Umgebungslichts und verbessert die Farbreinheit. Das Ergebnis ist ein geringerer Stromverbrauch mit einer längeren Lebensdauer und verbesserter Bildqualität.
Wenn die optische Weglänge der organischen Schicht auf die Wellenlänge des grünen elektrolumineszenten Lichts abgestimmt wird, wird das intern generierte grüne Licht verstärkt, während die grüne Komponente des reflektierenden Umgebungslichts reduziert wird. Gleichzeitig entfernt der Farbfilter nicht-grüne Farben aus dem reflektierten Umgebungslicht. Dadurch kann, ohne Verwendung eines Zirkulärpolarisators, großer Kontrast erreicht werden, während der Energieverbrauch um die Hälfte reduziert wird.


[Beitrag von celle am 13. Nov 2013, 09:53 bearbeitet]
Forenjunkie
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2013, 21:15
Toll, wieder mal ein Prototyp!
Sony ist mittlerweile unangefochtener Prototyp-Marktführer.
Mehr aber auch nicht!
showtime25
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2013, 18:07
Tja, dabei wird es leider auch bleiben. Haben aktuell die OLEDs mit Panasonic gestoppt. Siehe auch Pana Thread.
Forenjunkie
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2013, 18:33
Jepp, Zusammenarbeit gestoppt bedeutet aber nicht zwingend OLED eingestellt.
Hoffen wir zumindest!
Danke aber für die Info, auch wenn sich das Lauffeuer schon seinen Weg gebahnt hat.
Forenjunkie
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2014, 13:27
Edit: Löschen ging nicht mehr!


[Beitrag von Forenjunkie am 05. Jan 2014, 22:21 bearbeitet]
celle
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2014, 20:45
Den Link habe ich doch schon weiter oben gepostet. Du hast gar selbst darauf geantwortet

Mal schauen ob der Herr Strasser Recht behält. Morgen Abend beginnt endlich die CES.


Eine Überblick der Pressekonferenzen:
http://www.idigitalt...up-watch-samsung.htm

Die Sony-Konferenz findet am 7.1. um 2:00 Uhr statt:
http://playfront.de/...ony-pressekonferenz/


[Beitrag von celle am 05. Jan 2014, 20:47 bearbeitet]
celle
Inventar
#11 erstellt: 06. Jan 2014, 15:48
Hier gibt es dann die Infos von Sony:

http://blog.sony.com/ces/
Forenjunkie
Inventar
#12 erstellt: 13. Feb 2014, 22:52
Man kann nur hoffen, dass Sony sich jetzt wo man sich dazu entschlossen hat
sich auf den High-End-Bereich zu konzentrieren, mal langsam in die Puschen kommt.
Nicht, dass sie OLED auch wieder verpennen wie damals den LCD-Markt.
hagge
Inventar
#13 erstellt: 17. Feb 2014, 13:09

Forenjunkie (Beitrag #12) schrieb:
Man kann nur hoffen, dass Sony sich jetzt wo man sich dazu entschlossen hat
sich auf den High-End-Bereich zu konzentrieren, mal langsam in die Puschen kommt.
Nicht, dass sie OLED auch wieder verpennen wie damals den LCD-Markt.

Eigentlich hat Sony den OLED-Markt nicht verpennt, im Gegenteil, sie waren mit dem XEL-1 im Jahr 2008 die allerersten, die überhaupt einen Serien-OLED angeboten haben. Das war ein kleines Ding (11 Zoll) und sauteuer, darum hat es niemand gekauft. Außerdem haben die Teile alle nach spätestens einem Jahr einen ordentlichen Farbstich gehabt. Daraufhin hat sich Sony aus der OLED-Produktion für Consumer wieder verabschiedet und stellt nur noch OLEDs für den Profibereich her. Denn da diese Monitore sowieso regelmäßig kalibriert werden, stellt es kein so großes Problem dar, wenn man einen OLED hin und wieder nachjustieren muss.

Eigentlich kam erst mit den Ankündigungen von Samsung und LG 2012/2013 wieder ein neuer OLED-Hype auf. Aus Sicht von Sony ist das aber alles noch nicht haltbar genug, dass es für den Endkunden tauglich ist.

Ansonsten ist man bei Sony momentan auf dem Standpunkt, dass man mit einem LCD mit erweitertem Farbraum (also Triluminos) schon heute den Farbraum eines OLED hat. Das mag momentan noch unbefriedigend sein, solange es noch keine Medien gibt, die standardmäßig einen erweiterten Farbraum enthalten. Denn bis dahin muss man mit mehr oder weniger treffsicheren Heuristiken den Farbraum selektiv hochrechnen. Aber das wäre prinzipiell bei einem OLED nicht anders. Auch dort kann man den erweiterten Farbraum nur dann nutzen, wenn man REC709 verlässt.

Sobald aber z.B. 4K-Blurays verfügbar sind, die dann voraussichtlich den REC2020 nutzen, dann fängt es an, mit den Triluminos-TVs Spaß zu machen.

Gruß,

Hagge
V._Sch.
Inventar
#14 erstellt: 17. Feb 2014, 14:09
Sony kann nichts mehr verpennen, die neue Firma heißt BRAVIA. Mit ganz anderen Vorstellungen und Zielen. Deshalb dürfte Sony auch aus dem Vertrag mit Panasonic ausgestiegen sein. http://techhive.de/s...5000-jobs-065714248/


[Beitrag von V._Sch. am 17. Feb 2014, 14:12 bearbeitet]
hagge
Inventar
#15 erstellt: 17. Feb 2014, 14:49
Ich habe hierzu schon im Hauptthread einen Stock höher was gesagt. Anstatt an irgendwelche Interpretationen und schlecht recherchierte Berichte halte ich mich lieber an die originale Pressemitteilung von Sony, siehe z.B. hier.

Gruß,

Hagge
celle
Inventar
#16 erstellt: 17. Feb 2014, 19:34

Sobald aber z.B. 4K-Blurays verfügbar sind, die dann voraussichtlich den REC2020 nutzen, dann fängt es an, mit den Triluminos-TVs Spaß zu machen.


Nur haben die Sony´s inkl. der 2014er-Modelle nur ein natives 8-Bit-Panel, d.h. die können REC2020 gar nicht nativ annehmen. Zudem sollte man die Blickwinkelstabilität und den deutlich besseren Kontrast und SW eines OLED-TV´s nicht unterschätzen. Der X9005 sah selbst unter Neonlicht deutlich fader aus, als der danebenhängende LG 55EA8809. Das Thema Haltbarkeit ist hinfällig. Es klemmt bei Sony, Panasonic und auch Samsung an der Fertigung großformatiger Panels. LG hat da einen deutlichen Vorsprung.
hagge
Inventar
#17 erstellt: 17. Feb 2014, 20:26
Wie im Hauptthread einen Stock höher gerade schon von mir gesagt, hat die 8-Bit-Paneltiefe überhaupt nichts mit dem Farbraum zu tun.

Das Thema Haltbarkeit scheint doch ein Thema zu sein, sonst würde Samsung jetzt nicht doch wieder einen Rückzieher machen. Und in der Tat, vielleicht hat LG mit den weißen OLEDs in Kombination mit Farbfiltern tatsächlich das einzige zur Zeit halbwegs funktionierende OLED-Konzept erfunden. Wobei ich auch da noch nicht so 100% davon überzeugt bin, dass das so toll funktioniert.

Wie gesagt, OLEDs sind in 5 Jahren marktreif. Und das wird schon seit 10 Jahren gesagt...

Wie sagte nun ein Samsung-Sprecher hier:

"It seems that three to five more years will be taken until the market will be in full bloom."

Da waren sie wieder, die fünf Jahre...

Gruß,

Hagge


[Beitrag von hagge am 17. Feb 2014, 20:28 bearbeitet]
celle
Inventar
#18 erstellt: 17. Feb 2014, 22:23
Der Grund bei Samsung liegt daran, dass die immer noch keine 8G-Muttergläser im LTPS-Verfahren fertigen können. Die stecken noch im 6G-Prozess fest. So kann man noch keine kostengünstige Produktion aufziehen.

LG bringt dieses Jahr einen 5000EUR-OLED-TV, dazu nimmt die neue 8G-Fabrik in Paju dieses Jahr die Produktion auf. Das wird mit dem Preisverfall viel schneller gehen als du glaubst.

Zudem sollte man die Aussagen von Samsung auch richtig interpretieren. Wenn die von kostengünstig sprechen, schielen die auf die Brot und Butter Geräte. Also Gerätschaften unterhalb der 8000er-Serie.
Die werden also nicht wie du meinst, 5- Jahre lang nur LCD (gegenüber den Chinesen und LG würde man so recht schnell seine Dominanz verlieren), sondern auch OLED im Premiumsegment anbieten.


[Beitrag von celle am 17. Feb 2014, 22:24 bearbeitet]
Forenjunkie
Inventar
#19 erstellt: 17. Feb 2014, 22:34

hagge (Beitrag #13) schrieb:

Forenjunkie (Beitrag #12) schrieb:
Man kann nur hoffen, dass Sony sich jetzt wo man sich dazu entschlossen hat
sich auf den High-End-Bereich zu konzentrieren, mal langsam in die Puschen kommt.
Nicht, dass sie OLED auch wieder verpennen wie damals den LCD-Markt.

Eigentlich hat Sony den OLED-Markt nicht verpennt, im Gegenteil, sie waren mit dem XEL-1 im Jahr 2008 die allerersten, die überhaupt einen Serien-OLED angeboten haben. Das war ein kleines Ding (11 Zoll) und sauteuer, darum hat es niemand gekauft. Außerdem haben die Teile alle nach spätestens einem Jahr einen ordentlichen Farbstich gehabt. Daraufhin hat sich Sony aus der OLED-Produktion für Consumer wieder verabschiedet und stellt nur noch OLEDs für den Profibereich her. Denn da diese Monitore sowieso regelmäßig kalibriert werden, stellt es kein so großes Problem dar, wenn man einen OLED hin und wieder nachjustieren muss.

Eigentlich kam erst mit den Ankündigungen von Samsung und LG 2012/2013 wieder ein neuer OLED-Hype auf. Aus Sicht von Sony ist das aber alles noch nicht haltbar genug, dass es für den Endkunden tauglich ist.

Ansonsten ist man bei Sony momentan auf dem Standpunkt, dass man mit einem LCD mit erweitertem Farbraum (also Triluminos) schon heute den Farbraum eines OLED hat. Das mag momentan noch unbefriedigend sein, solange es noch keine Medien gibt, die standardmäßig einen erweiterten Farbraum enthalten. Denn bis dahin muss man mit mehr oder weniger treffsicheren Heuristiken den Farbraum selektiv hochrechnen. Aber das wäre prinzipiell bei einem OLED nicht anders. Auch dort kann man den erweiterten Farbraum nur dann nutzen, wenn man REC709 verlässt.

Sobald aber z.B. 4K-Blurays verfügbar sind, die dann voraussichtlich den REC2020 nutzen, dann fängt es an, mit den Triluminos-TVs Spaß zu machen.

Gruß, Hagge

Ich weiss. Habe den Xel1 damals sogar mal live in einem MM sehen können.
Da dachte ich mir "wow, wenn selbst die sich hier schon so einem hinstellen, wird das ja bald losgehen".
Pustekuchen. Sehr wahrscheinlich aus den von dir o.g. Gründen. Würde Sinn machen.

Dazu kommt vermutlich auch der andere von Dir genannte Grund, da der erweiterte Farbraum
den OLED zweifelsohne biete erst Sinn macht, wenn dieser auch nativ vorliegt.
Dann macht OLED und co. erst richtig Spaß!

Eine solche Aussage hätte ich mir übrigens im OLED-Zukunfts-Thread gewünscht!


[Beitrag von Forenjunkie am 17. Feb 2014, 22:40 bearbeitet]
Forenjunkie
Inventar
#20 erstellt: 17. Feb 2014, 22:38

hagge (Beitrag #17) schrieb:
Wie gesagt, OLEDs sind in 5 Jahren marktreif. Und das wird schon seit 10 Jahren gesagt... :)

Naja, 10 vielleicht nicht aber seit 8 Jahren, und dies auch von Sony
celle
Inventar
#21 erstellt: 17. Apr 2014, 15:23
Vielleicht bringt Sony doch früher als gedacht einen OLED-TV:


According to the industry on the 16th, Japanese TV makers, such as Sony and Panasonic, are preparing for OLED TV business as of late by receiving OLED panels from outside and internally developing picture quality improvement algorithms. The companies, according to sources, are negotiating for supply of panels from LG Display.


http://english.etnews.com/device/2946487_1304.html

Durch die 4K-OLED-Produktion in der neuen 8G-Fabrik in Paju wird LG sicherlich als OEM-Hersteller interessant und wenn man die Chinesen mit Panels beliefern kann, dann wohl auch die beiden Japaner, die ohnehin schon LC-Panels bei LG einkaufen. Eigentlich eine logische Entwicklung. Auch der 4K-LCD-Markt ist preislich im Sinkflug und als Premiummarkt langfristig ungeeignet.
celle
Inventar
#22 erstellt: 24. Apr 2014, 07:46
Sony´s 4K 30" OLED-Monitor soll weiterhin noch dieses Jahr in der eigenen Fabrik in Nagoya produziert werden. Der Profimonitor wurde erst wieder auf der diesjährigen NAB gezeigt:

http://www.oled-info...al-oled-monitor-2014

http://blog.abelcine...new-4k-oled-monitor/


[Beitrag von celle am 24. Apr 2014, 07:47 bearbeitet]
celle
Inventar
#23 erstellt: 24. Apr 2014, 08:57
Anbei eine Zusammenfassung der aktuellen Spekulationsentwicklung, dass Sony bald OLED-Panels von LG beziehen könnte:

http://news.oled-dis...h-lg-display-panels/
eishölle
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 08. Mai 2014, 14:25
Sony könnte noch dieses Jahr einen OLED TV herausbringen (ich vermute mal mit zugekauften LG Panels) wie in einem Bericht von DisplayBank zu sehen ist


As Sony Corp, Toshiba Corp, Konka Group Co. and Sichuan Changhong Electric Co. are also moving to launch OLED TVs one after another within this year.


http://www.displayba...cs_view.html?id=7287
celle
Inventar
#25 erstellt: 13. Mai 2014, 10:50
Da Sony nun wirklich auch bei Consumer-OLED-TVs auf den Zukauf von Panels zu setzen scheint, kann man natürlich die eigene OLED-TV-Panel-Entwicklung vorerst pausieren:

http://flatpanelshd.com/news.php?subaction=showfull&id=1399961945

Betrifft natürlich weniger die professionelle Sparte. Trotzdem m.E. ein großer Fehler, denn diese Strategie funktionierte ja schon bei LCD nicht.
celle
Inventar
#26 erstellt: 14. Mai 2014, 17:19
Und nun das Dementi:


The statement reads, "Sony has made no announcement in this regard. Sony continues developing and looking into reliable ways to mass produce OLED displays for consumers while continuing to build experience via providing OLED displays for professional, medical and broadcast use."


http://www.whathifi....velopment-is-on-hold

Ändert aber wohl nichts daran, dass der nächste Sony OLED-TV wohl ein Fremdpanel besitzt.


[Beitrag von celle am 14. Mai 2014, 17:20 bearbeitet]
celle
Inventar
#27 erstellt: 03. Jun 2014, 08:09
Anbei ein Artikel, der Licht ins Dunkel bringt.

OLED-TVs von Sony soll es dann laut diesem Artikel 2015 geben. Interessante Details, die wenn sie stimmen Zeichen dafür sind, dass die Japaner doch ganz schön unter zeitlichen Druck stehen und wie schon oft vermutet, einfach die Mittel zur eigenständigen Produktion fehlen und händeringend nach einem Partner suchen. Eigentlich wollte man mit AUO die Panels in einer 8G Fabrik produzieren. AUO hat aber wohl nicht die Mittel zum Bau der Fabrik und Sony erst Recht nicht. Im März hat man dieses Joint-Venture dann beendet. Nun hängt man sich an LG, mit der Bedingung, dass es 4K-Panels sein müssen. Auch Panasonic hat es nun auf die 4K-OLED-Panels abgesehen. Auch deren Oxide-TFT vom OLED-Prototyp stammte ja von AUO und da AUO anscheinend nicht die Fabrik für beide Japaner bauen will und allein auf den Kosten und Risiken zu sitzen, ist der Deal auch hier geplatzt.



It is expected that Sony, the representative Japanese electronics industry, will enter OLED TV business in 2015. Recent news of Korea and international media reported that Sony and Panasonic had given up developing the OLED TV though, it was turned out to be a wrong information by checking with Sony. It was also confirmed that Sony would begin developing business and the OLED TV in the latter half of this year, when the 4K OLED panel would mass-produce.



Sony had planned the TV business to have AUO produce the OLED panel, but it ended the joint-development in March 2014 when the agreed period of development was expired because AUO was not able to invest in Gen8 line, which is for the OLED panel manufacturing, with the financial structure. Joint-development with Panasonic was also ended. Such ends of relationships in OLED misled the Korea and international media that Sony will soon withdraw from the OLED TV business. In fact, it is confirmed that Sony is expecting the 4K OLED panel of LG Display (LGD).

Not only Sony, but Panasonic continues discussions with LGD to receive LGD?s OLED panel. The supply price of the FHD OLED that the three companies are negotiating is a stable price to sell the FDH OLED TV at around $3500. Though, they want to focus more on the 4K OLED TV, which becomes the main product in the current TV market, than the FHD TV.


http://olednet.com/eng/sub02.php?mid=1&r=view&uid=141&ctg1=1
celle
Inventar
#28 erstellt: 06. Jun 2014, 08:22
Sony schwärmt auf der SID von OLED:

http://www.oled-info...anys-oled-tv-efforts


[Beitrag von celle am 06. Jun 2014, 09:53 bearbeitet]
Warrior668
Inventar
#29 erstellt: 24. Okt 2014, 10:47
Neues von Sony für den Profibereich, UHD OLED HDR: Kurzbericht im AVSForum.com
heisenberg8_8
Stammgast
#30 erstellt: 27. Nov 2014, 00:11
gibt es Neuigkeiten?
celle
Inventar
#31 erstellt: 19. Dez 2014, 14:55
Ein neuer OLED-TV oder nur ein Smartphone/Tablett?

https://www.youtube.com/watch?v=6gC_NIVpXf4#t=20


[Beitrag von celle am 19. Dez 2014, 14:57 bearbeitet]
heisenberg8_8
Stammgast
#32 erstellt: 19. Dez 2014, 22:52
Ich glaube eher neues Smartphone... es wird gerade über Z4 geredet, vielleicht sogar Z5
Die wollen die 4 überspringen, daher Stockwerk Nummer 5 !!!! Guckt bei Sekunde 24 genau aufs Bild..
celle
Inventar
#33 erstellt: 19. Dez 2014, 23:50
Ich glaube in dem Teaser geht es um das gesamte CES-Portfolio. Wo der Mann seine Hand gegen die Scheibe drückt ist für Tablett und Smartphone zu groß. Die 5 steht für Android Lollipop, der Drachen für PlayStation, die Farben für Triluminos, die Häärchen für HiRes-Audio.


[Beitrag von celle am 19. Dez 2014, 23:53 bearbeitet]
heisenberg8_8
Stammgast
#34 erstellt: 20. Dez 2014, 15:47
habs mir Paar mal angeschaut.. hast du gut erkannt
WalterWhiteABQ
Neuling
#35 erstellt: 21. Dez 2014, 03:04
Könnte aber auch sein, dass es sich um das Sony Xperia Z4 Tablet Ultra handeln.
Das Ding soll bis zu 13 Zoll haben, hoffe aber auch auf ein OLED TV am besten mit der Auflösung von besagtem Tablet
heisenberg8_8
Stammgast
#36 erstellt: 21. Dez 2014, 12:17
Lassen wir uns einfach von der CES überraschen.. kommt ja bald!
Tech-Otaku
Stammgast
#37 erstellt: 25. Dez 2014, 16:30
Ich habe das Video mal leicht verlangsamt und geloopt, rausgekommen ist das hier:
möglicher OLED TV von SONY

Das sieht mir wirklich nach einem TV aus!

Die zwei Hände könnten auch auf ein transparentes Display hindeuten
heisenberg8_8
Stammgast
#38 erstellt: 25. Dez 2014, 17:42
Kanns kaum abwarten...
zocklemming666
Stammgast
#39 erstellt: 26. Dez 2014, 02:21
Das ist ein Sony Oled, wahrscheinlich mit LG Panel, zumindest hoffe ich es sehr. Hoffe aber auch auf einen Pana Oled. Die CES ist ja bald, dann werden wir es wissen.
heisenberg8_8
Stammgast
#40 erstellt: 26. Dez 2014, 06:52
ich dachte Sony und Pana machen die zusammen..
Rossi_46
Inventar
#41 erstellt: 26. Dez 2014, 12:54
Das wird kein OLED TV sondern das>>>
http://www.ultra-hdt...s-4k-tablet-geplant/
eishölle
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 26. Dez 2014, 13:55

ich dachte Sony und Pana machen die zusammen..


Das war mal. Beide wollten die Printing Technologie vorantreiben, das wurde aber dann aufgegeben. Alles was du jetzt noch von denen siehst sind im Grunde TVs mit dem eigenen Innenleben aber Panels von LG.
zocklemming666
Stammgast
#43 erstellt: 26. Dez 2014, 17:34

heisenberg8_8 (Beitrag #40) schrieb:
ich dachte Sony und Pana machen die zusammen..


Tippe trotzdem auf ein OLED, langsam wird mal Zeit, dass die Japaner was kaufbares zeigen!!!
celle
Inventar
#44 erstellt: 27. Dez 2014, 17:29

Das wird kein OLED TV sondern das>>>
http://www.ultra-hdt...s-4k-tablet-geplant/


Mittlerweile sollte der letzte Smartphonefreak kapiert haben, dass Sony ein Unternehmen ist, dass sich nicht nur um Tabletts und Smartphones dreht. Wäre ziemlich arm von Sony so ein Firlefanz als einzige Highlights auf einer Eletronikmesse zu zeigen, die eher wie die IFA mit Transistorradios und TVs groß geworden ist. In dem Spot geht es nicht nur um ein Produkt, sondern das ist ein Teaser des kompletten CES-Lineups! Also auch Audio und TV's.

Schaue dir die hier geposteten Screenshots von dem Teaser doch genauer an. Das sind deutlich mehr als 13", zumal ein dünnes Tablet nun wirklich nichts Neues ist und das hauseigene Z3 schon sehr schmal ausfällt. Das heißt nicht, dass Sony einen OLED-TV zeigt, aber ein TV im ZX1-Design wird dort angeteasert.
McE
Inventar
#45 erstellt: 28. Dez 2014, 03:11
selbstverständlich ist das ein OLED. mir ist ganz klar lieber das panel ist ein 3rd gen von LG als ein oled von AUO ohne erfahrung. sony stellt im consumer bereich ja schon lange keine eigenen panels mehr her.

ein sony oled mit lg panel wär grossartig. was PQ angeht inkl mcfi ist sony nunmal führend.
heisenberg8_8
Stammgast
#46 erstellt: 28. Dez 2014, 14:49
Was versteht man unter PQ? MCFI müsste Motion Flow sein oder?
McE
Inventar
#47 erstellt: 28. Dez 2014, 15:22
picture quality und motion compensated frame interpolation (bei sony motionflow).
heisenberg8_8
Stammgast
#48 erstellt: 28. Dez 2014, 15:26
hatte doch richtig getippt.. danke für die Aufklärung
Tech-Otaku
Stammgast
#49 erstellt: 06. Jan 2015, 03:52
Jetzt können wir mal gespannt sein, ob SONY noch ein ASS im Ärmel hat

Link zum Livestream
celle
Inventar
#50 erstellt: 06. Jan 2015, 04:08
Der dünne TV ist nur ein LCD:

http://www.cnet.com/...mest-led-tv-to-date/
Tech-Otaku
Stammgast
#51 erstellt: 06. Jan 2015, 04:11
Wenn das alles war. wäre das sehr schade.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony OLED > Upgrade
Christian1979de am 08.01.2021  –  Letzte Antwort am 09.01.2021  –  6 Beiträge
Dünnstes OLED Display von Sony
erikaustria1974 am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  9 Beiträge
Sony OLED
macky am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  7 Beiträge
Sony OLED Kaufberatung
Padde80 am 22.10.2018  –  Letzte Antwort am 31.10.2018  –  7 Beiträge
Sony OLED TV verkaufen?
Christian1979de am 07.03.2021  –  Letzte Antwort am 16.04.2021  –  6 Beiträge
Sony Oled Af9 Unboxing
MarcoB87 am 18.01.2019  –  Letzte Antwort am 22.01.2019  –  20 Beiträge
Sony Garantieerweiterung für OLED TV
Bolacha-Mole am 12.03.2019  –  Letzte Antwort am 19.04.2019  –  11 Beiträge
Sony A1 OLED 2017 - Einstellungsthread
chrisly77 am 21.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2022  –  2790 Beiträge
Sony PS5 mit welchem OLED?
Sascha2012 am 07.10.2021  –  Letzte Antwort am 09.12.2021  –  5 Beiträge
OLED Sony A1 HDR10 / HDR+
gmb2009 am 19.12.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.734 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedCharlesreolf
  • Gesamtzahl an Themen1.524.987
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.013.288

Hersteller in diesem Thread Widget schließen