Verstärker für 2 Viecher

+A -A
Autor
Beitrag
Martengo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mrz 2007, 13:35
Hallo an alle.

Zunächst: ich weiss, dass es den Thread in dieser Form schonmal gab, leider ist der inzwischen closed und ich muss an dieser Stelle einen neuen aufmachen.

Ich suche also einen Verstärker für meine 2 Viecher.

Mit 35 Watt Sinusbelastbarkeit stellen diese keine allzuhohen
Wattleistungsanforderungen an dern Verstärker.

Um möglichst alle Fragen im Vorfeld zu beantworten:
Der Verstärker soll ruhig gebraucht sein.

Leider bin ich in Sachen hifi nen ziemlicher Laie und kann den Apfel von der Birne in den 100. Ebay angeboten nicht unterscheiden. Weiss also nicht, ob das gerade Nap oder Schnäppchen ist.

Was ich suche ist ein Verstärker, der die Lautsprecher mit genug Power versorgt und nen guten Klang hat.
Die Wattzahlen lesen bekomme ich noch selber hin, aber zweites Urteil kann sich eben nur auf Erfahrungswerte stützen, die ich nicht habe.

Also Fragen:

a) Wieviel € sollte ich einplanen.
b) Kann ich davon ausgehen, dass, wenn ich nen Denon (nur ein Beispiel von vielen) Verstärker kaufe, auch einen ordentlichen Klang bekomme?
c) wieviel mehr muss ich investieren, wenn ich statt dem Stereo noch die möglichkeit für einen späteren Sub offen haben möchte?

Den Leitfaden und Low Budget thread habe ich mir bereits durchgelsen, weiss also zum Teil, auf welche technischen Angaben zu achten sind.


Edit:
Habe zb. beim durchstöbern folgendes Angebot gefunden und frage mich,ob sowas nicht ziemlich passend ist:
Angebot im Forum


[Beitrag von Martengo am 28. Mrz 2007, 13:38 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Mrz 2007, 17:55
Hallo,

so´n älterer Sony passt schon ganz gut. Hatte mal zwischenzeitlich ein vergleichbares Gerät (TA-F 417 R). Über Leistungsmangel brauchte ich nicht zu klagen.

Ein weiterer Tipp sind die alten Pios. Die A-600er gehen für unter 200€ weg, hier ist so einer.

c) wieviel mehr muss ich investieren, wenn ich statt dem Stereo noch die möglichkeit für einen späteren Sub offen haben möchte?

Den Sub kannst Du später immer noch anschließen. Hat eigenes Netzteil und somit unabhängig von der Verstärkerleistung.

Gruß
Robert

Gruß
Robert
Giustolisi
Inventar
#3 erstellt: 28. Mrz 2007, 19:32
Mit dem tollen Wirkungsgrad der Viecher bietet sich der hier geradezu an Dynavox VR-70E 2
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für 2 Viecher
the1raven am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  3 Beiträge
Subwoofer + Verstärker für 2 Viecher
projectkaos am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  12 Beiträge
Verstärker für Gartenparty Viecher+
k-ksen am 12.04.2017  –  Letzte Antwort am 12.04.2017  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Viecher
SOW_Timber am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  7 Beiträge
Nad verstärker für Viecher
RE_Audie am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für Cyburgs Viecher
buddha281 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  10 Beiträge
Anlage für 2 Viecher
Knochen_OZ am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  6 Beiträge
Hilfe, suche vernünftigen Verstärker für Viecher für kleinere Band auftritte!
xalas am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  3 Beiträge
Vollverstärker für die Viecher
idani am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für Selbstbau Viecher mit Fostex FE206EN
P3lle am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedFreak4Life
  • Gesamtzahl an Themen1.368.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.058.928