Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker zu Mivoice 2

+A -A
Autor
Beitrag
atomium
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Aug 2005, 10:18
Hi...

Da ich in der Hifi-Welt ganz neu bin kenn ich mich noch nich so aus. Ich will mir aber unbedingt selber boxen bauen. In der K+T 4/2005 hab ich die Mivoice2 gesehen: http://lautsprechershop.de/hifi/mivoice_2.htm
Ich find die Boxen schön und nich all zu teuer. Leider habe ich sie noch nich gehört, was sich aber in den nächsten 2 Wochen ändern wird. Vielleicht habt ihr ja ein paar Erfahrungen mit denen gemacht und könnt mir berichten wie die sind.

Jetzt suche ich noch einen passenden Verstärker für die beiden Boxen. Vielleicht könnt ihr mir ja den ein oder anderen empfehlenoder habt vielleicht noch einen zuhause, den ihr loswerden wollt.

Mfg Flo
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2005, 16:27
wie viel würdest du denn max. für den verstärker ausgeben?

und legst du auf hohe pegel wert?


[Beitrag von zwittius am 27. Aug 2005, 16:27 bearbeitet]
atomium
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Aug 2005, 17:25
hi... also ich wollt maximal 300€ ausgeben wenns da schon was gutes gibt.

sollte halt n halbwegs anständiges teil sein das auch gut aussieht.
würds auch eins bei ebay kaufen wenn 300€ für n neuen zu wenig is...

kannst ja auch mal daten nennen was der an leistrung ungefähr haben muss...
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2005, 17:39
also 300EUro reichen auch für ein neues gerät aus!

mit 50watt an 8ohm bist du ordentlich bedient.
88db wirkunsgrad sind nicht schlecht

ich würde dir den hier empfehlen:


http://www.hirschill...344&products_id=2522

sieht imho gut aus,ist sauber verarbietet,preiswert,genug leistung und klnglich neutral abgestimmt


oder halt gebraucht:
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

kostet deutlich weniger und ist von der kraft her ne liga höher als der denon!
klanglich bin ich mir nicht sicher welcher besser ist!

Manu
atomium
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Sep 2005, 20:11
jo...

also danke erstmal....

wollt mal wissen wie das mit der umrechnung ist.

wenn ich zB an 8ohm 50w ausgansleistung hab, hab ich dann an 4ohm 100w und bei 2ohm dann 200w? oder wie ist das mit der umrechnung?
gibts da setiten wo man sich da n bissl einlesen kann?

und auch wie ich die max. leistung einer box berechnet würde mich interessieren.

wäre echt klasse wenn einer noch was schreiben kann.

EDIT: am liebsten hätte ich ein verstärker mit 4 ausgängen also für zwei lautsprecherpaare, so dass ich auch noch ein paar von den mivoice1 anschließen kann und dass die das auch noch vertragen.

mivoice1: http://lautsprechershop.de/hifi/mivoice.htm

mfg flo


[Beitrag von atomium am 15. Sep 2005, 20:13 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2005, 14:09

wenn ich zB an 8ohm 50w ausgansleistung hab, hab ich dann an 4ohm 100w und bei 2ohm dann 200w? oder wie ist das mit der


ne so ganz ist das nicht da gibts keine feste regel.
es gibt wenig verstärker die es schaffen 2ohm boxen zu betreiben!!! da müssen schon bärenstarke endsufen und eine gewatlige stromfähigkeit drinn sein!

da die mivoice 8ohmer brauchen sie nicht sehr lasstabile endstufen! also 50 ECHTE watt reichen da locker aus um auch mal ordentlich die wände wackeln zu lassen

die beiden von mir genannten amps haben genug leistung klingen sauber und haben beide anschlüsse für 4boxen!


wenn du was anderes willst such mal nach anderen sachen stell sie hier rein und wir sagen was zu den geräten!



und auch wie ich die max. leistung einer box berechnet würde mich interessieren.

das ist total unwichtig es gitb chassis mit ner belastung von 50watt die deine ganze bude umreißen können.

mit 4 mivoice wirste in räumen bis ca. 40-50qm lautsärken zu stande bringen die fürne ordentliche party reichen!


Manu
atomium
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Sep 2005, 14:18
hehe

klingt ja schonmal gut. ich werd mich in den nächsten tagen in einen hifi laden hier in unserer nähe begeben und mal bissl probehören.

die chassis zu den mivoice stehen schon hier. war bis jetzt nur immer zu faul in den baumarkt zu gehen und mdf zu kaufen.

pics kommen auch sofort wenn ich fertig bin.

bis dahin schonmal vielen dank...



flo
atomium
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Sep 2005, 19:14
ja... ich nochmal.

hab jetzt einen verstärker gefunden. undzwar den ax-870 von yam...
hier mal der link:
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

er schreibt aber noch: "Fünktionsweise leicht eingeschränkt da der Umschalter der Eingänge gebrückt ist und so ist momentan nur der CD Eingang nutzbar.

Dieser Umschalter kann aber günstig erneuert werden"

Für den Anfang würde mich das nichteinmal groß stören...
Aber stimmt das, dass man das wieder rückgängig machen kann ohne viel Geld auszugeben?

wichtigere frage: passt der überhaupt zu den mivoice2?

mfg flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MIVOICE 2 (VERSTÄRKER)***
mietzi250 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  13 Beiträge
VERSTÄRKER?
oo0alex0oo am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  13 Beiträge
Verstärker
finger-q am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  5 Beiträge
Verstärker
calvin am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  3 Beiträge
verstärker??
techniklaie@rock am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Verstärker
donki am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  19 Beiträge
Verstärker
Blauweiss am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  8 Beiträge
Verstärker?
Leo04 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  17 Beiträge
2 Verstärker, Digitale Verbindung
crazyachmed am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  7 Beiträge
2-Kanal Verstärker
Haya-Marc am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.194