Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche dringend Kaufberatung! Lautsprecher (B&W 802D...), Vollverstärker (McIntosh...), CD-Play...

+A -A
Autor
Beitrag
lasushi
Neuling
#1 erstellt: 07. Sep 2005, 10:08
Hallo allerseits,

wir wollen uns eine richtig gute Hifi-Anlage zulegen und sind bereit auch ein paar Euros dafür zu investieren. Momentan ist der Stand der Dinge folgender:

Lautsprecher: B&W 802D oder Wilson benesch A.C.T (fand ich beide sehr beeindruckend!)

Vollverstärker: McIntosch 6900AC (tut´s vielleicht auch der kleinere MA 6500AC ?) oder Mark Levinson No 383 oder der Diablo von The Gryphon???

Wäre unheimlich dankbar wenn jemand etwas dazu sagen kann, vor allem auch zum Verstärker von The Gryphon!

CD-Player: Kommen momentan in Frage der Lua Apassionata (mit Röhrenausgangsstufe). Im Kopf habe ich noch den T+A D10 und den Accuphase DP-67 (allerdings noch nicht gehört).


Da ich absoluter Hifi-Laie bin, aber trotzdem nicht auf wunderbaren Musikgenuß verzichten möchte, bin ich für jeden ernst gemeinten Hinweis und Tip sehr dankbar!!!

Vielen Dank schon im voraus!

Su
Dipak
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2005, 12:27
hallo

also wenn du soviel geld ausgeben willst solltest du wirklich mal probehören..

wenn du schreibst du seist absoluter laie, bist du dir sicher dass das nötig ist, oder könnte es auch ne nummer kleiner sein? ich meine, ist dein geld klar, aber doch ein bisschen viel aufs mal..

gruss viktor
jororupp
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2005, 12:28
Hallo Su,

mit Deinen Plänen gehst Du ja gleich in die Vollen und in die Preisklasse eines ordentlichen Autos.

M.E. ist es für Deine Kaufentscheidung wichtig, dass Du nicht nur gute Komponenten hast, sondern diese gut miteinander harmonieren. Weiteres Augenmerk solltest Du in diesen Anlagendimensionen z.B. auf ein geeignetes Rack, optimierte Stromversorgung und ordentliche Kabel legen.

Ich betreibe die 802 D mit einer Accuphase-Kette und bin damit absolut im klanglichen Himmel. Wie die anderen Geräte jeweils in Kombination miteinander spielen, müsstest Du ausprobieren. Vielleicht hast Du ja einen Händler in Deiner Nähe, der Dir hier entsprechende Unterstützung geben kann.

Gruß

Jörg
taubeOhren
Inventar
#4 erstellt: 07. Sep 2005, 12:36
Hallo ....

... also wer bereit und in der Lage ist, soviel Kohle in die erste Hifi-Kette zu investieren und bereits ziemlich konkrete Vorstellungen hat, der kann sich den Schritt hier sparen und gleich zu einem Händler gehen und Probe hören ... oder wollt Ihr ein paar Tausend Euro verbraten für ein paar Tips aus dem Hifi-Forum???? ...

ich nehme mal nicht an, Ihr wollt hier nur auf den Busch klopfen ....



taubeOhren
lasushi
Neuling
#5 erstellt: 07. Sep 2005, 12:38
Hallo Jörg,

vielen Dank für Deinen Tip! Ja stimmt, das ist mein Motto, wenn schon denn schon! Auch wenn das in diesem Fall doch etwas teurer wird, aber die Unterschiede zu anderen Lautsprechern in anderen Preisklassen finde ich doch deutlich hörbar. Und: iss ja was fürs Leben ;-))

Habe natürlich bereits probegehört und war von beiden Lautsprechern begeistert. Kennst Du die Wilson benesch? Und welchen Verstärker von Accuphase (E 308/408 ...) hast Du?

Viele Grüße
Su
Dr.Who
Inventar
#6 erstellt: 07. Sep 2005, 13:29
Geh doch mal in den B&W Thread(unter Stereo>Lautsprecher),da wird man Dir mit Sicherheit weiterhelfen können.
isc-mangusta
Inventar
#7 erstellt: 08. Sep 2005, 11:37
Hallo,
ich kann Dir auch nur raten:
Wenn Du Deine Vorstellungen schon derart eingekreist hast,bleibt eigentlich nur der Gang zum vernünftigen Händler und dort die verschiedenen Konstellationen probehören und versuchen herauszufinden, welche Gerätekette am besten harmoniert.
Das wäre günstigerweiser in mehreren Schritten zu machen und nicht alles auf einmal, da man danach eher zur Verwirrung tendiert, wenn man sich alles auf einmal anhört.

Nimm Dir Zeit und mach dir am besten zu jeder Kette Pro-Kontra Notizen.

Am Ende solltest Du dir die Kette zulegen, von der DU überzeugt bist.

Gruß
Taritan
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Sep 2005, 19:45
Deine Probleme möcht ich haben, Du glücklicher!

Wenn ich mir eine Anlage zusammenträumen dürfte:

McIntosh Preceiver (Preamp mit Radioteil), dazu zwei von niedliche Endstufen von McIntosh a 50 Watt.

Dazu T-420 L Boxen, u.a. mit Podzus Görlich bestückt (Podzus-Görlich Chassis sind extremst wirkungsstark und harmonieren daher auch schon mit schwacher Röhrenelekronik)

http://www.expolinear.de/

Zum Ganzen bräuchts dann noch einen hübschen Plattendreher. z.B. ein Oracle Delphi mit einem schicken Tonarm.

Damit lässt sich sogar Freejazz souverän händeln.


-> Röhrenklang macht glücklich !!!


.. Cd Player hab ich leider im Moment keine Ahnung ..
Playstation 1002 ? SACD ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DRINGEND: Kaufberatung Lautsprecher! B&W, Tannoy, Wharfedale
shortbreadfinger am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  7 Beiträge
Welche Kombi an B&W 802D?
ovosskamp am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  2 Beiträge
Brauche dringend Kaufberatung ! Denon Stereo Anlage
dmayr am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  15 Beiträge
Beste kompakte Lautsprecher als B&W 802D Ersatz
indolingo am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  50 Beiträge
Einfacher Verstärker brauche dringend Kaufberatung
max2608 am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  20 Beiträge
Kaufberatung
fillib am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker
djflocky am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung B&W DM220i
rxamax am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  24 Beiträge
Brauche dringend neue Lautsprecher !
MarkusBaumann am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  40 Beiträge
Alternativen zu B&W 802D ?
Hans_Werner am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798