Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für die Viecher

+A -A
Autor
Beitrag
idani
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2010, 10:52
Hallo.

Ich suche für meine Viecher(Beyma 8AG/N, 8Ohm) einen passenden Vollverstärker.

Nachdem ich bereits 2 Tage im Internet Informationen gesammelt habe, bin ich letztendlich auf den "Denon PMA 510 AE" gestoßen.

Gründe: 2*45Watt an 8 Ohm, preislich ok, design ok, referenzen ebenfalls ok.
Somit meine erste Frage: Was hält ihr von der Kombination Viecher + Denon PMA 510 AE ?


Nun könnte ich mir vorstellen später einmal einen Subwoofer zu meinen Viechern dazuzubauen, jedoch stellt sich mir dabei folgende Frage:
Angenommen ich hänge die beiden Viecher an die Klemmen "A", so bleiben "B" Links und "B" Rechts über. Wenn ich nun einen Subwoofer (welche meines erachtens doch aus nur 1 Chassis bestehen) an "B" hänge, so bleibt es sich doch egal ob es Links oder Rechts angeschlossen ist ?!
JEDOCH fehlt mir im Bass dann, doch jeweils jene Seite(Links oder Rechts), mit der, der Subwoofer nicht verbunden ist ?!

In wiefern gibt es da eine Lösung, oder verstehe ich da etwas falsch?!

Bitte um eure Hilfe!
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2010, 11:11
Der Verstärker paßt schon.

Du brauchst einen aktiven Subwoofer mit High-Level-Input. Da kannst Du mit Lautsprecherkabeln reingehen.
Den kannst Du dann bei den B-Lautsprechereingängen ranklemmen. Jeweils links und rechts, wies sich gehört.

Schönen Gruß
Georg
schpongo
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2010, 11:14
oder du hohlst dir den pma710ae
der hat pre out anschlüsse und dan kannst du darüber den sub anschließen

MfG
idani
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jul 2010, 11:30

RocknRollCowboy schrieb:
Der Verstärker paßt schon.

Du brauchst einen aktiven Subwoofer mit High-Level-Input. Da kannst Du mit Lautsprecherkabeln reingehen.
Den kannst Du dann bei den B-Lautsprechereingängen ranklemmen. Jeweils links und rechts, wies sich gehört.

Schönen Gruß
Georg


Vielen Dank für deine Antwort.
Aber rein fürs Verständnis: Warum muss der Subwoofer dazu Aktiv sein?
idani
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jul 2010, 11:38

schpongo schrieb:
oder du hohlst dir den pma710ae
der hat pre out anschlüsse und dan kannst du darüber den sub anschließen

MfG


ist mir leider schon zu teuer. Budget ist mit dem pma510 eigentlich bereits überschritten
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2010, 11:53
1.Der Verstärker wird damit nicht zusätzlich belastet. Der Baß braucht den meisten Strom.

2. Du hast in dem aktiven Verstärkermodul bereits eine regelbare Frequenzweiche eingebaut.

Wenn Du einen passiven Sub ranklemmst brauchst Du z.Bsp. ein Chassis mit Doppelschwingspule für links und rechts. Je nach Größe des Baßchassis könnten die 2 x 45 W zu wenig sein.
Die Impedanz könnte ebenfalls durch Parallelschalten der beiden Lautsprecher zu gering werden.

Aktiv ist in Deinem Fall der viel bessere Weg.

Schönen Gruß
Georg
idani
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jul 2010, 12:03
Ok, Danke.

Somit hat sich dieser Thread so gut wie erledigt.
Vielen Dank für die schnellen, verständlichen und hilfreichen Antworten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker
Ta_Pete am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Vollverstärker
Torsche am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  37 Beiträge
vollverstärker
majordiesel am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Vollverstärker
inosantoka am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Viecher
SOW_Timber am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  7 Beiträge
Verstärker für Cyburgs Viecher
buddha281 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  10 Beiträge
Anlage für 2 Viecher
Knochen_OZ am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  6 Beiträge
Stereo Vollverstärker für das Viech!
Murof am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für Viecher +Needles +Aktiv-Sub gesucht.
pcschluffi am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  5 Beiträge
Verstärker für Selbstbau Viecher mit Fostex FE206EN
P3lle am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedCaraFANatic
  • Gesamtzahl an Themen1.362.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.944.913